FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
Email: service@forum-institut.de
Phone: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
Seminar HOT TOPICS in der Pharmakovigilanz
Neue Impulse für
Ihre Arbeit
in der Arzneimittelsicherheit
2019-05-09 2019-05-09 Leonardo Royal Hotel Düsseldorf Königsallee Graf-Adolf-Platz 8-10 40213 Düsseldorf info.royalduesseldorf@leonardo-hotels.com +49 211 3848-0 +49 211 3848-390

HOT TOPICS in der Pharmakovigilanz

Ihr Praxis-Update für die Arzneimittelsicherheit 2019

Auch 2019 gibt es viele neue Herausforderungen für alle, die mit der Arzneimittelsicherheit befasst sind. Holen Sie sich bei dieser Veranstaltung Ihr Update zu allen aktuellen Fragen in der Drug Safety! Unsere Experten geben Ihnen das Wissen mit auf den Weg, das Sie benötigen, um auf dem Gebiet der Pharmakovigilanz auf dem neuesten Stand zu sein.
Themen
  • Der aktuelle Rechtsrahmen für die PV
  • Die Rolle von PASS in der Pharmakovigilanz
  • Quo vadis Schulungsmaterial?
  • Risk Management: Effektivitätsmessung von PV Aktivitäten
  • Haftungsfragen im internationalen Pharmakovigilanzgeschäft

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

89%
Gesamteindruck: 89% der Teilnehmer-Bewertungen waren sehr gut oder gut (Juni 2018)
100%
Tagungsinhalt: 100% der Teilnehmer-Bewertungen waren sehr gut oder gut (Juni 2018)
89%
Praxisnutzen: 89% der Teilnehmer-Bewertungen waren sehr gut oder gut (Juni 2018)

Ziel der Veranstaltung

Gerade in der Pharmakovigilanz stehen Zulassungsinhaber und Vertriebsfirmen durch die aktuellen und ständig weiter entwickelten Regularien immer wieder vor Herausforderungen.
Ziel dieser Tagung ist es, ausgewählte "Hot Topics" in der Drug Safety näher zu beleuchten und die Beteiligten bezüglich häufig auftretender Fragestellungen zu sensibilisieren.
Nutzen Sie die Gelegenheit zum intensiven Informationsaustausch mit kompetenten Referenten aus Behörde, Unternehmen und Rechtsberatung sowie mit Ihren Kollegen aus der Branche!
Teilnehmerkreis
Die Fachtagung richtet sich vor allem an Drug Safety Manager, Stufenplanbeauftragte und QPPVs aus Pharma-Unternehmen, die sich über aktuellste regulatorische Entwicklungen und operative Umsetzungsfragen informieren möchten.

Die Veranstaltung richtet sich außerdem an leitende Mitarbeiter in den Abteilungen

  • Medical Affairs
  • Regulatory Affairs
  • Klinische Forschung
  • Qualitätssicherung

die an der Schnittstelle zur Pharmakovigilanz arbeiten.
Ihre Referenten
Mara Ernst
PharmaLex GmbH, Friedrichsdorf

Dr. Dr. Adem Koyuncu
Anwaltskanzlei Covington & Burling LLP, Brüssel & Frankfurt

Dr. Nils Lilienthal
-angefragt- Senior Expert Pharmacovigilance, Bonn


Weiterführend

Glossar, Abkürzungen

Abkürzungsverzeichnis

In der Pharmakovigilanz gibt es viele Abkürzungen in Bezug auf Behörden, Prozesse, Dokumente u.v.m. Wir haben hier die wichtigsten für Sie übersichtlich zusammengestellt. Laden Sie sich das Verzeichnis einfach kostenfrei herunter.

Details

Unsere Kompetenzprofile

Standortbestimmung durch Kompetenzprofile

Wir möchten Sie dabei unterstützen, Ihr eigenes Kompetenzprofil zu erstellen und es mit einer möglicherweise angestrebten Position abzugleichen. Sie können eine aktuelle Standortbestimmung machen und erkennen Kompetenzfelder mit Entwicklungspotenzial.

Details

Mehr zu unseren Qualitätskriterien

Unser Qualitätsversprechen

IMI (Innovative Medicines Initiative) hat Qualitätskriterien für eine professionelle Aus- und Weiterbildung definiert. Wir berücksichtigen diese Kriterien und sind als Signatory aktiver Partner bei der Weiterentwicklung und Optimierung dieser Qualitätsstandards.

Eine Gesamtbewertung durch 2.779 Teilnehmer in 351 Seminaren ergab die Schulnote 1,6 für unsere Gesamtleistung (Erhebungszeitraum 10/2016 - 9/2017).

Details