Sie befinden Sich hier: Start > Veranstaltungen > Banken

29. Internationales ZinsFORUM 2014: Zinsen 2015

Internationaler Treffpunkt der Finanzbranche. Finanzmarktanalysen sind in Zeiten hoher internationaler Staatsverschuldung, makroökonomischer Ungleichgewichte, strengerer Regulierung und politischer Krisen für alle Finanzmarktakteure unentbehrliche Planungs- und Steuerungsinstrumente.

Die Themen

  • Perspektiven der Europäischen Geldpolitik 2015
  • Herausforderungen für die Weltwirtschaft 2015 mit einem Blick auf die Finanzmärkte
  • Regulierung und Niedrigzinsniveau: Die Zukunft der Finanzindustrie
  • Diskussion: Nachhaltige Finanzen in Europa - wie weit sind wir?
  • Internationale Asset-Märkte 2015: Renten, Aktien, Alternative Investments, Währungen
  • Panel: Zinsanalyse und Asset Allocation 2015

Ziele

Gibt es eine "neue Normalität" in der Eurozone oder wächst die Heterogenität weiter an? Wird die "Exit Strategy" der EZB erfolgreich sein? Wie lange wird die zum Jahresbeginn eingetretene Krise in den Schwellenländern dauern und welche Impulse werden aus den Emerging Markets kommen? Was passiert an den Renten-, Aktien- und Devisenmärkten und welche Anlageentscheidungen sollen Treasurer und Eigenanleger treffen? Während der Konferenz werden Experten aus Geldpolitik, Finanzpolitik und Wirtschaftsforschung die Rahmenbedingungen der internationalen Finanzmärkte sowie Europas Zukunft analysieren. Spitzenvertreter führender Banken und Fonds werden konkrete Prognosen zu Zinsentwicklung, Zinsstruktur, Inflation, Kredit- und Währungsrisiken abgeben und Anlagestrategien vorstellen. Sie erhalten einen komprimierten und fundierten Überblick für Ihre strategischen Entscheidungen.

Teilnehmerstimmen

"Das Programm hat mir besonders gut gefallen" Rainer Sever , Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau, Abteilung Wertpapier und Handel "Die Abwechslung zwischen Politikern , Praktikern und Theoretikern hat mir besonders gut gefallen" Clemens Gomeringer, Vermögensverwaltung, BW-Bank

Teilnehmerkreis

Vorstände, Geschäftsführer, Direktoren, Kapitalmarktakteure und -intermediäre, insbesondere aus den Bereichen: - Treasury und ALM/Geld und Devisen/Finanzen - Fixed Income/Wertpapiere/Derivate/Investmentbanking/Capital Markets - Volkswirtschaft/Research - Vermögensverwaltung/-beratung - Firmenkunden/Kreditgeschäft/Leasing

Ihre Referenten

Prof. Dr. Axel A. Weber

Prof. Dr. Axel A. Weber

Verwaltungsratspräsident, UBS AG, Zürich

Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny

Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny

Gouverneur, Österreichische Nationalbank, Wien; Mitglied des EZB-Rates, Frankfurt am Main

Dr. Thomas Mayer

Dr. Thomas Mayer

Founding Director, Flossbach von Storch AG - Research Institute, Köln

Dr. Eckart Windhagen

Dr. Eckart Windhagen

Leiter Financial Institutions Group, McKinsey & Company, Inc., Frankfurt am Main

Dr. Jürgen Michels

Dr. Jürgen Michels

Chefvolkswirt und Leiter Research, Bayerische Landesbank, München

Stefan Keitel

Stefan Keitel

Global Chief Investment Officer, BERENBERG Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG, Frankfurt am Main

Ralf Lochmüller

Ralf Lochmüller

Sprecher der Partner, Lupus alpha Asset Management AG, Frankfurt am Main

Dr. Ulrich Kater

Dr. Ulrich Kater

Chefvolkswirt, DekaBank Deutsche Girozentrale, Frankfurt am Main

Andrew Bosomworth

Andrew Bosomworth

Mitglied der Geschäftsführung, Leiter Portfoliomanagement, PIMCO Deutschland GmbH, München

Prof. Dr. Volker Wieland

Prof. Dr. Volker Wieland

Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, Wiesbaden; IMFS-Stiftungsprofessur für Monetäre Ökonomie, Goethe-Universität, Frankfurt am Main

Nummer: 1412360
Datum:
08.12.2014
Ort:
Frankfurt
Preis
1050,- €
zzgl. MwSt.
Jetzt buchen!

