FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
Email: service@forum-institut.de
Phone: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
Lehrgang Recruiting & Employer Branding
Der Praxis-Lehrgang für
erfolgreiches Recruiting &
Employer Branding
2018-12-11 2019-11-15 Hilton Mainz City Münsterstr. 11 55116 Mainz info.mainz-city@hilton.com +49 6131 27 80 +49 6131 27 85 67

Talent Sourcing & Employer Branding Professional

Personal zielsicher identifizieren und gewinnen

In Praxis-Vorträgen und Gruppenübungen lernen Sie Schritt für Schritt die Feinheiten des Recruitings kennen. Sie klären Ihre individuellen Fragen mit erfahrenen Referenten. "Lessons learned" und Best Practice-Ansätze stärken die Theorie und sichern Ihren Übertrag in die Praxis.
Themen - Lehrgang Recruiting
  • Effektives Recruiting und Employer Branding in der Praxis
  • Rechtssicher den richtigen Arbeitnehmer finden und binden
  • Talent Journey: von der Stellenanzeige bis zur Mitarbeiterbindung
  • Alle Tools auf einen Blick: Online/Offline/Mobile und Video Recruiting
  • Active Sourcing, Interview Training und Performance Marketing

Ziel - Lehrgang Recruiting

Angesichts des demografischen Wandels, anhaltenden War for Talents und zunehmenden Fachkräftemangels ist es für Unternehmen zu einer wahren Herausforderung geworden, die richtigen Kollegen, Führungskräfte und Fachexperten zu gewinnen und zu binden. Unterschiedliche Zielgruppen haben verschiedene Ansprüche an Ansprache, Technologie und Arbeitsumfeld.

Um wirklich die Mitarbeiter zu finden, die für Ihre Belange qualifiziert sind und die zum Unternehmen passen, müssen Sie eine authentische Arbeitgebermarke etablieren. Es gilt, mit gezielten Maßnahmen, das Unternehmen am Arbeitsmarkt zu positionieren und die richtigen Talente zu identifizieren und gekonnt anzusprechen. Gleichzeitig ist es erfolgsentscheidend, intern die vorhandenen Mitarbeiter ans Unternehmen zu binden.

In diesem Lehrgang erhalten Sie das nötige Know-how, um Ihren Recruiting-Prozess zielgruppenorientiert, modern, rechtsicher und authentisch zu gestalten. Ebenfalls erhalten Sie alle wichtigen Informationen über die Recruiting Essentials (Stellenanzeige, Interviewing Prozess, Arbeitsgebermarke), sowie über alle wichtigen Recruiting Tools (Online, Mobile, Offline, Video, Active Sourcing) und können diese optimal anwenden. Sie lernen, wie wichtig eine starke Arbeitgebermarke ist und wie Sie diese mittels digitalem Employer Branding und Ihrer Mitarbeiter etablieren können.

Nach diesem Lehrgang sind Sie in der Lage, den richtigen Mitarbeiter zu finden und diesen mittels Employer Branding zu binden.

Teilnehmerkreis
Sie möchten den richtigen Mitarbeiten finden und diesen auch mittels einer starken Arbeitgebermarke binden? Als Personalentscheider ist es für Sie wichtig, die richtigen Tools zur Mitarbeiterfindung zu kennen und diese anwenden zu können? Employer Branding ist für Sie im Recruiting nicht mehr weg zu denken und Sie möchten dies optimal umsetzten?

Dieses Seminar ist für alle, die sich im Bereich Recruiting und Personalmarketing weiterbilden möchten und zum Experten werden möchten.
Ihre Referenten
Stefan Reiser
Recruiting Manager / HR Generalist, Faurecia Emissions Control Technologies, Germany GmbH

Florian Christ
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, RB Reiserer Biesinger Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Heidelberg

Ina Heitzer
Senior Consultant Digital & Social Media, Archetype Agency GmbH, München

Dr. Peter Stangl
Senior Recruiter, Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, Frankfurt am Main

Peer Bieber
Geschäftsführer, ArbeitgeberGold GmbH, Köln


Weiterführend

1. Alternative

Inhouse

Die Seminare unseres Gesamtprogramms bieten wir auch als Inhouse-Seminar an. Nutzen Sie die bewährten Konzepte unserer offenen Seminare. Bringen Sie Ihre Mitarbeiter einfach und schnell auf den gleichen Wissensstand.

Details

2. Alternative

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Wählen Sie einfach das Thema und die Seminare aus, die Sie interessieren und bleiben Sie up-to-date.

Details

3. Alternative

Weitere Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen aus diesem Themengebiet finden Sie hier

Details