FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
Email: service@forum-institut.de
Phone: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
Ausbildung zum Device Master File Manager
Ausbildung zum
Device Master File Manager
DER Lehrgang für Ihren Medizinprodukte-Einstieg!
2018-12-28 2019-01-31 Heidelberg Marriott Hotel Vangerowstr. 16 69115 Heidelberg hdbmc.reservations.office@marriott.com +49 6221 908-0 +49 6221 908-660

Ausbildung zum Device Master File Manager

Der Lehrgang für Regulatory und Quality Affairs bei Medizinprodukten

DIE Ausbildung zum Device Master File Manager - qualifizieren Sie sich jetzt für die Zukunft!
Das sind die Lehrgangsinhalte:
  • Die technische Dokumentation - Aufbau, Inhalt und Pflege
  • Produktinformationen von Medizinprodukten - Konkrete Anforderungen an Inhalt, Kennzeichnung & Gebrauchsanweisungen
  • Risikomanagement bei Medizinprodukten - Grundlagen und Übungen
  • Gute Herstellungspraxis (GMP) und Dokumentenlenkung bei Medizinprodukten

Ausbildung zum Device Master File Manager

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich zum Zertifikatslehrgang "Device Master File Manager" ein, eine Fortbildung in gewohnt hoher FORUM-Qualität.

Um aktuelle und zukünftige Herausforderungen im Bereich Medizinprodukte zu meistern, benötigen Hersteller, Vertreiber und andere Akteure, wie z. B. Benannte Stellen, topausgebildete Mitarbeiter, die als "Device Master File Manager" die anspruchsvollen und spannenden Aufgaben in den Abteilungen Regulatory und Quality übernehmen können.

Die technische Dokumentation bzw. der Device Master Record (DMR/Produkthauptakte) stellt die Voraussetzung für die CE-Kennzeichnung und viele internationale Zulassungen dar. Alle Informationen über das Produkt, wie Leistungs- und Sicherheitsdaten, Produktinformationen wie eine Gebrauchsanweisung, die Risikomanagementakte, bis hin zu Produktvalidierungen und -änderungen sind darin enthalten. Es muss jede einzelne Lebensphase eines Medizinproduktes dokumentiert werden. Und das fortlaufend.

Lassen Sie sich in unserem praxisorientierten Lehrgang einen detaillierten Überblick geben, was rund um die Entstehung einer technischen Dokumentation zu beachten ist und wie Sie mit entsprechendem Know-how erfolgreich eine Konformitätsbewertung durchführen können.
Unsere ausgewählten Experten aus der Praxis vermitteln Ihnen ein grundlegendes Verständnis für regulatorische Zusammenhänge von Medizinprodukten.

Teilnehmerkreis
Der Lehrgang richtet sich an Mitarbeiter der Medizinprodukte-Industrie ohne oder mit wenig Erfahrung im regulatorischen und qualitativen Bereich, die sich zum "Device Master File Manager" weiterentwickeln wollen.

Außerdem richtet sich der Lehrgang auch an Hochschulabsolventen oder junge Berufstätige mit medizinisch/naturwissenschaftlichem Background, die mit diesem Lehrgang ihren Einstieg in die Abteilungen Regulatory und Quality von Medizinprodukte-Unternehmen vorbereiten möchten.
Referenten
Ihre Referenten
Martin Lechte
Regulatory Compliance Services, Dreieich

Dr. Stefan Menzl
Qserve Group Deutschland GmbH, Remchingen

Dr. Peter Nold
Dr. Nold Pharma Consulting & Services, Reppenstedt

Eva Nowak
e nowak life science, Zwingenberg

Dr. Marco Rost
BSI Group Deutschland GmbH, Frankfurt a. Main

Michael Schrack
Schrack & Partner, Reutlingen

Dr. Petra Zubiller
pZpoint-International Pharma Service, Hamburg


Weiterführend

Medizinprodukte-Abk.verz.

Abkürzungsverzeichnis

Bei Medizinprodukten gibt es viele Abkürzungen in Bezug auf Behörden, Prozesse, Dokumente u.v.m. Wir haben hier die wichtigsten für Sie übersichtlich zusammengestellt. Laden Sie sich das Verzeichnis einfach kostenfrei herunter.

Details

DHF/DMR/DHR

DHF/DMR/DHR

Design History File (DHF) vs. Device Master Record (DMR) vs. Device History Record (DHR): Understanding the Differences and what documents to include

Details

Unser Qualitätsversprechen

IMI (Innovative Medicines Initiative) hat Qualitätskriterien für eine professionelle Aus- und Weiterbildung definiert. Wir berücksichtigen diese Kriterien und sind als Signatory aktiver Partner bei der Weiterentwicklung und Optimierung dieser Qualitätsstandards.

Eine Gesamtbewertung durch 2.701 Teilnehmer in 348 Veranstaltungen ergab die Schulnote 1,6 für unsere Gesamtleistung (Erhebungszeitraum 10/2017 - 9/2018).

Details