FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
E-Mail: service@forum-institut.de
Telefon: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
1804387 Seminar Insolvenzanfechtung vermeiden und abwehren
Praktische Handlungs-
empfehlungen und
aktuelle Entwicklungen
2018-04-24 2018-04-24 Jumeirah Hotel Thurn-und-Taxis-Platz 2 60313 Frankfurt JFReservations@jumeirah.com +49 69 297 237 4444

Insolvenzanfechtung vermeiden und abwehren

Die Anfechtungsreform wurde am 16.02.17 im Bundestag verabschiedet. Im Seminar informiert Sie der Referent über alle Neuregelungen im Anfechtungsreformgesetz und vermittelt Ihnen, wie Sie als Gläubiger auf Anfechtungsansprüche des Verwalters professionell reagieren können.
Themen
    Risiken der vertraglichen Forderungsdurchsetzung und der Forderungsbeitreibung auf Grund Insolvenzanfechtung im anschließenden Insolvenzverfahren vermeiden Abwägung der Anfechtungsrisiken im kaufmännischen Rechtsverkehr
  • Zahlungsrückstände und schleppende Zahlungen: Handlungsempfehlungen für Anfechtungsgegner
  • Ratenzahlungsvereinbarungen krisensicher gestalten: Höhe der Raten, Zeitraum, Teilverzichtsklauseln
  • So erhöhen Sie den Vollstreckungsdruck: Erwirken von Vollstreckungstiteln & Sicherheitenbestellung
  • ... anhand von Fallgestaltungen aus der Praxis erlernen Sie Anfechtungsansprüche zu vermeiden

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

100%
GESAMTEINDRUCK: 100 % der Teilnehmer bewerteten das Seminar mit sehr gut oder gut
95%
PRAXISNUTZEN: 95 % der Teilnehmer lobten besonders den hohen Praxisnutzen und die Teilnehmereinbindung

Ziel der Veranstaltung

In diesem Seminar - speziell für Gläubiger - lernen Sie Anfechtungsrisiken durch kluge Präventionsmaßnahmen zu reduzieren und Anfechtungsansprüche durch Gegenmaßnahmen abzuwehren. Der Referent vermittelt Ihnen konkrete Lösungsmöglichkeiten und nützliche Instrumente, die Ihnen z. B. bei Zahlungsrückständen des Schuldners helfen, schnellere und bessere Vorbeugungsmaßnahmen zu treffen. Sie lernen z. B. Ratenzahlungsvereinbarungen rechtssicher und krisenfest auszugestalten. Darüber hinaus erfahren Sie, wie auf Anfechtungsansprüche des Verwalters professionell reagiert werden kann. Ihr Referent gibt Ihnen hierzu praxiserprobte Handlungsempfehlungen, die alle wichtigen Fragen rund um Insolvenzanfechtungsrisiken und mögliche Gegenmaßnahmen beantworten.
Teilnehmerkreis
Unternehmensjuristen; Geschäftsführer sowie Fach- und Führungskräfte aus Recht, Vertrag, Einkauf, Forderungsmanagement; Versicherer; Gläubiger- und Sanierungsberater; Mitarbeiter aus Banken insbesondere aus Bereichen Recht, Abwicklung, Sanierung.
Referent
Ihr Referent
Wolfgang C. Fahlbusch
Rechtsanwalt, moenigundpartner Rechtsanwälte, Berlin-Münster-Bochum-Dortmund-Düsseldorf


Weiterführend

Inhouse-Schulung zum Thema Insolvenzanfechtung

Sie suchen eine individuell konzipierte Schulung zum Insolvenzanfechtung oder wünschen eines unserer offenen Seminare zu Ihrem Wunschtermin bei Ihnen vor Ort? Dann sollten Sie uns hinsichtlich einer Inhouse-Schulung ansprechen. Sie bestimmen die Themen und den Ort. Den Rest organisieren wir!

Details

Crashkurs Steuerstrafrecht

Eine wirksame Prävention setzt entsprechendes Wissen im Steuerstrafrecht und der Strafverteidigung voraus. Ziel dieses Seminars ist es, die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, zukünftige Risiken frühzeitig zu erkennen und eine effektive Wahrnehmung der Rechte ausüben zu können.

Details

TOP EVENT: PraxisFORUM Insolvenzanfechtung

TERMIN 2018 - JETZT VORMERKEN! Der Termin steht - am 28. Juni 2018 findet erneut in Frankfurt das PraxisFORUM Insolvenzanfechtung statt! Die Zusage von Prof. Dr. Kayser, Vorsitzender Richter des IX. Zivilsenats am Bundesgerichtshof Karlsruhe liegt vor - weitere interessante Referenten folgen! Weitere aktuelle Seminare im Bereich der Insolvenzanfechtung finden Sie hier:

Details