FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
Email: service@forum-institut.de
Phone: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
Seminar Health Economics & Outcome Research/RWE unter AMNOG
GSAV:
Real World Evidence
im AMNOG-Prozess
2018-12-04 2019-12-05 NH Frankfurt Airport West Kelsterbacher Str. 19-21 65479 Frankfurt-Raunheim nhfrankfurtairportwest@nh-hotels.com +49 6142 990-0 +49 6142 990-100

GSAV: Real World Evidence im AMNOG-Prozess

Datenquellen, Datenanalyse und Datennutzung - welche praktischen Möglichkeiten existieren?

Dieses Seminar verschafft Ihnen gesundheitsökonomische Kompetenzen im AMNOG/HTA-Kontext und zeigt Ihnen Datenquellen, Datenanalyse und Nutzungsmöglichkeiten in der Versorgungsforschung auf.
Themen
  • HTA in Europa - gesundheitsökonomische Komponenten
  • Datenquellen und deren Nutzung im Bereich Real World Evidence
  • Evidenzanforderungen und RWE im AMNOG-Prozess
  • Versorgungsforschung im pharmazeutischen Umfeld und in der GKV

Ziel der Veranstaltung

Mit dem GSAV könnten erstmalig RWE-Daten AMNOG-relevant werden.

Dieses Seminar fokussiert auf mögliche Datenquellen im Bereich der Real World Evidence und deren Nutzungsmöglichkeiten in HTA-Prozessen und im Bereich der Versorgungsforschung.

Nach Seminarende haben Sie ein Gespür dafür, welche Daten in welchem Kontext erhoben, analysiert und genutzt werden können und können eigene Outcome Research-Projekte vorantreiben.

Teilnehmerkreis
Dieses Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte der Healthcare-Industrie, die profundes Know-how im Bereich Health Economics und Outcomes Research benötigen sowie Anknüpfungspunkte zum AMNOG-Prozess haben.

Angesprochen sind besonders Mitarbeiter im Bereich Evidence Based Medicine, HEOR und HTA. Ebenfalls angesprochen sind Mitarbeiter von Krankenkassen, die Daten analysieren bzw. Versorgungsforschung betreiben.
Ihre Referenten
Ihre Referenten für Tag 1 und 2
Sebastian Lempfert
HCSL - Healthcare Consulting Sebastian Lempfert e.K., Norderstedt

Dr. Thomas M. Zimmermann
Lilly Deutschland GmbH, Bad Homburg


Ihr zusätzlicher Referent für Tag 2
Friedhelm Leverkus
Pfizer Deutschland GmbH, Berlin


Weiterführend

Ihr gesundheitspolitischer Branchentreff

Jahrestagung - Pharma Trends

Die 40. Gesundheitspolitische Jahrestagung - Pharma Trends - bringt die Entscheider des GKV-Systems zusammen.

Diskutieren Sie mit Vortragenden aus Politik, G-BA, GKV, Industrie und Ärzteschaft über die aktuellen Aufgabestellungen in der neuen Legislaturperiode.

Details

Glossar, Abkürzungen

Abkürzungsverzeichnis

In der Gesundheitspolitik gibt es viele Abkürzungen in Bezug auf Behörden, Prozesse, Dokumente u.v.m. Wir haben hier die wichtigsten für Sie übersichtlich zusammengestellt.

Laden Sie sich das Verzeichnis einfach herunter.

Details

Mehr zu unseren Qualitätskriterien

Unser Qualitätsversprechen

IMI (Innovative Medicines Initiative) hat Qualitätskriterien für eine professionelle Aus- und Weiterbildung definiert. Wir berücksichtigen diese Kriterien und sind als Signatory aktiver Partner bei der Weiterentwicklung und Optimierung dieser Qualitätsstandards.

Eine Gesamtbewertung durch 2.701 Teilnehmer in 348 Veranstaltungen ergab die Schulnote 1,6 für unsere Gesamtleistung (Erhebungszeitraum 10/2017 - 9/2018).

Details