FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
Email: service@forum-institut.de
Phone: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
Digitalisierung im HR Management von Banken
Digitalisierung im
HR-Management
von Banken
2019-09-26 2019-09-26 Steigenberger Metropolitan Poststr. 6 60329 Frankfurt metropolitan@steigenberger.de +49 69 506070-0 +49 69 506070-555

Digitalisierung im HR-Management von Banken

Aktuelle Herausforderungen aufsichtsrechtskonform und effizient umsetzen

Der Einsatz digitaler Technologien, kann nur erfolgreich sein, wenn auch der HR-Bereich eingebunden wird. Zudem wirken sich vereinfachte und automatisierte Prozesse positiv auf die Profitabilität und die Effizienz im HR-Bereich aus. Ziel dieses Seminars ist es, alle Aufgaben und Herausforderungen des Personalbereichs aufzuzeigen, die er im Zuge des Digitalisierungsprozesses umsetzen muss.
Themen
  • Digitalisierungsbedarf erkennen und arbeitsrechtlich umsetzen
  • Personalakte und Zielvereinbarungen
  • Arbeitsrechtl. Umsetzung agiler Arbeits-/Vergütungsmodelle
  • Businesstransformation, Organisationsrichtlinien, Arbeitsanweisungen
  • E-Learning, E-Recruiting, digitale Entscheidungsprozesse
  • Datenschutz, Rahmenbetriebsvereinbarungen, Betriebsrat

Ziel der Veranstaltung

Der Einsatz digitaler Technologien, sowohl im kundennahen Bereich als auch intern, kann nur erfolgreich sein, wenn auch der HR-Bereich eingebunden wird. Zudem wirken sich vereinfachte und automatisierte Prozesse positiv auf die Profitabilität und die Effizienz im HR-Bereich aus.

Ziel dieses Seminars ist es, alle Aufgaben und Herausforderungen des Personalbereichs aufzuzeigen, die er im Zuge des Digitalisierungsprozesses umsetzen muss.

Behandelt werden die arbeitsrechtliche Umsetzung von neuen Arbeitszeit- und Arbeitsortmodellen mit offenen Bürokonzepten und flexiblen Arbeitszeiten, auch im Homeoffice, die Auswirkungen auf Zielvereinbarungen und Personalakten, entsprechende Verhandlungen mit dem Betriebsrat und hier vor allem Rahmenvereinbarungen, die Steuerung von E-Learning und -Development sowie Fragen zum Datenschutz oder der Organisationsrichtlinien.

Zudem wird aufgezeigt, wie HR u.a. durch E-Recruiting und digitalisierte Entscheidungsfindung profitieren kann.

Teilnehmerkreis
Professionals der Bereiche HR/Personal, Revision, Compliance, Organisation, Datenschutz und Digitalisierungsprozesse von Banken.
Referenten
Ihre Referenten
Dr. Thorsten Christoffer
Rechtsanwalt, Leiter Grundsatzfragen und Regulatorik, Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale, Frankfurt am Main

Dr. Alexander Insam, M.A.
Partner, Rechtsanwalt, Mediator, Fachanwalt für Arbeitsrecht, KPMG Law, Frankfurt am Main

Dr. Sebastian Harrer
Head of Human Resources, ING Deutschland, Frankfurt


Weiterführend

MiFID II bringt viel Neues

MiFID II bringt viel Neues

Neu sind neben der Product Governance die Anforderungen an die Aufzeichnung und elektronische Kommunikation, an Kostentransparenz und Zuwendungen, Interessenkonflikte und an die Sachkunde und Geeignetheit. Im Dialog mit Aufsicht und Anwaltschaft erfahren Sie wesentliche Klarstellungen und wichtige Umsetzungsempfehlungen.

Details

Der Vergütungsbeauftragte in der Bank

Der Vergütungsbeauftragte in der Bank

Ständig novellierte regulatorische Vorgaben für die Vergütungspraxis, die Reduktion von Fehlanreizen und die Verbesserung der Risiko- und Compliancekultur sind mit umfassenden Änderungen für den Vergütungsbeauftragten und das Vergütungs-Compliance verbunden. Ziel dieses Seminars ist es, die aktuell anstehenden Aufgaben und Pflichten des Vergütungsbeauftragten klar zu stellen.

Details

Anreizsysteme und Vergütung in Banken

Anreizsysteme und Vergütung in Banken

Sie arbeiten im Bereich HR, Recht, Aufsichtsrecht, Revision, Compliance, Risk oder sind Vergütungsbeauftragter und müssen mit den Anforderungen an die Vergütungs- und Anreizsysteme umgehen? Dann ist dies das richtige Seminar für Sie!

Details