FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
E-Mail: service@forum-institut.de
Telefon: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
Seminare zu Marken
Die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs

im Markenrecht 2015-2017
2017-12-15 2018-03-16 Hotel Traube Tonbach Tonbachstr. 237 72270 Baiersbronn reservations@traube-tonbach.de +49 7442 492-0 +49 7442 492 - 692

Die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs im Markenrecht 2015 - 2017

Mit dieser Expertenrunde laden wir Sie zu einem Austausch über die jüngste Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs im Markenrecht ein. Der Vorsitzende Richter des Markensenats am Bundesgerichtshof Prof. Dr. Büscher wird gemeinsam mit Ihnen ausgewählte Entscheidungen seines Senats besprechen. Die Moderation wird Herr Rechtsanwalt Dr. Erhard Keller, Partner bei Hogan Lovells International übernehmen.
Themen
    u.a. zu den Bereichen:
  • Löschung
  • Benutzung
  • Zeichenkollision
  • Unternehmenskennzeichen
  • Werktitel
  • 3D-Marken
  • Haftung
  • Auskunft
  • Schadenersatz

Ziel der Veranstaltung

Die Expertenrunde dient dem fachlichen Austausch und der intensiven Diskussion. Um dies zu gewährleisten findet die Veranstaltung in einem besonderen Rahmen statt. Sie sollen die Möglichkeit haben, sich ganz auf den Austausch und die Information zu konzentrieren. Hierfür haben wir mit der Traube Tonbach ein ideales Refugium gefunden.
Teilnehmerkreis
Die Expertenrunde wendet sich an Inhouse-Juristen, Rechtsanwälte und Patentanwälte mit Erfahrungen auf dem Gebiet des Markenrechts, die in Kanzleien oder Unternehmen tätig sind.
Die Teilnehmerzahl ist streng auf maximal 30 Teilnehmer begrenzt!
Referenten
Prof. Dr. Wolfgang Büscher
Richter am Bundesgerichtshof, Karlsruhe

Dr. Erhard Keller
Partner, Hogan Lovells, Düsseldorf


Weiterführend

1. Alternative

Inhouse

Die Seminare unseres Gesamtprogramms bieten wir auch als Inhouse-Seminar an. Nutzen Sie die bewährten Konzepte unserer offenen Seminare. Bringen Sie Ihre Mitarbeiter einfach und schnell auf den gleichen Wissensstand.

Details

2. Alternative

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Wählen Sie einfach das Thema und die Seminare aus, die Sie interessieren und bleiben Sie up-to-date.

Details

3. Alternative

Weitere Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen aus diesem Themengebiet finden Sie hier

Details