Veranstaltungen für „Kontoführung / Zahlungsverkehr“

Durch die Teilnahme an Weiterbildungen können Mitarbeiter*innen von Banken und Finanzdienstleistern ihr Verständnis für die neuesten Entwicklungen und Technologien im Bereich der Kontoführung und des Zahlungsverkehrs vertiefen. Sie lernen, wie sie effektiv mit Kunden*innen interagieren, Transaktionen bearbeiten und potenzielle Risiken erkennen und vermeiden können. Mitarbeiter*innen, die über fundierte Kenntnisse im Bereich der Kontoführung und des Zahlungsverkehrs verfügen, können dazu beitragen, dass Prozesse effektiver gestaltet werden und Probleme schneller gelöst werden können.

Sortieren
Kacheln
Listen
KYC komplexe juristische Personen

Verpflichtete haben Vertragspartner vor Begründung der Geschäftsbeziehung oder vor Durchführung der Transaktion gem. §§ 11 und 12 GwG zu identifizieren und zu prüfen. Dazu ist ein Verständnis einer jurisitischen Person essentiell. Was Sie über KOMPLEXE, nicht-triviale, juristische Personen wissen sollten und wie Sie vorzugehen haben, erfahren Sie in diesem Webcast von unseren Expert*innen.

online 24.06.2024
Die neuen amtlichen Formulare für die Zwangsvollstreckung

Ab dem 1. September 2024 müssen die neuen amtlichen Formulare verbindlich genutzt werden. Sie sind mit Zwangsvollstreckungen oder Konto-Pfändungen befasst und brauchen Rechtssicherheit im Umgang mit den Formularen und/oder wollen aktuelle Fragen klären? Dann ist dieser Crashkurs das Richtige für Sie!

online 03.07.2024
Lohnpfändung und Lohnabtretung in der Unternehmenspraxis

Wie verhalten Sie sich als Arbeitgeber richtig, wenn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in finanzielle Bedrängnis geraten? Der richtige, rechtskonforme Umgang mit Lohnpfändungen in der Entgeltabrechnung bildet einen wesentlichen Aspekt. Im Online-Seminar lernen Sie daneben auch Möglichkeiten zur Prävention und Unterstützung kennen. So gelingt es Ihnen Sorgen zu nehmen und die Motivation zu steigern.

online 11.07.2024
Praxis-Workshop zur Ermittlung des wirtschaftlich Berechtigten

Dieses Seminar vermittelt die Grundlagen zum Transparenzregister und die Ermittlung wirtschaftlich Berechtigter und vertieft diese durch Praxisbeispiele.

Frankfurt 03.09.2024
Korrespondenzbankgeschäft und Hochrisikoländer

Dieses Seminar wurde speziell entwickelt, um Ihnen ein umfassendes Verständnis für die aufsichtlichen Anforderungen und operativen Herausforderungen des Korrespondenzbankgeschäfts in Verbindung mit Hochrisikoländern zu vermitteln und geeignete Maßnahmen für Geldwäsche-Compliance aufzusetzen.

online 16.09.2024
Geldwäsche aktuell

Entwürfe der EU-Kommission zu einer EU-GW-VO sowie weiteren EU-GW-Richtlinien, TraFinG, neuer § 261 StGB und BaFin-AuAs Banken 2021 - kommentiert und konkretisiert durch erfahrene Praktiker. Hier erarbeiten Sie sich intensiv, was wirklich wichtig ist.

online 17.09.2024
München 25.11.2024
Regulierungsrahmen für den digitalen Zahlungsverkehr 2024

Die Digitalisierung des Zahlungsverkehrs durchläuft einen kontinuierlichen Wandel. Digitale Geschäftsmodelle, innovative Zahlungsverfahren und Technologien sowie die Entwicklung von Open Banking zu Open Finance eröffnen ungeahnte Möglichkeiten und neue Geschäftschancen. Erfahren Sie kompakt Grundlagen, Hinweise zur Umsetzung und Hilfestellungen.

online 17.09.2024
Update Anti-Money-Laundering

Sie erhalten einen umfassenden Blick auf aktuelle Entwicklungen rund um die Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung. Um maximalen Nutzen aus diesem Tag ziehen zu können, sollten Sie bereits praktische Erfahrung auf dem Gebiet der Geldwäscheprävention haben.

