FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
E-Mail: service@forum-institut.de
Telefon: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
Seminar Zahlungsverkehrsrecht
Aktuelles Wissen
Zahlungsverkehr
PSD II, ZKG, Basiskonto und vieles mehr
2018-04-23 2018-04-23 Fleming's Selection Hotel Frankfurt City Eschenheimer Tor 2 60318 Frankfurt frankfurt-city@flemings-hotels.com +49 69 427 232-0 +49 69 427 232-999

Zahlungsverkehrsrecht 2018

unter Berücksichtigung der neuen Zahlungsdiensterichtlinie (PSD2)

Sie erarbeiten einen aktuellen und fundierten Einblick in die rechtlichen Aspekte des gesamten Zahlungsverkehrs. Hier erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen zur Umsetzung der Zahlungsdiensterichtlinie II - PSD 2, Instant Payments, Online-Banking u.v.m.
Themen
  • Umsetzung der Zahlungsdiensterichtlinie II - PSD 2 und des Zahlungskontengesetzes
  • Digitalisierung des Zahlungsverkehrs: Instant Payments, "digitale girocard" und "digitale Kreditkarte" im Smartphone
  • Neueste Entwicklungen: Preisrecht - Entgelte - Abmahnungen
  • Aktuelle Rechtsprechung zum Online-Banking - Phishing-Fälle - Verfügungen am GAA
  • Ausgewählte Rechtsfragen zum Thema Zahlungsverkehr

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

100%
GESAMTEINDRUCK: 100 % der Teilnehmer bewerteten den Gesamteindruck mit sehr gut oder gut!
96%
PRAXISNUTZEN: 96 % der Teilnehmer lobten besonders den hohen Praxisnutzen!

Ziel der Veranstaltung

Das Seminar eignet sich in ganz besonderer Weise auch für Nichtjuristen und Einsteiger-Juristen, die sich einen guten Überblick über die rechtlichen Aspekte des gesamten Zahlungsverkehrs verschaffen wollen. Gesetzliche Neuregelungen in 2018 - wie die Umsetzung des 3. Teils des Zahlungskontengesetzes zur Entgelt-Transparenz und die im Januar 2018 in Kraft getretene Zahlungsdiensterichtlinie II (PSD 2) werden verständlich vorgestellt. Anhand aktueller Rechtsprechung werden ausgewählte rechtliche Probleme zum Thema Zahlungsverkehr erläutert. Ausführlich geht der Referent auf die Zulässigkeit bzw. Unzulässigkeit einzelner Entgelte und Gebühren ein. Der Experte geht flexibel auf Ihre Interessen und Fragen ein - Ihre Garantie dafür, dass Sie Kenntnisse erwerben, die Sie direkt in Ihrer täglichen Arbeit umsetzen können. Nutzen Sie die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch. Anwendungshinweise und optional umsetzbare Anregungen für die Praxis stehen dabei im Vordergrund.
Teilnehmerkreis
Fach- und Führungskräfte aus Banken und Sparkassen, insbesondere aus den Abteilungen: Zahlungsverkehr, Recht, Revision, Kontoführung, Marktfolge Passiv, Filialleiter, Regionalleiter, Kundenberatung und -betreuung.
Referenten
Ihre Referenten
Dr. Markus Kampermann
Rechtsanwalt, Syndikusanwalt, Volksbank Mittelhessen, Gießen


Weiterführend

Kontopfändungen rechtssicher bearbeiten

Sie suchen ein intensives Seminar, nach dessen Besuch Sie die praxisrelevanten und rechtlichen Regelungen im Zusammenhang mit Pfändungs- und Überweisungsbeschlüssen verstehen und alle Neuregelungen zum P-Konto praxisorientiert anwenden können? Dann ist dieses Seminar genau das Richtige für Sie!

Details

Risikoanalyse/KYC

Ziel dieses Seminars ist es, Ihnen praxisorientiert die Entwicklung und Durchführung einer Risikoanalyse sowie der abzuleitenden Maßnahmen unter Berücksichtigung der gesetzlichen, aufsichtlichen und tatsächlichen Gegebenheiten aufzuzeigen und Ihnen gleichzeitig einen Einblick in die Praxis zu ermöglichen.

Details

Betreuungsrecht und Vorsorgevollmacht

In diesem Seminar lernen Sie, warum Vollmachten grundsätzlich formfrei erteilt werden können und Sie trotzdem berechtigt sind, Mindestanforderungen an die Form und den Inhalt einer Vollmacht zu stellen. Vertiefen Sie Ihre Kenntnisse, wann und unter welchen Voraussetzungen eine Vollmacht akzeptiert oder zurückgewiesen werden muss und wie Sie mit widersprüchlichen Verfügungen umgehen können.

Details