FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
Email: service@forum-institut.de
Phone: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
Die neue Rolle der Wirtschaftsakteure unter der Medical Device Regulation
Ihr To-dos bis
zum 26. Mai 2020
auf einen Blick!
2019-12-03 2019-12-03 Maritim Hotel Goethestr. 7 80336 München info.mun@maritim.de +49 89 55 23 5-0 +49 89 55 23 59 00

Die neue Rolle der Wirtschaftsakteure unter der Medical Device Regulation

Unser Kompaktseminar zu den gesetzlichen Änderungen bei Medizinprodukten durch die Medical Device Regulation

In unserem Kompaktseminar erhalten Sie die wesentlichen Änderungen durch die MDR und Umsetzungsempfehlungen komprimiert und praxisnah dargestellt - nützen Sie die verbleibende Zeit, um sich auf den Stichtag 26. Mai 2020 vorzubereiten.
Themen
  • Status quo Verordnung (EU) 2017/745
  • Konsequenzen für den Unternehmensalltag und was Sie JETZT bedenken müssen
  • Die neuen Rechte und Pflichten aller Wirtschaftsakteure
  • Praxisempfehlungen: Implementierungshilfen und Ressourcenplanung
  • Wie Sie mit Engpässen Ihrer Benannten Stelle umgehen

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

100%
Gesamteindruck: 100 % der Teilnehmer-Bewertungen waren gut oder sehr gut. (November-2018)
100%
Praxisnutzen: 100 % der Teilnehmer-Bewertungen waren gut oder sehr gut. (November-2018)
100%
Seminarinhalt: 100 % der Teilnehmer-Bewertungen waren gut oder sehr gut. (November-2018)

Ziel der Veranstaltung

Bis zum Stichtag 26. Mai 2020 müssen viele neue Anforderungen von Beteiligten wie Medizinprodukte-Herstellern, Bevollmächtigten, Vetreibern, Importeuen, aber auch Behörden umgesetzt werden. Allerdings ist Einiges in Sachen MDR bis dato unklar und undefiniert, was eine vollständige, zufiredenstellende Implementierung erschwert.

Lassen Sie sich in unserem Kompaktseminar den aktuellen Umsetzungsstand der Verordnung erläutern und Tipps geben, wie Sie den regulatorischen Unschärfen in der Praxis begegnen.

Unser Expertinnen-Team macht Vorschläge zur praktischen Umsetzung der MDR und regt Sie an, Ihre Unternehmensorganisation und Prozesse effizienter zu gestalten.
Teilnehmerkreis
Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte der pharmazeutischen und Medizinprodukte-Industrie, die die neuen Regularien der MDR umsetzen müssen, insbesondere der Abteilungen:
  • Quality und Regulatory Affairs
  • Sicherheit und Produktion
  • Marketing und Lifecycle Management
  • Entwicklung und Recht
Ihre Referenten
Sarah Haake-Schäfer
Carl Zeiss Meditec AG, Oberkochen

Dr. Kirsten Plaßmann
PlassmannLEGAL, Stuttgart


Weiterführend

Abkürzungsverzeichnis

Abkürzungsverzeichnis

Bei Medizinprodukten gibt es viele Abkürzungen in Bezug auf Behörden, Prozesse, Dokumente u.v.m. Wir haben hier die wichtigsten für Sie übersichtlich zusammengestellt. Laden Sie sich das Verzeichnis einfach kostenfrei herunter.

Details

2. Alternative

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Wählen Sie einfach das Thema und die Seminare aus, die Sie interessieren und bleiben Sie up-to-date.

Details

Mehr zu unseren Qualitätskriterien

Unser Qualitätsversprechen

IMI (Innovative Medicines Initiative) hat Qualitätskriterien für eine professionelle Aus- und Weiterbildung definiert. Wir berücksichtigen diese Kriterien und sind als Signatory aktiver Partner bei der Weiterentwicklung und Optimierung dieser Qualitätsstandards. Eine Gesamtbewertung durch 2.779 Teilnehmer in 351 Veranstaltungen ergab die Schulnote 1,6 für unsere Gesamtleistung (Erhebungszeitraum 10/2017 - 9/2018).

Details