online 23.09.2024
Verdachtsfallerkennung und -meldung

Erarbeiten Sie sich bei diesem Online-Seminar die rechtlichen Grundlagen und taktischen Schritte zur Verdachtserkennung in Ihrem Institut aus Banken- und polizeilicher Sicht. Durch Praxiswissen werden Sie sensibilisiert, verdächtige Transaktionen und Risiken zu erkennen.

online 30.09.2024
Betreuungsrecht und Vorsorgevollmacht 2024

In diesem Seminar lernen Sie, warum Vollmachten grundsätzlich formfrei erteilt werden können und Sie trotzdem berechtigt sind, Mindestanforderungen an die Form und den Inhalt einer Vollmacht zu stellen. Sie vertiefen Ihre Kenntnisse, wann und unter welchen Voraussetzungen eine Vollmacht akzeptiert oder zurückgewiesen werden muss und wie Sie mit widersprüchlichen Verfügungen umgehen können.

online 07.10.2024
Zahlungsverkehrsrecht 2024

Anfang 2024 soll die EPI-Pilotphase starten. In einem ersten Schritt werde eine App angeboten, die in Deutschland, Frankreich und Belgien Handy-zu-Handy-Zahlungen ermöglicht, teilte die EPI Ende April mit. Erfahren Sie die aktuellen Entwicklungen und Umsetzungsempfehlungen u.a. zu(r) EPI, Echtzeitüberweisungen, (digitalem) Zahlungsverkehr und Zahlungsverkehrsrecht sowie dem digitalen Euro.

online 08.10.2024
Kontopfändungen rechtssicher bearbeiten

Praxisrelevante und rechtliche Regelungen im Zusammenhang mit Pfändungs- und Überweisungsbeschlüssen verstehen lernen, die Neuregelungen und ersten Erfahrungen zum P-Konto praxisorientiert anwenden können, das ist das Ziel dieses Seminars. Schnelle und rechtssichere Antworten im aktuellen Umfeld sind Erfolgsfaktoren einer effizienten Pfändungsbearbeitung. Hierbei unterstützen wir Sie!

online 09.10.2024
Überwachung und Governance von Bank- & Zahlungsverkehrsprodukten

Am 30. Oktober 2023 hat die BaFin ein Rundschreiben zur Überwachung und Governance von Bankprodukten im Privatkundengeschäft veröffentlicht. Erfahren Sie die Inhalte, die Unterschiede zur Produktüberwachung gem. MiFID II, was Sie bei der Umsetzung der Vorgaben beachten müssen und wo die Herausforderungen liegen!

online 09.10.2024
Behördliche Auskunftsersuchen

Dieses Online-Seminar vermittelt Ihnen zunächst die rechtlichen Grundlagen zum Bankgeheimnis und zu Ermittlungsbefugnissen öffentlicher Stellen. Darauf aufbauend erhalten Sie anhand zahlreicher Praxisfälle das Wissen und die notwendige Sicherheit darüber, Auskünfte gegenüber Behörden ohne Haftungsrisiken und korrekt abzugeben.

online 11.10.2024
PSD3/PSR+FIDA

Mit FIDA möchte die EU die Etablierung eines klaren rechtlichen Rahmens für die gesamte Finanzbranche schaffen. Erfahren Sie kompakt und praxisnah Grundlagen, Umsetzungstipps und Hilfestellungen zu FIDA und PSD3/PSR.

online 11.10.2024
Sanktions- und Embargo-Compliance - Advanced Level

Dieses Online-Seminar ist als Vertiefung und update gedacht. Profitieren Sie vom umfangreichen Know-how und der Leidenschaft der beiden Dozenten. Aktuelle Entwicklungen und Brennpunkte werden intensiv bearbeitet. Sie lernen Haftungsrisiken zu vermeiden, genießen einen intensiven Erfahrungsaustausch für den Umgang mit kritischen Transaktionen und sanktionierten Personen.

online 30.10.2024
DORA im Zahlungsverkehr

Die EU hat mit DORA einheitliche Regelungen zur Verwaltung und Reduzierung von IKT-Risiken in Finanzsektoren eingeführt, um die bisherigen nationalen Unterschiede zu harmonisieren. Erfahren Sie kompakt und praxisnah Grundlagen, Umsetzungstipps und Hilfestellungen!

