FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
E-Mail: service@forum-institut.de
Telefon: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
1804771 Lehrgang Arbeitsrecht Personal
Der Top-Lehrgang für Personaler
13-tägiger Premium-Lehrgang in 4 Modulen
zur Spezialisierung im Arbeitsrecht
2000-04-24 2018-11-22 Radisson BLU Hotel Q7, 27 68161 Mannheim Info.mannheim@radissonblu.com +49 621 8607 42 42 +49 621 8607 4249

Fachreferent für Arbeitsrecht

13-tägiger Premium-Lehrgang in 4 Modulen für Personaler zur Spezialisierung im Arbeitsrecht

Das gibt es nur hier: Der Lehrgang behandelt alle notwendigen Themengebiete vom Arbeitsrecht bei der Stellenausschreibung, Bewerbung über Arbeitsvertragsgestaltung, Störungen im Arbeitsverhältnis bis zum Kündigungsrecht und zwar so vermittelt, dass Sie das Gelernte sofort umsetzen und nutzen können.
Themen
  • Zusammenspiel zwischen Arbeitsvertrag, Betriebsvereinbarung und Tarifvertrag
  • Arbeitsrecht bei Stellenausschreibung, Bewerbungsverfahren und -auswahl
  • Abgrenzung von "Werkvertrag", AÜ oder Arbeitsvertrag
  • Strategische Arbeitsvertragsgestaltung
  • Die Arbeitszeiten
  • Vergütung: Plus & Minus beim Gehalt
  • Der "schwierige" Mitarbeiter
  • Der "faule/demotivierte" Mitarbeiter
  • Der kranke Mitarbeiter
  • Der Kündigungsschutzprozess
  • Das gerichtliche und außergerichtliche Mediationsvefahren
  • Die verhaltensbedingte Kündigung
  • Die personenbedingte Kündigung
  • Wirksamkeitsvoraussetzungen, wie kündige ich richtig?
  • Betriebsbedingte Kündigung
  • Arbeitszeugnisse
  • Ausgliederung, Ausgründung, Fremdvergabe
  • Strategische Aspekte im Trennungsprozess
  • Intelligente Betriebsvereinbarung aushandeln und formulieren
  • Arbeitsrecht und Compliance
  • Sozialrecht

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

95%
Praxisnutzen
100%
Empfehlungsrate

Ziel der Veranstaltung

Ob in der Rechtsabteilung oder der Personalabteilung Ihres Unternehmens: Sie kommen als Personalverantwortliche(r) ohne Kenntnisse im Arbeitsrecht nicht aus. Ein aktueller Kenntnisstand und die sichere Handhabe arbeitsrechtlicher Normen ist unerlässlich.

Der Lehrgang behandelt alle notwendigen Themengebiete vom Arbeitsrecht bei der Stellenausschreibung/Bewerbung über Arbeitsvertragsgestaltung, Störungen im Arbeitsverhältnis bis zum Kündigungsrecht. Die für Ihre tägliche Arbeit wichtigen Informationen werden so vermittelt, dass Sie das Gelernte sofort umsetzen und nutzen können.

Der Lehrstoff wird praxisorientiert aufgearbeitet. Besonderer Wert wird auf die intensive Beteiligung der Teilnehmer gelegt. Es besteht die Möglichkeit, individuelle Fragestellungen zu vertiefen. Nutzen Sie außerdem den Erfahrungsaustausch mit Kollegen.

Teilnehmerkreis
Dieser Lehrgang richtet sich an Personalleiter, Personalreferenten sowie Mitarbeiter der Personalabteilung, die bereits Berührungen mit dem Arbeitsrecht hatten, vermehrt diese Themen im Unternehmen bearbeiten werden und Sicherheit gewinnen wollen. Juristische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Nach Abschluss des Lehrgangs sollte der Teilnehmer fähig sein, eigene juristische Lösungen zu finden, wertvolle Vor- und Nacharbeitung von extern vergebener Gerichtsverfahren prüfend zu begleiten sowie Konfliktgespräche unter Beachtung aller juristisch notwendigen Parameter selbst vorzunehmen. Das spart Kosten und gibt Vorgesetzten/Mitarbeitern ein beruhigendes Gefühl, eine zweite juristisch fundierte Meinung zu erhalten.
Referenten
Lehrgangsleiter
Prof. Dr. Frank Maschmann
Professor an der Universität Regensburg, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Arbeitsrecht


Sprecher
Holger M. Frieges
Rechtsanwalt, Head of Labour Law, KION GROUP AG, Wiesbaden

Dr. Wolfgang Fell
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Anwaltskanzlei Dr. Wolfgang Fell, Düsseldorf

Frank Peter Zimmermann
Director HR Operations, Getrag Ford Transmissions GmbH, Köln

Hans-Georg Dahl
Business Coach, HR-Berater, HGD PersonalConsulting, Neu-Anspach/Frankfurt

Dr. Klemens Dörner
Vorsitzender Richter am Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz, Mainz

Alexander R. Zumkeller
Head of HRPolicies, Labour Law & Labour Relations ABB Deutschland, Lead CoE Labour Law global ABB, Präsident des Bundesverbands der Arbeitsrechtler in Unternehmen (BVAU)

Lothar A. Jordan
Vizepräsident des Arbeitsgerichts Mannheim/Heidelberg, a. D.

Jürgen Kaltenbach
Rechtsanwalt, Head of Human Resources Labour Law, Heidelberger Druckmaschinen AG, Heidelberg


Weiterführend

Der Top-Lehrgang für Personaler im Arbeitsrecht

Jetzt kostenlose Leseprobe anfordern

Fordern Sie kostenlos und unverbindlich Ihre Leseprobe des Lehrgangshandouts an. Überzeugen Sie sich von der hohen Qualität der Lehrgangsinhalte.

Details

2. Alternative

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Wählen Sie einfach das Thema und die Seminare aus, die Sie interessieren und bleiben Sie up-to-date.

Details

3. Alternative

Weitere Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen aus diesem Themengebiet finden Sie hier

Details