FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
Email: service@forum-institut.de
Phone: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
Seminar: Serialisierung - letzte To-dos vor 09.02.2019
Serialisierung -
letzte To-dos vor
09.02.2019
2018-12-03 2018-12-03 QGREENHOTEL by Meliá Katharinenkreisel 60486 Frankfurt conference.qgreen.frankfurt@melia.com +49 69 70730-0 +49 69 70730-333

Serialisierung - letzte To-dos vor 09.02.2019

So stellen Sie auch nach 09.02.2019 Ihre Supply Chain sicher!

Das Seminar adressiert die Umsetzung der Serialisierungsvorschriften bis zum 9. Februar 2019 und fokussiert auf aktuelle Hürden im Serialisierungsprozess, der EU-Hub-Anbindung sowie der Meldung an nationale NMVOs.
Themen
  • Datenupload via EU-Hub - welche Daten? Welche Timelines?
  • Datenupload in Deutschland
  • Sicherstellung der Supply Chain
  • Parallelhandel nach Februar 2019
  • Nadelöhr Apotheke/Klinikapotheke

Ziel der Veranstaltung

9. Feb. 2019 ist die Deadline zur Umsetzung der Falsified Medicines Directive. Was muss in Ihrem Unternehmen in den verbleibenden Monaten noch getan werden, um allen regulatorischen Vorgaben zu genügen?

Dieses Seminar bringt Sie auf den aktuellsten Stand. Drei Experten unterstützen Sie mit praktischen Tipps und helfen Ihnen so

  • letzte Hürden im Serialisierungsprozess zu nehmen.
  • den Datenupload via EU-Hub sicherzustellen.
  • Meldung an nationale NMVOs zu tätigen.

Dabei wird auf die gesamte Supply Chain
eingegangen. So sind Sie bestens für die
nahende Deadline gerüstet.


Teilnehmerkreis
Dieses Seminar richtet sich an alle Mitarbeiter der pharmazeutischen Industrie und der Verpackungsindustrie, die im Bereich der Arzneimittelkennzeichnung und der Originalitätssicherung Verantwortung tragen.

Insbesondere Mitarbeiter der folgenden Abteilung werden vom Seminar profitieren:

  • Regulatory Affairs & Labelling
  • Verpackung
  • Produktion und Qualitätssicherung
  • Logistik/Distribution
Ihre Referenten
Tobias Beer
European Medicines Verification Organisation, Brüssel

Dr. Hermann Kortland
Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller e.V. (BAH), Geschäftsstelle Berlin

Thomas Valerius
EurimPharm Verwaltungs-GmbH & Co Beteiligungs-KG, Saaldorf-Surheim


Weiterführend

1. Alternative

Inhouse

Die Seminare unseres Gesamtprogramms bieten wir auch als Inhouse-Seminar an. Nutzen Sie die bewährten Konzepte unserer offenen Seminare. Bringen Sie Ihre Mitarbeiter einfach und schnell auf den gleichen Wissensstand.

Details

Leseprobe: Schutz vor Arzneimittelfälschungen

Leseprobe: Schutz vor Arzneimittelfälschungen

Gefälschte Arzneimittel haben den höchsten Anteil aller an den EU-Außengrenzen beschlagnahmten Produkte. Dieses Werk gibt einen Überblick über die aktuelle, weltweite Entwicklung von Arzeimittelfälschungen, geht ausführlich auf den regulatorischen Rahmen ein und liefert praktische Beispiele. Jetzt gratis downloaden!

Details

Mehr zu unseren Qualitätskriterien

Unser Qualitätsversprechen

IMI (Innovative Medicines Initiative) hat Qualitätskriterien für eine professionelle Aus- und Weiterbildung definiert. Wir berücksichtigen diese Kriterien und sind als Signatory aktiver Partner bei der Weiterentwicklung und Optimierung dieser Qualitätsstandards.

Eine Gesamtbewertung durch 2.779 Teilnehmer in 351 Veranstaltungen ergab die Schulnote 1,6 für unsere Gesamtleistung (Erhebungszeitraum 10/2016 - 9/2017).

Details