FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
E-Mail: service@forum-institut.de
Telefon: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
Seminare zu Patente
Art. 83 EPÜ: EP-Anmeldung
ausreichend offenbart?
Nicht zu viel und nicht zu wenig sagen!
2018-02-21 2018-02-21 Sheraton München Westpark Garmischer Str. 2 80339 München westparkmuenchen@sheraton.com +49 89 5196-0 +49 89 5196-801

Art. 83 EPÜ: EP-Anmeldung ausreichend offenbart?

Nicht zu viel und nicht zu wenig sagen!

Unsere Referenten werden Ihnen ein vertieftes Verständnis des Art. 83 EPÜ vermitteln. Praktische Beispiele werden Ihnen zeigen, wie Sie eine unzureichende Offenbarung bei Ihrer Patentanmeldung vermeiden können. Sie werden wissen, wie Sie die Herausforderungen von Art. 83 EPÜ im Zusammenspiel mit anderen einschlägigen Vorschriften und Regeln der EPÜ bewältigen können.
Themen
  • Kernfragen zur ausreichenden Offenbarung
  • Ausführbare Offenbarung; unzureichende Offenbarung
  • Biotech-Anwendungen: Nukleotide und Aminosäuresequenzen; biologisches Material
  • Ausreichende Offenbarung und Klarheit bzw. Anspruchsänderung
  • Disclaimer und ausreichende Offenbarung

Ziel der Veranstaltung

Artikel 83 EPÜ ist wie die weniger bekannte Stiefschwester von Neuheit und erfinderischer Tätigkeit: Anmelder achten häufig weniger auf die ausreichende Offenbarung. Allerdings ist sie genauso wichtig wie die anderen Patentierbarkeitsanforderungen. Wenn die Patentanmeldung nicht so ausreichend klar und vollständig offenbart ist, so dass sie durch den Fachmann nachgearbeitet werden kann, dann laufen Sie Gefahr, dass Ihre Patentanmeldung zurückgewiesen oder ihr Patent widerrufen wird und dass diese Anmeldung nicht als Stand der Technik verwendet werden kann. Unsere Referenten werden Ihnen ein vertieftes Verständnis des Art. 83 EPÜ vermitteln. Praktische Beispiele werden Ihnen zeigen, wie Sie eine unzureichende Offenbarung bei Ihrer Patentanmeldung vermeiden können. Sie werden wissen, wie Sie die Herausforderungen von Art. 83 EPÜ im Zusammenspiel mit anderen einschlägigen Vorschriften und Regeln der EPÜ bewältigen können.
Teilnehmerkreis
  • Leiter und Mitarbeiter von Patent- und IP-Abteilungen
  • Patentanwälte in Kanzleien
Dieses Praxisseminar ist vor allem für jene interessant, die in oder für die Biotechnologieindustrie arbeiten.
Referenten
Ihre Experten
Daniel Xavier Thomas
Direktor a.D., Generaldirektion 1, Europäisches Patentamt, München

Dr. Thorsten Bausch
Patentanwalt und Partner, Hofmann Eitle, München


Weiterführend

1. Alternative

Inhouse

Die Seminare unseres Gesamtprogramms bieten wir auch als Inhouse-Seminar an. Nutzen Sie die bewährten Konzepte unserer offenen Seminare. Bringen Sie Ihre Mitarbeiter einfach und schnell auf den gleichen Wissensstand.

Details

2. Alternative

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Wählen Sie einfach das Thema und die Seminare aus, die Sie interessieren und bleiben Sie up-to-date.

Details

3. Alternative

Weitere Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen aus diesem Themengebiet finden Sie hier

Details