online 05.11.2024
Zahlungsverkehr und Banking im Firmenkundengeschäft

Bringen Sie sich auf den aktuellsten Stand des eletronischen Zahlungsverkehrs und Bankings im Firmenkundengeschäft. Erhalten Sie mit dieser Online-Seminar einen umfassenden Überblick über die aktuelle Regulatorik, die Anwendung von EBICS V 3.0 und ISO 20022 im Bankensektor und deren Rolle bei der effizienten Abwicklung von digitalen Zahlungsverkehrstransaktionen.

online 05.11.2024
Kontopfändungsrecht für Fortgeschrittene

Im aktuellen Krisenumfeld hat die Anzahl der Kontopfändungen stark zugenommen. Mit unserem neuen Seminar fokussieren wir auf eine rechtssichere und effiziente Pfändungsbearbeitung, das Zusammenspiel von Insolvenz und Kontopfändung, auf die Erfahrungen mit dem neuen P-Konto und die Behandlung von aktuellen Praxisfällen.

online 06.11.2024
Beschwerdemanagement

2023 gab es rund 62 Prozent mehr Beschwerden bei der BaFin als im Jahr davor. Bei den Wertpapierdienstleistern gab es vor allem Kritik am Kundenservice. Aufsichtsrechtliche Anforderungen an die Beschwerdebearbeitung betreffen die Beschwerdebearbeitung auch im Einlagen-, Zahlungsverkehrs- und Kreditgeschäft. Neben der Meldung von Wertpapierbeschwerden ist zudem eine Berichtspflicht hinzugekommen.

online 19.11.2024
online 22.05.2025
online 17.11.2025
Rechtsfragen zum Nachlass des Bankkunden

Hier bearbeiten Sie alle praktischen Fragen, die sich im Falle des Todes des Bankkunden/der Bankkundin ergeben.

online 21.11.2024
Geldwäsche aktuell

Entwürfe der EU-Kommission zu einer EU-GW-VO sowie weiteren EU-GW-Richtlinien, TraFinG, neuer § 261 StGB und BaFin-AuAs Banken 2021 - kommentiert und konkretisiert durch erfahrene Praktiker. Hier erarbeiten Sie sich intensiv, was wirklich wichtig ist.

München 25.11.2024
online 17.09.2024
Aufbauseminar GwG

Das Online-Seminar gibt Geldwäschebeauftragten und Mitarbeitenden, die mit dem Thema Geldwäsche befasst sind und schon Praxiserfahrung haben, einen intesiven Einblick in die aktuelle Gesetzeslage, die aufsichtsrechtlichen Verpflichtungen und aktuellen Brennpunkte.

online 29.11.2024
Betreuungsrecht für Fortgeschrittene

Lernen Sie sämtliche für die Bank- und Sparkassenpraxis relevanten Änderungen im Betreuungsrecht kennen - von einem Bankpraktiker verständlich und praxisnah anhand zahlreicher anschaulicher Beispiele vorgestellt.

online 02.12.2024
Instant Payments, Request to Pay, EPI und Stablecoins

Entdecken Sie die Welt innovativer digitaler Zahlungsverfahren wie Instant Payments, Request to Pay, European Payments Initiative und Stablecoins. In diesem Webcast werden Sie nicht nur die Funktionsweise dieser Technologien kennenlernen, sondern auch ihre potenziellen Herausforderungen verstehen können.

online 10.12.2024
Beschwerdemanagement

2023 gab es rund 62 Prozent mehr Beschwerden bei der BaFin als im Jahr davor. Bei den Wertpapierdienstleistern gab es vor allem Kritik am Kundenservice. Aufsichtsrechtliche Anforderungen an die Beschwerdebearbeitung betreffen die Beschwerdebearbeitung auch im Einlagen-, Zahlungsverkehrs- und Kreditgeschäft. Neben der Meldung von Wertpapierbeschwerden ist zudem eine Berichtspflicht hinzugekommen.

online 22.05.2025
online 19.11.2024
online 17.11.2025
Beschwerdemanagement

2023 gab es rund 62 Prozent mehr Beschwerden bei der BaFin als im Jahr davor. Bei den Wertpapierdienstleistern gab es vor allem Kritik am Kundenservice. Aufsichtsrechtliche Anforderungen an die Beschwerdebearbeitung betreffen die Beschwerdebearbeitung auch im Einlagen-, Zahlungsverkehrs- und Kreditgeschäft. Neben der Meldung von Wertpapierbeschwerden ist zudem eine Berichtspflicht hinzugekommen.

online 17.11.2025
online 19.11.2024
online 22.05.2025