FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
Email: service@forum-institut.de
Phone: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
Arzneimittelverordnung-Entlassmanagement
Arzneimittelverordnung und Entlassmanagement
Neue Aufgaben für Station, Ambulanz
und Homecare
2019-04-09 2019-04-09 NH Düsseldorf City Kölner Str. 186-188 40227 Düsseldorf groups.nhduesseldorf@nh-hotels.com +49 211 7811-0 0211 / 239 486 100

Arzneimittelverordnung und Entlassmedikation in Krankenhaus und Homecare

Neue Aufgaben für Station, Ambulanz und Homecare

Alle Neuerungen rund um den Rahmenvertrag Entlassmanagement
Themen
  • Neuregelungen des GKV-VSG - Das müssen Sie wissen!
  • Wirtschaftlichkeitsgebot und -prüfung
  • Arzneimittelversorgung ambulant vs. stationär
  • Versorgungsmanagement durch die Klinikapotheke und Versorgungsverträge
  • Fallstricke Entlassmedikation
  • Versorgungsmanagement Homecare - Schnittstellen und Kooperationen

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

100%
Gesamteindruck: 100% der Teilnehmer-Bewertungen waren gut oder sehr gut. (September-2018)
100%
Praxisnutzen: 100% der Teilnehmer-Bewertungen waren gut oder sehr gut. (September-2018)
100%
Seminarinhalt: 100% der Teilnehmer-Bewertungen waren gut oder sehr gut. (September-2018)

Ziel der Veranstaltung

Der Rahmenvertrag Entlassmanagement ist seit Oktober 2017 in Kraft. Für die Krankenhäuser hat er nicht nur Auswirkungen auf die Arzneimittelverordnung, sondern auch auf die Anschlussversorgung, die nun auch in ihren Aufgabenbereich fällt.
Was bedeuten die Änderungen des GKV-VSG sowohl für die stationäre als auch ambulante Arzneimittelverordnung? Auf was muss die Krankenhausapotheke bei der Entlassmedikation achten? Wie bindet man den Bereich Homecare ins Versorgungsmanagement effizient ein und wie können Krankenhäuser und pharmazeutische Industrie hier kooperieren?
Auf alle Fragen rund um die Neuerungen im Entlassmanagement geben Ihnen unsere Experten Auskunft.
Teilnehmerkreis
Das Seminar wendet sich an Fach- und Führungskräfte aus Krankenhäusern. Mitarbeiter folgender Abteilungen profitieren insbesondere von dem Besuch:
  • Krankenhausapotheke,
  • Recht,
  • Entlassmanagement.
Mitarbeiter aus der pharmazeutischen Industrie können sich umfassend zum Entlassmanagement und der Arzneimittelverordnung informieren und erfahren, was sie bei Kooperationen berücksichtigen müssen. Angesprochen werden hier unter anderem
  • Produktmanager,
  • Key Account Manager.
Ihre Referenten
Seminarleitung
Susanne Lusiardi
Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg


Dr. Jan Leuthold
Klinikum Ernst von Bergmann gemeinnützige GmbH, Potsdam

Bibiane Schulte-Bosse
Sträter Rechtsanwälte, Bonn


Weiterführend

1. Alternative

Inhouse

Die Seminare unseres Gesamtprogramms bieten wir auch als Inhouse-Seminar an. Nutzen Sie die bewährten Konzepte unserer offenen Seminare. Bringen Sie Ihre Mitarbeiter einfach und schnell auf den gleichen Wissensstand.

Details

Studie: Zukunft Krankenhaus

Studie: Zukunft Krankenhaus

Der finanzielle Druck in vielen Krankenhäusern ist hoch. Leistungsverdichtung, knappes Pflegepersonal oder überarbeitete Ärzte sind ein Dauerthema im deutschen Gesundheitssystem. Erfahren Sie in der Studie welche Handlungsfelder im Klinikalltag besonders wichtig sind und welche Fähigkeiten und Kompetenzen notwendig sind. Jetzt gratis downloaden!

Details

Mehr zu unseren Qualitätskriterien

Unser Qualitätsversprechen

IMI (Innovative Medicines Initiative) hat Qualitätskriterien für eine professionelle Aus- und Weiterbildung definiert. Wir berücksichtigen diese Kriterien und sind als Signatory aktiver Partner bei der Weiterentwicklung und Optimierung dieser Qualitätsstandards. Eine Gesamtbewertung durch 2.779 Teilnehmer in 351 Seminaren ergab die Schulnote 1,6 für unsere Gesamtleistung. (Erhebungszeitraum 10/2016 - 9/2017)

Details