FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
E-Mail: service@forum-institut.de
Telefon: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
Seminar Preisrecht II
Preisrecht -
Für Auftraggeber und Bieter
Vertiefungsseminar
2018-02-21 2018-02-21 Dorint Hotel am Heumarkt Pipinstr. 1 50667 Köln info.koeln-city@dorint.com +49 221 2806-0 +49 221 2806-1111

Preisrecht II

Vertiefung zum Thema Preise bei öffentlichen Aufträgen

Das Seminar Preisrecht macht mit den häufigsten und interessantesten Preisproblemen vertraut.
Themen
  • Die Kostenverrechnung nach den LSP
  • Zuschlagssatzermittlung anhand von praktischen Beispielen
  • Unteraufträge
  • Preisgleitklauseln, Gewinnformeln
  • Vor- und nachkalkulatorische Preisprüfungen
  • Die Grundsatzprüfung

Ziel der Veranstaltung

Regelmäßig werden bei Unternehmen Preisprüfungen durchgeführt, die ermitteln sollen, ob sie öffentliche Auftraggeber zu korrekten Markt- bzw. Selbstkostenpreisen beliefern. Wenn nicht, können Rückforderungen beträchtlichen Umfangs auf Auftragnehmer zukommen.

Als optimale Ergänzung zu unserem Grundlagenseminar "Preisrecht I" (früher Preisrecht) haben wir für ehemalige Teilnehmer und sonstige Fortgeschrittene das Vertiefungsseminar "Preisrecht II" konzipert.

Preisrecht II (Vertiefung):

Das Seminar befasst sich vertieft mit der Selbstkostenpreisbildung. Es macht mit der Kostenverrechnung nach den LSP vertraut und behandelt die Themen vertiefend, häufig anhand von praktischen Beispielen. Fragen der Selbstkostenpreisermittlung sind von großer Bedeutung für das erfolgreiche Zusammenspiel der beteiligten Personen. Es werden überwiegend betriebswirtschaftliche Inhalte vermittelt. Zusätzlich wird
auf spezielle preisrelevante Regelungen des Rüstungsbereiches eingegangen. Marktpreise im Sinne der VO PR 30/53, Vergabe-, Vertrags- und Baupreisrecht sind nicht Gegenstand der Veranstaltung.

Teilnehmerkreis
Das Praxisseminar wendet sich an Geschäftsführer, Abteilungsleiter und Mitarbeiter aus Bereichen, die mit der betriebswirtschaftlichen und kostenrechnerischen Durchführung und Abwicklung von öffentlichen Aufträgen betraut sind.

Die Seminartage sind getrennt buchbar, so dass für ehemalige Teilnehmer des Grundlagenseminars und diejenigen, die bereits Berührungspunkte mit dem Preisrecht hatten, die Möglichkeit besteht nur am Vertiefungsseminar teilzunehmen.

Für diejenigen, die noch keine Berührungspunkte mit dem Preisrecht hatten, bietet sich die Buchung beider Seminartage an.
Ihr Experte
Jürgen Sundermann
Regierungsdirektor im Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw), Koblenz


Weiterführend

1. Alternative

Inhouse

Die Seminare unseres Gesamtprogramms bieten wir auch als Inhouse-Seminar an. Nutzen Sie die bewährten Konzepte unserer offenen Seminare. Bringen Sie Ihre Mitarbeiter einfach und schnell auf den gleichen Wissensstand.

Details

2. Alternative

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Wählen Sie einfach das Thema und die Seminare aus, die Sie interessieren und bleiben Sie up-to-date.

Details

3. Alternative

Weitere Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen aus diesem Themengebiet finden Sie hier

Details