FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
Email: service@forum-institut.de
Phone: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
Hot Topics in der Medizinprodukte-Vigilanz
Aktuelle Herausforderungen
bei der Medizinprodukte-Überwachung:
Unsere Fachtagung zur Medizinprodukte-Vigilanz
2019-10-30 2019-10-30 Hilton Bonn Berliner Freiheit 2 53111 Bonn info.bonn@hilton.com +49 228 7269-0 +49 228 7269-700

Hot Topics der Medizinprodukte-Vigilanz

Ihr Praxis-Update für Medizinprodukte-Überwachung und -Sicherheit 2020

2020 bringt viele neue Herausforderungen für alle, die für Medizinprodukte-Sicherheit verantwortlich sind. Holen Sie sich Ihr Update zu allen aktuellen Fragen in der Medizinprdoukte-Vigilanz!
Themen
  • Status quo bei der Medizinprodukte-Überwachung
  • Rechtliche Konsequenzen durch Engpässe bei Benannten Stellen
  • Was bei Vorkommnismeldungen in Zukunft zu beachten ist
  • Neue Haftungsrisiken für Hersteller und seiner PRRC
  • Safety Daten aus Datenbanken & Digital Health-Anwendungen
  • Vigilanz-Verträge bei Medizinprodukten

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

100%
Gesamteindruck: 100 % der Teilnehmer-Bewertungen waren gut oder sehr gut. (November-2018)

Ziel der Veranstaltung

Durch die bis 2020 bzw. 2022 umzusetzenden EU-Regularien sind, stehen alle Akteure in der Medizinprodukte-Vigilanz vor spannenden Herausforderungen.

Gerne möchten wir Sie zu unserer aktuellen Fachtagung einladen, die Ihnen ausgewählte "Hot Topics" näherbringt und Sie für kritische Konstellationen sensibilisiert. Lassen Sie sich Anregungen geben, wie Sie in der täglichen Praxis Neuerungen bei Überwachung Ihres Medizinprodukts implementieren und nutzen Sie die Gelegenheit zum intensiven Informationsaustausch.

Erhalten Sie Erste-Hand-Informationen aus behördlichem, rechtlichem und Unternehmensumfeld.
Teilnehmerkreis
Die Fachtagung richtet sich an Fach- und Führungskräfte von Medizinprodukte-Herstellern und -Vertreibern, die sich über aktuellste regulatorische sowie rechtliche Entwicklungen und operative Umsetzungsfragen informieren möchten.

Insbesondere sind Mitarbeiter folgender Abteilungen angesprochen:
  • Medical Device Safety & Vigilance
  • Medical & Regulatory Affairs
  • Produktmanagement
  • Qualitätsmanagement und -sicherung, die an der Schnittstelle zur Medizinprodukte-Überwachung arbeiten.
Referenten
Tagungsleiter
Dr. Dr. Adem Koyuncu
Anwaltskanzlei Covington & Burling LLP, Brüssel & Frankfurt


Ihre Referenten
Dr. Rainer Kalamajka
Libok - Library of Knowledge UG, Schweinfurt

Dr. Angela Schulz
Merz Pharmaceuticals Global Product Safety, Frankfurt am Main

Dr. Josef Zündorf
-angefragt- Senior Experte Non-Active Medical Devices, Bonn


Weiterführend

Mehr zu unseren Qualitätskritierien

Unser Qualitätsversprechen

IMI (Innovative Medicines Initiative) hat Qualitätskriterien für eine professionelle Aus- und Weiterbildung definiert. Wir berücksichtigen diese Kriterien und sind als Signatory aktiver Partner bei der Weiterentwicklung und Optimierung dieser Qualitätsstandards.

Eine Gesamtbewertung durch 2.701 Teilnehmer in 348 Veranstaltungen ergab die Schulnote 1,6 für unsere Gesamtleistung (Erhebungszeitraum 10/2017 - 9/2018).

Details

Abkürzungsverzeichnis Medizinprodukte

Abkürzungsverzeichnis Medizinprodukte

Bei Medizinprodukten gibt es viele Abkürzungen in Bezug auf Behörden, Prozesse, Dokumente u.v.m. Wir haben hier die wichtigsten für Sie übersichtlich zusammengestellt. Laden Sie sich das Verzeichnis einfach kostenfrei herunter.

Details

3. Alternative

Weitere Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen aus diesem Themengebiet finden Sie hier

Details