FORUM INSTITUT

FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
E-Mail: service@forum-institut.de
Telefon: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
teaser

Treffen Sie führende Experten & exzellente Teilnehmer!

Zuverlässige Analysen und Diskussionen für Ihre Geschäftsplanung.

2017-12-06 2017-12-06 Jumeirah Hotel Thurn-und-Taxis-Platz 2 60313 Frankfurt JFReservations@jumeirah.com +49 69 297 237 4444

32. Internationales ZinsFORUM 2017: Zinsen 2018

Experten-Analysen und Prognosen zu Märkten, Politik und Finanzwesen für Führungskräfte der Finanzbranche

Finanzmarktanalysen sind in Zeiten hoher internationaler Staatsverschuldung, makroökonomischer Ungleichgewichte, strengerer Regulierung und politischer Krisen für alle Finanzmarktakteure unentbehrliche Planungs- und Steuerungsinstrumente. Das ZinsFORUM bietet darüber hinaus den notwendigen Informations- und Erfahrungsaustausch zu aktuellen Brennpunktthemen.

Themen

  • Herausforderungen der Europäischen Geldpolitik 2018
  • Konstruktionsfehler der Währungsunion. Welche Chancen hat der Euro?
  • Europa nach den Wahlen: Wie geht es weiter?
  • Ausblick auf die Weltwirtschaft und die Lage auf den Finanzmärkten im Jahr 2018
  • Ausblick Renten, Aktien, Alternatives und Währungen 2018
  • Panel: Zinsanalyse und Asset Allocation 2018

Ziel der Veranstaltung

Der Dax erreicht im Mai ein Allzeithoch: Nach den Wahlen in Frankreich und den Niederlanden sind die Finanzmarktteilnehmer zunächst erleichtert. Auch hat das globale konjunkturelle Wachstum eine gewisse Stabilität erreicht. Dennoch birgen insbesondere der Brexit, die Staatsschulden der Mittelmeerländer und die Bilanzen einiger Geldhäuser weiterhin Risiken. Während des ZinsFORUMs analysieren unsere Experten aus Geld-, Finanzpolitik und Wirtschaftsforschung die Rahmenbedingungen und Entwicklungen der internationalen Finanzmärkte, insbesondere den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik sowie die Zukunft Europas und des Euro. Spitzenvertreter führender Banken und Fonds geben konkrete Prognosen zur Entwicklung von Aktien, Renten, Alternativen Investments und Zinsen, Zinsstruktur, Inflation sowie der Währungsrisiken ab und diskutieren ihre Anlagestrategien mit Ihnen. Das Internationale ZinsFORUM ist für zahlreiche Führungskräfte der Finanzbranche ein Jour fixe zum Erwerb der notwendigen Analysen für eine zuverlässige Geschäftsplanung.

Teilnehmerkreis

Das ZinsFORUM richtet sich an Vorstände, Geschäftsführer sowie an alle Fach- und Führungskräfte, die auf klare und zuverlässige Finanzmarkt-Analysen und -Strategien angewiesen sind.

Mit dieser Fortbildung erhalten Sie einen Weiterbildungsnachweis.

Keynote-Speaker

Keynote-Speaker
Yves Mersch
Mitglied des Direktoriums, Europäische Zentralbank, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Martin Hellwig
Direktor, Max-Planck-Institut zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern, Bonn

Tagungsleiter
Dr. Ulrich Kater
Chefvolkswirt, DekaBank Deutsche Girozentrale, Frankfurt am Main


Ihre Referenten
Tilmann Galler
Global Market Strategist, J.P. Morgan Asset Management, Frankfurt am Main

Dr. Daniel Gros
Direktor, Centre for European Policy Studies (CEPS), Brüssel

Dr. Jürgen Michels
Chefvolkswirt und Leiter Research, Bayerische Landesbank, München

Alexander Raviol
Partner und Head of Portfolio Management Alternative Solutions, Lupus alpha Asset Management AG, Frankfurt am Main

Prof. Dr. Isabel Schnabel
Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, Professorin für Finanzmarktökonomie, Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Dr. Sönke Siemßen
Executive Director, Head of Client Portfolio Management, Nomura Asset Management Deutschland KAG mbH, Frankfurt am Main


Weiterführend

Anfahrtsbeschreibung zum Tagungshotel

Jumeirah Frankfurt: Unmittelbar neben der U- und S-Bahn-Haltestelle "Hauptwache" im Herzen Frankfurts. Bei Anreise mit dem PKW fahren Sie einfach bis zum Hoteleingang vor.

Details

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Wählen Sie einfach das Thema und die Seminare aus, die Sie interessieren und bleiben Sie up-to-date.

Details

Weitere Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen aus diesem Themengebiet finden Sie hier

Details