Ihr Ansprechpartner

Carmen Fürst-Grüner

Carmen Fürst-Grüner

Konferenzmanagerin Financial Services

+49 6221 500-860

> E-Mail senden



> Inhouse-Angebot anfordern

Kooperationspartner

Der Anleihemanager Bantleon ist ein Spezialist für sicherheitsorientierte Kapitalanlagen. Dazu gehören Publikumsfonds für institutionelle und private Anleger sowie Spezialfonds und Advisory-Mandate für institutionelle Anleger. Insgesamt verwaltet Bantleon mehr als 6,3 Milliarden Euro.

Businesspartner

PIMCO ist ein globaler Anbieter von Investmentlösungen. Mehr als 2000 Mitarbeiter in zwölf Ländern konzentrieren sich auf eine Aufgabe: das Vermögen der Kunden zu schützen und zu vermehren.

E-Mail Update Service

Abonnieren Sie hier unseren Veranstaltungs-Newsletter!

Empfehlungen

Liquiditätsrisikomanagement

17.11.2014 / Frankfurt

Liquiditätsrisikomanagement

17.11.2014 / Frankfurt

Mit Basel III und den MaRisk stehen Liquiditätsmanagement und Funds Transfer Pricing im besonderen Fokus. Wie Sie Ihre Liquiditätsrisiken immer im Griff behalten und LCR und NSFR sicher begegnen, lernen Sie in diesem Seminar. Kombiniert mit dem 2. Seminar zu den Transferpreissystemen und Kalkulationen, erhalten Sie so einen fundierten Überblick für Ihre Liquiditätsstrategie in der Bank.

Funds Transfer Pricing in Banken

18.11.2014 / Frankfurt

Funds Transfer Pricing in Banken

18.11.2014 / Frankfurt

Mit Basel III und den MaRisk stehen Liquiditätsmanagement und Funds Transfer Pricing im besonderen Fokus. Wie Sie Ihre Liquiditätsrisiken immer im Griff behalten und LCR und NSFR sicher begegnen, lernen Sie in diesem Seminar. Kombiniert mit dem 2. Seminar zu den Transferpreissystemen und Kalkulationen, erhalten Sie so einen fundierten Überblick für Ihre Liquiditätsstrategie in der Bank.

Anlageberatung und Vertrieb

Aktuelle Regelungen praxisgerecht umsetzen - Haftung vermeiden

18.11.2014 / Frankfurt

Anlageberatung und Vertrieb

18.11.2014 / Frankfurt

Wie bereiten Sie sich auf MiFD und die neue Registrierungspflicht für Anlageberatung und Vertrieb vor? Wie gehen Sie mit der Meldepflicht von Kundenbeschwerden um? Wie können Sie die Anforderungen für die interne Kontrolle und externe Prüfung umsetzen? Nutzen Sie diese Gelegenheit, um den aktuellen Anforderungen an Anlageberatung, Vertrieb und Compliance zu entsprechen und Haftung zu vermeiden.

Rechtssichere Vermögensverwaltung

Zivil- und aufsichtsrechtliche Fragen der Vermögensverwaltung

19.11.2014 / Frankfurt

Rechtssichere Vermögensverwaltung

19.11.2014 / Frankfurt

Sie werden umfassend über alle rechtlichen Themen informiert, die für eine qualitativ gute und rechtssichere Vermögensverwaltung von Bedeutung sind. Da die Erwartungen der Kunden stetig zunehmen, die Produktpaletten umfangreicher und die Regularien immer zahlreicher werden, kommt einer rechtssicheren Vermögensverwaltung eine immer größere Bedeutung zu.

Praxiswissen Bankbilanzierung

17.11.2014 / Frankfurt

Praxiswissen Bankbilanzierung

17.11.2014 / Frankfurt

Fühlen Sie sich sicher in der Bewertung und Bilanzierung von Handelsgeschäften, Derivaten, Staatsanleihen und ABS? kennen Sie die unterschiedliche Behandlung von neuem und altem HGB bzw. den IFRS? In diesem Seminar lernen Sie kompakt und praxisnah, wie Sie mit diesen Fragen umgehen.