FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
E-Mail: service@forum-institut.de
Telefon: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
Seminar Good Distribution Practice
Good Distribution Practice
Das Seminar
Transport & Lagerung - GDP-Anforderungen konkret!
2018-04-24 2018-04-24 Steigenberger Metropolitan Poststr. 6 60329 Frankfurt metropolitan@steigenberger.de +49 69 506070-0 +49 69 506070-555

Good Distribution Practice - Seminar

Auswirkungen und Umsetzung in die Praxis

Wie werden die aktuellen GDP-Anforderungen in die Praxis umgesetzt? In unserem Seminar & Workshop erhalten Sie pragmatische Antworten!
Themen
  • Diese Schnittstellen und Abgrenzungen GDP/GMP müssen Sie kennen
  • Qualitätssicherung: Das erwartet die Behörde von Ihnen
  • Was Sie beim Risiko- und Qualitätsmanagement in der Supply Chain beachten müssen
  • Wie Sie mit Abweichungen & deren Folgen verfahren sollten
  • Lagerqualifizierung und Transportvalidierung in der Praxis

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

90%
Gesamteindruck: 90% der Teilnehmer-Bewertungen waren gut oder sehr gut. (November-2017)
90%
Seminarinhalt: 90% der Teilnehmer-Bewertungen waren gut oder sehr gut. (November-2017)

Ziel der Veranstaltung

Risikomanagement ist eines der wichtigsten Anliegen der GDP-Guidelines. Durch interne GDP-Audits, aber auch verstärkte Behördeninspektionen müssen viele Beteiligte entlang der Distributionskette von Arzneimitteln erkennen, dass gutes und effektives Risikomanagement nicht einfach umzusetzen ist.

In unserem Seminar rund um die "Gute Lagerungs- und Vertriebspraxis" von Arzneimitteln diskutieren Sie mit Experten, welche Risiken entlang verschiedener Verkehrswege entstehen können und wie diese sicher erkannt werden.

Erfahren Sie neben aktuellen Änderungen auch, wann ein GDP-Zertifikat beantragt werden kann. Viele Tipps und Hinweise, wie Sie die aktuellen GDP-Anforderungen an Lagerung und Transport von Arzneimitteln regelkonform umsetzen, helfen Ihnen Ihren Arbeitsalltag im Umgang mit den GDP-Guidelines zu meistern.

Teilnehmerkreis
Das Seminar und der Workshop richten sich an Fach- und Führungskräfte der pharmazeutischen Industrie, den Großhandel und Transportdienstleister. Alle Akteure, die für die Einhaltung der EU GDP-Guidelines direkt und indirekt verantwortlich sind, werden vom Austausch profitieren.

Um einen intensiven Wissenstransfer zu gewährleisten, ist das Seminar sowie Workshop auf 20 Teilnehmer begrenzt.
Referenten
Dr. Martin Egger
Pharmaserv GmbH & Co. KG - Pharmaserv Logistics, Marburg

Oliver Groß
CSL Plasma GmbH, Schwalmstadt

Dr. Rainer Kahlich
Regierungspräsidium Tübingen


Weiterführend

1. Alternative

Inhouse

Die Seminare unseres Gesamtprogramms bieten wir auch als Inhouse-Seminar an. Nutzen Sie die bewährten Konzepte unserer offenen Seminare. Bringen Sie Ihre Mitarbeiter einfach und schnell auf den gleichen Wissensstand.

Details

Mehr zu unseren Qualitätskriterien

Unser Qualitätsversprechen

IMI (Innovative Medicines Initiative) hat Qualitätskriterien für eine professionelle Aus- und Weiterbildung definiert. Wir berücksichtigen diese Kriterien und sind als Signatory aktiver Partner bei der Weiterentwicklung und Optimierung dieser Qualitätsstandards. Eine Gesamtbewertung durch 2.741 Teilnehmer in 356 Seminaren ergab die Schulnote 1,7 für unsere Gesamtleistung. (Erhebungszeitraum 10/2015 - 9/2016).

Details

EU Q&A Document zu den GDP-Guidelines

Die EU-Kommission hat FAQ zusammengestellt, die die Interpretation der GDP-Guidelines erleichtern sollen.

Details