FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
Email: service@forum-institut.de
Phone: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
1909303 Seminar Virtuelle Währungen & Geldwäsche
Virtuelle Währungen als
neue Herausforderung für
Geldwäschebeauftragte
2019-09-30 2019-09-30 Jumeirah Hotel Thurn-und-Taxis-Platz 2 60313 Frankfurt JFReservations@jumeirah.com +49 69 297 237 4444

Virtuelle Währungen & Geldwäsche

Was müssen Institute beachten?

Das Seminar Virtuelle Währungen & Geldwäsche erläutert möglichen Schnittstellen zu virtuellen Währungen im aktiven und passiven Tagesgeschäft von Banken. Sie erarbeiten sich praktische Kenntnisse zu rechtlichen Problemstellungen im Zusammenhang von Geldwäsche und virtuellen Währungen.
Die Themen des Seminars Virtuelle Währungen & GW
    31.7. 2019: Gesetzentwurf der Bundesregierung: Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Änderungsrichtlinie zur Vierten EU-Geldwäscherichtlinie Schaffung eines Erlaubnistatbestands in der AMLD 5 für Kryptowerte und Kryptoverwahrung
  • Bankaufsichtsrechtliche Regulierung virtueller Währungen in Deutschland und Europa
  • Geldwäscheprävention: Institutspflichten im Zusammenhang mit virtuellen Währungen
  • Einzelfälle aus der Praxis: Praktische Relevanz virtueller Währungen für Geldwäsche-Beauftragte
  • Security Token Offerings und blockchain-basierte Fundingmethoden - Welche Risiken stellen sich für begleitende Institute?

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

100%
Gesamteindruck
100%
Seminarinhalt

Ziel des Seminars Virtuelle Währungen & Geldwäsche

  • Erläuterung der möglichen Schnittstellen von Banken mit virtuellen Währungen im aktiven und passiven Tagesgeschäft
  • Verständnis der geldwäscherechtlichen Institutspflichten bei Sachverhalten mit Bezug zu Kryptowährungen
  • Praktische Kenntnisse für Geldwäsche-Beauftragte zu rechtlichen Problemstellungen im Zusammenhang mit virtuellen Währungen
  • Vermittlung grundlegender Kenntnisse zur aufsichtsrechtlichen Behandlung von Token Sales und zu Rechtsrisiken einbezogener Institute
Schon gewusst: Die Verdachtsmeldungen auf Geldwäsche mit Bezug auf virtuelle Währungen haben deutlich zugelegt. Im Jahr 2018 meldete die Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen (FIU) 573 solcher Verdachtsfälle.
Aber es scheint besser zu werden. Schauen Sie mal in dieser Studie: https://ciphertrace.com/crypto-aml-report-2018q4/

Teilnehmerkreis
Das Seminar Virtuelle Währungen & Geldwäsche richtet sich an Geldwäschebeauftragte und Mitarbeiter der AML-Einheiten, ComplianceVerantwortliche, Mitarbeiter, die mit Fragen der Geldwäsche- und Betrugsbekämpfung betraut sind, sowie Mitarbeiter aus Recht, Compliance, Revision, Zahlungsverkehr, Finanzen sowie alle sonst Interessierten, wie z. B. Rechtsanwälte, Notare, WPs, Steuerberater sowie die sog. sonstigen Verpflichteten.
Referenten
Ihre Referenten
Lutz Auffenberg
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, Frankfurt am Main


Weiterführend

Geldwäscheprävention - Advanced level

Geldwäscheprävention - Advanced level

Zahlreiche aktuelle Problemstellungen und Herausforderungen sowie die erwartete Umsetzung der 4. EU Anti-Geldwäscherichtlinie stellen Banken, Sparkassen und Finanzinstitute vor große Herausforderungen bei der Geldwäsche-, Terrorismus- und Betrugsprävention. Dieses Seminar bietet eine optimale Austauschplattform.

Details

Studie: Digitale Trends 2018 im Finanzdienstleistungssektor

Studie: Digitale Trends 2018 im Finanzdienstleistungssektor

Erfahren Sie in der Umfrage inwiefern Finanzdienstleister und Versicherungen digitale Technologien nutzen und ihre Strategien und Ressourcen für das aktuelle Jahr und darüber hinaus entsprechend ausrichten. Jetzt gratis downloaden!

Details

Download Glossar

Download: Glossar

MiFID, IFRS, FSB, FATCA... wer blickt denn hier noch durch? Gerne können Sie sich kostenlos ein Glossar mit allen wichtigen Compliance-Begriffen downloaden! Klicken Sie dazu einfach hier:

Details