FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
Email: service@forum-institut.de
Phone: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
Seminar Signal Management in Zeiten von EudraVigilance
Das Seminar zur praktischen
Umsetzung von GVP Modul IX
2018-12-22 2019-10-23 Radisson BLU Hotel Q7, 27 68161 Mannheim Info.mannheim@radissonblu.com +49 621 8607 42 42 +49 621 8607 4249

Signal Management in Zeiten von EudraVigilance

GVP Modul IX - jetzt richtig umsetzen!

DAS Seminar mit integriertem Workshop zur Umsetzung des Moduls IX - Signal Management - des EMA-GVP-Guide!
Themen
  • Fehlerfreie Einzelfallbewertung für effektives Signal Management
  • Erste Erfahrungen mit EudraVigilance
  • So gehen Sie Signalvalidierung richtig an
  • Analyse & Priorisierung: Data Management verständlich und praxisnah
  • So setzen Sie Qualitätsanforderungen praktisch um

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

100%
Gesamteindruck: 100% der Teilnehmer-Bewertungen waren sehr gut oder gut. (März 2018)
100%
Seminarinhalt: 100% der Teilnehmer-Bewertungen waren sehr gut oder gut. (März 2018)

Ziel der Veranstaltung

Das Pilotprojekt zum EudraVigilance Signal Management wurde verlängert, erste Ergebnisse werden im 3. oder 4. Quartal 2019 erwartet. Die Anforderungen an Signal Management in EudraVigilance beschränken sich jedoch nicht auf Zulassungsinhaber mit Beteiligung am Pilotprojekt, sondern sind für jeden Zulassungsinhaber relevant, der bei der Beschreibung von Signalen im PSUR die in EudraVigilance verfügbaren Informationen berücksichtigen muss.
Informieren Sie sich deshalb jetzt über die aktuellen und kommenden Anforderungen in Bezug auf Bewertung, Validierung, Analyse, Qualität und Kommunikation von Signalen.
Im optional buchbaren Workshop werden Ihnen unsere Experten praxisnahe Lösungsvorschläge für eine effektive Implementierung des komplexen Prozesses an die Hand geben.
Anschließend sind Sie somit optimal auf die neuen Herausforderungen im Signal Management vorbereitet.
Teilnehmerkreis
Seminar und Workshop wenden sich an Leiter und Mitarbeiter der pharmazeutischen Industrie, die sich direkt oder indirekt mit Signal Management in der Pharmakovigilanz befassen.
Insbesondere sind hier die Abteilungen Drug Safety, Medical Affairs und Qualitätssicherung angesprochen.
Ihre Referenten
Referenten an beiden Tagen
Dr. Andrej Miotk
InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH, Heppenheim

Dr. Ulrich Vogel
Boehringer Ingelheim International GmbH, Ingelheim

Referent an Tag 1
Dr. Norbert Paeschke
-angefragt - Senior Expert Pharmacovigilance, Bonn


Weiterführend

Glossar, Abkürzungen

Abkürzungsverzeichnis

In der Pharmakovigilanz gibt es viele Abkürzungen in Bezug auf Behörden, Prozesse, Dokumente u.v.m. Wir haben hier die wichtigsten für Sie übersichtlich zusammengestellt. Laden Sie sich das Verzeichnis einfach kostenfrei herunter.

Details

Unsere Kompetenzprofile

Standortbestimmung durch Kompetenzprofile

Wir möchten Sie dabei unterstützen, Ihr eigenes Kompetenzprofil zu erstellen und es mit einer möglicherweise angestrebten Position abzugleichen. Sie können eine aktuelle Standortbestimmung machen und erkennen Kompetenzfelder mit Entwicklungspotenzial.

Details

Mehr zu unseren Qualitätskriterien

Unser Qualitätsversprechen

IMI (Innovative Medicines Initiative) hat Qualitätskriterien für eine professionelle Aus- und Weiterbildung definiert. Wir berücksichtigen diese Kriterien und sind als Signatory aktiver Partner bei der Weiterentwicklung und Optimierung dieser Qualitätsstandards.

Eine Gesamtbewertung durch 2.701 Teilnehmer in 348 Veranstaltungen ergab die Schulnote 1,6 für unsere Gesamtleistung (Erhebungszeitraum 10/2017 - 9/2018).

Details