FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
Email: service@forum-institut.de
Phone: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
Seminar Geldwäscheverdachtsmeldungen
Erkennen von Verdachts-
fällen und deren Meldung
Mitarbeiterschulung Geldwäscheprävention und -bekämpfung
2019-11-25 2019-11-25 Le Méridien Parkhotel Wiesenhüttenplatz 28-38 60329 Frankfurt reservations.frankfurt@lemeridien.com +49 69 2697-0 +49 69 2697-812

Erkennen von Verdachtsfällen und deren Meldung

Erarbeiten Sie sich die rechtlichen Grundlagen und taktischen Schritte zur Verdachtserkennung in Ihrem Institut aus Banken- und polizeilicher Sicht. Durch Praxiswissen werden Sie sensibilisiert, verdächtige Transaktionen und Risiken zu erkennen.
Das erwartet Sie bei Geldwäscheverdachtsmeldungen
  • Aktuelle Entwicklungen und Verfahrensweisen aus Banken- und polizeilicher Sicht
  • Verdachtsgenerierung bei Kreditinstituten
  • Faktor Mensch und Monitoringsysteme
  • Meldegrenzen? (Wann? Wie? Was?)
  • Die Verdachtserhärtung
  • Fallbezogener Kurzworkshop

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

100%
Gesamteindruck
100%
Praxisnutzen

Ziel des Seminars Geldwäscheverdachtsmeldungen

Nach dem Besuch des Seminars kennen Sie die Auslösetatbestände der Meldepflicht, haben Beispielsfälle besprochen, können Haftungsfragen im Zusammenhang mit der Meldung beantworten, kennen das aktuelle Melde- und Clearingverfahren sowie Organisation, Aufgaben, Befugnisse der neuen Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen und haben sich Ihre Pflichten nach der Meldung, wie z. B. Stillhalten, Sofortmaßnahmen der Zentralstelle, Auskünfte oder Informationsweitergabeverbote, erarbeitet.
Sie kennen die neuesten Entwicklungen zur Verdachtserkennung durch die einmalige Kombination aus kreditwirtschaftlicher und polizeilicher Sicht. Durch praktische Fälle werden Sie sensibilisiert, aktuelle Szenarien, verdächtige Transaktionen und Risiken zu erkennen.
Teilnehmerkreis
Geldwäschebeauftragte und ihre Mitarbeiter, Mitarbeiter aus den Compliance- und Fraudbereichen, aus der internen Revision, Zentrale Stelle und der Rechtsabteilung sowie am praktischen Ablauf interessierte Geschäftsleiter und Vertreter der beratenden Berufe.
Referent
Ihr Referent
Willy Axer
Referent Geldwäscheprävention, Kreissparkasse Köln, Köln

Valentina Ilievska
Landeskriminalamt NRW, Düsseldorf


Weiterführend

Studie zu EMEIA Fraud

Studie zu EMEIA Fraud

Untersucht in der spannenden Befragung wird die Ethik und Compliance im Unternehmensalltag. Außerdem zeigt die Studie die Unterschiede der verschieden Länder im Bezug auf Korruption und unethisches Verhalten auf. Jetzt gratis downloaden!

Details

Zertifizierungslehrgang: Certified AML & Fraud Officer

Qualifizierung gesucht?

Dann könnte der Lehrgang zum Certified AML & Fraud Officer das passende für Sie sein. Hier erarbeiten sich Update und Vertiefung Ihres Know-hows in Sachen Geldwäsche. Sie lernen, wie Sie Haftungsrisiken begegnen und die Mindestanforderungen an die internen organisatorischen Maßnahmen gemäß GwG und MaRisk erfüllen. Interessiert? Einfach klicken für mehr Infos:

Details

Download: Abkürzungsverzeichnis

Download: Abkürzungsverzeichnis

MiFID, IFRS, FSB, FATCA... wer blickt denn hier noch durch? Gerne können Sie sich kostenlos ein Glossar mit allen wichtigen Compliance-Begriffen downloaden! Klicken Sie dazu einfach hier:

Details