FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
Email: service@forum-institut.de
Phone: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
Sommerlehrgang Auslegungshinweise der BaFin
Sommerlehrgang Auslegungs-
und Anwendungshinweise
Praktische Umsetzungsfragen und aktuelle Neuregelungen
2018-12-14 2019-08-16 Yachthafenresidenz Hohe Düne Hohe Düne/Am Yachthafen 1-8 18119 Rostock-Warnemünde info@yhd.de +49 381 5040-0 +49 381 5040-6099

Geldwäsche

Praktische Umsetzungsfragen zu den AuA der BaFin und weitere aktuelle Neuregelungen

Zum Lehrgangszeitpunkt wird der Referentenentwurf zur Umsetzung der 5. EU-AML-Richtlinie voraussichtlich vorliegen, ebenso wie erste Infos zum besonderen Teil der BaFin-AuA, auf die es sich einzustellen gilt. Nutzen Sie diesen Sommerlehrgang und erarbeiten Sie mit zwei erfahrenen Praktikern intensiv und praxisorientiert die aktuellen Neuerungen und Brennpunkte.
Themen des Sommerlehrgangs Geldwäsche
  • Umsetzung der neuen BaFin-Auslegungs- und Anwendungshinweise
  • Stand der Diskussion um zusätzliche Auslegungshinweise für die Kreditwirtschaft (besonderer Teil)
  • Referenten Entwurf (GwGRefE 2019) zur nationalen Umsetzung der 5. EU-Geldwäsche-Richtlinie
  • Anwendbarkeit der diversen EBA-Guidelines
  • Grundsätze und Verantwortlichkeiten des Risikomanagements
  • Anforderungen an die Risikoanalyse
  • Kundensorgfaltspflichten; Aufzeichnungspflichten und Aufbewahrung; Mitwirkungspflichten
  • Meldepflichten bei Verdacht
  • FORUM-Sommerlehrgang. Das sind Lehrgänge der etwas anderen Art, um den schnellen Transfer in den Alltag zu sichern.
  • *Perspektive wechseln *Raus aus dem Alltag *Spannende Atmosphäre genießen und so den ... Lernstoff emotional verankern

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

100%
Praxisnutzen
100%
Seminarinhalt

Das erwartet Sie beim Sommerlehrgang Geldwäsche:

Die Auslegungs- und Anwendungshinweise (AuA) der BaFin haben eine Reihe neuer Fragen aufgeworfen und z.B. im Hinblick auf das Risikomanagement und Kundensorgfaltspflichten zu Umsetzungs- und Anpassungsbedarf geführt. Der Referentenentwurf zur Umsetzung der 5. AMLD ist da und bringt weiter Neues. Die Ergebniss der ersten Gespräche zum einem besonderen Teil der AuA sind geführt und die Ergenisse werden in der Branche diskutiert. Auch wenn es bis August diesen BT noch nicht, aber man wird eine Richtung erkennen können, auf die es sich einzustellen gilt.

Aktuelle Brennpunkte, wie die Typologiepapiere von FIU, LKA‘s etc. oder das Thema Sanktionen (mit Russland) - CSD2, StUmgBekG, Meldepflichten bei Steuerparadiesen etc., werden ebenso besprochen, wie die Konsequenzen der OLG Frankfurt Beschlusses zur Haftung des Geldwäschebeauftragten.

Intensiv und praxisorientiert erarbeiten Sie sich alles, was wichtig ist. Sie erleben eine Weiterbildung mit außergewöhnlicher Atmosphäre. Wolfgang Gabriel, stellv. Geldwäschebeauftragter der DSK Hyp AG (vormals SEB AG), und Silvia Frömbgen, Abteilungsdirektorin beim DSGV, werden diesen Lehrgang gestalten.

Nach dem Sommerlehrgang Geldwäsche
  • kennen Sie die aktuellen Auslegungs- und Anwendungshinweise der BaFin und können überprüfen, ob Sie Ihre Prozesse den Anforderungen entsprechend aktualisiert haben,
  • wissen Sie, wie Sie trotz AuA weiterhin bestehende Spielräume ausfüllen können,
  • wissen Sie, wie Sie die diversen EBA-Guidel

Teilnehmerkreis
Geldwäschebeauftragte und Mitarbeiter der AML-Einheiten, die über Praxiserfahrung verfügen und sich auf "advanced level" intensiv austauschen wollen. Mitarbeiter der Bereiche Geldwäsche, Zentrale Stelle, Finanzbetrug, Compliance, Anti-Financial-Crime, Assurance, Revision, Recht, Zahlungsverkehr, Organisation sowie Mitarbeiter der verantwortlichen Marktbereiche. Ebenfalls angesprochen sind Mitarbeiter prüfender und beratender Berufe.
Ihr DozentenTeam
Ihre Referenten
Silvia Frömbgen
Abteilungsdirektorin, Abteilung Recht, Steuern und Verbraucherpolitik, Gruppe Öffentliches Recht / Strukturfragen, Deutscher Sparkassen- und Giroverband e.V., Berlin

Wolfgang Gabriel
Rechtsanwalt, Geldwäschebeauftragter der DSK Hyp AG (vormals SEB AG), Frankfurt am Main


Weiterführend

Zertifizierungslehrgang: Certified AML & Fraud Officer

Unsere Empfehlung für Sie:

Kennen Sie schon unseren Zertifizierungslehrgang: Certified AML & Fraud Officer? 5 Tage kompakt und intensiv mit Prüfung und Zertifikat: Unser Premium-Lehrgang im Themengebiet Geldwäscheprävention! Erarbeiten Sie sich hier das notwendige Know-how, um aktuelle Anforderungen, schwierige Praxisfragen und künftige Entwicklungen verlässlich im Blick zu behalten.

Details

Glossar

Download: Abkürzungsverzeichnis

MiFID, IFRS, FSB, FATCA... wer blickt denn hier noch durch? Gerne können Sie sich kostenlos ein Glossar mit allen wichtigen Compliance-Begriffen downloaden! Klicken Sie dazu einfach hier:

Details

Studie zu EMEIA Fraud

Studie zu EMEIA Fraud

Untersucht in der spannenden Befragung wird die Ethik und Compliance im Unternehmensalltag. Außerdem zeigt die Studie die Unterschiede der verschieden Länder im Bezug auf Korruption und unethisches Verhalten auf. Jetzt gratis downloaden!

Details