FORUM INSTITUT

FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
E-Mail: service@forum-institut.de
Telefon: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
teaser

Praxistipps zur bestmöglichen
Abwehr von Anfechtungsversuchen!

2017-09-28 2017-09-28 Steigenberger Frankfurter Hof Kaiserplatz 60311 Frankfurt frankfurter-hof@steigenberger.de +49 69 215-02 +49 69 215 900

Vorsatzanfechtung

Präventions- und Verteidigungsstrategien für Gläubiger

Im Seminar erläutern Ihnen Experten des Insolvenzanfechtungsrechts, worauf Sie bei der Ermittlung, Durchsetzung oder Abwehr von Ansprüchen nach § 133 InsO achten müssen.

Themen

  • Auswirkungen der Reform - welche Kenntnisse dem Anfechtungsgegner weiter schaden
  • Bargeschäft und Vorsatzanfechtung - Möglichkeiten und Grenzen des § 142 InsO n. F.
  • Ratenzahlungsvereinbarung - (k)ein sicherer Hafen?
  • Besonderheiten für Kreditinstitute und Lieferanten als Anfechtungsgegner

Ziel der Veranstaltung

Im Rahmen dieses Praxisseminars vermitteln Ihnen die Referenten zunächst die tatbestandlichen Grundlinien und Beweislastgrundsätze der Vorsatzanfechtung. Sodann stellen sie sowohl die Ermittlung und Geltendmachung eines Anfechtungsanspruchs nach § 133 InsO aus Sicht des Insolvenzverwalters wie auch die Abwehr und Prävention aus Sicht des Anfechtungsgegners und seines Beraters dar. Die Besonderheiten für bestimmte Gläubigergruppen wie Lieferanten, Kreditinstitute und Finanzierer finden besondere Berücksichtigung. Profitieren Sie von der Praxisnähe dieses Seminars, dem Know-how der Referenten und erarbeiten Sie sich gemeinsam mit diesen kluge Strategien zur erfolgreichen Abwehr von Anfechtungsansprüchen. Die neuen Regeln bzw. Reformänderungen bei der Vorsatzanfechtung finden dabei ebenso Berücksichtigung wie ihre praktischen Auswirkungen.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aus der Kreditwirtschaft, Leasing- und Factoringinstitute; Gläubiger insb. institutionelle Gläubiger; Unternehmensjuristen, Unternehmens-, Sanierungs- und Gläubigerberater; Insolvenzverwalter.

Referenten

Ihre Referenten
Tobias Hirte
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Schultze & Braun Rechtsanwaltsgesellschaft für Insolvenzverwaltung mbH, Karlsruhe

Karsten Kiesel
Rechtsanwalt, Schultze & Braun GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft, Stuttgart


Weiterführend

Inhouse

Die Seminare unseres Gesamtprogramms bieten wir auch als Inhouse-Seminar an. Nutzen Sie die bewährten Konzepte unserer offenen Seminare. Bringen Sie Ihre Mitarbeiter einfach und schnell auf den gleichen Wissensstand.

Details

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Wählen Sie einfach das Thema und die Seminare aus, die Sie interessieren und bleiben Sie up-to-date.

Details

Praxiswissen Insolvenzrecht

Die Insolvenz von Geschäftspartnern/Kunden kann jedes Unternehmen treffen. Was tun, wenn ein Kunde wackelt oder der Insolvenzverwalter Ihres insolventen Geschäftspartners Rückforderungsansprüche stellt? Wie Sie Ihre Rechte optimal geltend machen können und sich gegen Rückforderungsansprüche zur Wehr setzen können, erfahren Sie in diesem zweitägigen Lehrgang. Interessiert? Informieren Sie sich hier:

Details