FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
E-Mail: service@forum-institut.de
Telefon: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
Seminare zu Kennzahlen / Bilanzanalyse
Verrechnungspreise
auf dem "Prüfstand"
Mit was Sie bei der Betriebsprüfung rechnen müssen
2018-05-03 2018-05-03 Steigenberger Graf Zeppelin Arnulf-Klett-Platz 7 70173 Stuttgart stuttgart@steigenberger.de +49 711 20 48-0 +49 711 20 48-542

Verrechnungspreise in der Betriebsprüfung

Dokumentation, Verteidigung und Nachbereitung

Sicher durch die Betriebsprüfung - Verrechnungspreise korrekt dokumentieren, Steuerkonzepte verteidigen und Gewinnkorrekturen vermeiden. In diesem Seminar lernen Sie Konflikte zu vermeiden und Steuerrisiken deutlich zu reduzieren.
Themen
  • Typische Konflikte: Funktionsverlagerungen, Lizenzen, Nicht-Anerkennen von Gewinnen und Berichtigungen
  • Wertermittlung von Funktions- und Kundenstammverlagerungen
  • Außergewöhnliche Umstände der überprüften Gesellschaft
  • Vergütungssysteme komplexer Wertschöpfungsketten
  • Abgrenzung und Identifizierung von immateriellen Wirtschaftsgütern

Ziel der Veranstaltung

Verrechnungspreise internationaler Unternehmen stehen im Fokus der Steuerplanung, sowie der steuerlichen Außenprüfung - zunehmend auch für mittelgroße Unternehmen. Die Prüfungsvorschriften zur Dokumentation und Funktionsverlagerung führen bei Außenprüfungen mit Auslandsbezug oft zu hohen Nachzahlungen.
Im Prüfungsfokus stehen fast immer Funktionsverlagerungen bei der Gründung ausländischer Gesellschaften und die Vergütung immaterieller Werte. Der Umfang der Anfragen und die Höhe späterer Nachforderungen sprengen oft den vorstellbarenRahmen. Die Auswahl der Sachverhalte und die Argumente der Prüfer stellen viele Unternehmen vor erhebliche Herausforderungen und erfordern eine intensive Vorbereitung seitens der Steuerpflichtigen.
Teilnehmerkreis
Sie lernen die Berechnungsgrundlagen bei Angemessenheitsdokumentationen kennen und erfahren, wie Fremdver-gleichsmethoden gewählt werden, um Verrechnungspreise sicher zu planen, zu dokumentieren oder zu verteidigen. Dabei wird gezeigt, wie auch komplexe Wertschöpfungsketten oder Gewinn-aufteilungen so geplant und dokumentiert werden, dass sie verwendet und akzeptiert werden.

Mit diesem Detailwissen zu Vorgehen und Optionen werden Konflikte vermieden und Steuerrisiken deutlich minimiert.
Referenten
Ihre Experten
Siegfried Timm
Diplom-Finanzwirt, Fachprüfer für Auslandsbeziehungen, Zentrale Konzernbetriebsprüfung, Stuttgart

Tom Braukmann
Consultant, NERA Economic Consulting, Frankfurt am Main

Philip de Homont
Senior Manager, NERA Economic Consulting, Frankfurt am Main


Weiterführend

Inhouse, Weiterbildung, Seminare

Individuelle Inhouse-Schulung

Nutzen Sie die bewährten Konzepte unserer offenen Seminare direkt bei Ihnen vor Ort - mit einer maßgeschneiderten Inhouse-Schulung. Individuelle Themen und passgenaue Inhalte nach Ihren Anforderungen.

Details

Newsletter

Newsletter

Bleiben Sie fachlich immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Einfach Themenschwerpunkt auswählen und bequem immer up-to-date bleiben.

Details

Entscheiden Sie selbst, wann und wo Sie lernen

e-Learning: Controlling für Nicht-Controller

Es wird Ihnen das Grundverständnis für die wichtigsten Themenfelder im Controlling, sowie für die Aufgaben, Kompetenzen und die Verantwortung der Controller vermittelt. Jetzt gratis testen. Es wird Ihnen das Grundverständnis für die wichtigsten Themenfelder im Controlling, sowie für die Aufgaben, Kompetenzen und die Verantwortung der Controller vermittelt. Jetzt gratis testen.

Details