FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
Email: service@forum-institut.de
Phone: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
Seminar MiFID II Anlageberatung Vertrieb
MiFID II in Anlage-
beratung und Vertrieb
Die Umsetzung von MiFID II ist 2019 im Fokus der BaFin
2020-01-20 2020-01-20 Steigenberger Metropolitan Poststr. 6 60329 Frankfurt metropolitan@steigenberger.de +49 69 506070-0 +49 69 506070-555

MiFID II in Anlageberatung und Vertrieb

Schwerpunkte, Erfahrungen, Herausforderungen

Die BaFin untersucht aktuell, wie die Institute MiFID II umsetzen. Im Fokus stehen dabei die neu eingeführten Verhaltenspflichten wie die Telefonaufzeichnung (Taping), die Geeignetheitserklärung und die Ex-ante-Kosteninformation. In der Neufassung der ESMA Q&As vom 28.3. hat die ESMA Erleichterungen bez. der Ex-ante-Kosteninformation anerkannt.
Umsetzungserfahrungen MiFID
  • Aktueller Stand Anforderungen und Product Governance
  • Anforderungen an Zuwendungen: Spielräume?
  • Entwicklungen im Bereich Kostentransparenz
  • Taping, Geeignetheitserklärung, Kundeninformation, Research
  • Erweiterte Befugnisse und Pflichten der Aufsicht: Produktintervention
  • Ausblick MIFID-II Review, Sustainability und ESG-Kriterien, Relevanz von ESMA Q&As

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

100%
Gesamteindruck
89,5%
Praxisnutzen
100%
Seminarinhalt
100%
Teilnehmererwartungen

MiFID II aufsichtskonform umsetzen

Mit Inkrafttreten der MiFID II wurden die Anforderungen an die Anlageberatung und den Vertrieb wesentlich verändert.

Die Umsetzung stellt Banken und Vermögensverwalter noch immer vor große Herausforderungen.

Dieses Seminar veranschaulicht, worin die Herausforderungen in der Anwendung der MiFID-Regeln liegen und welche Fragen aktuell noch offen sind. Die Teilnahme am Seminar dient als Nachweis der Sachkunde zu den rechtlichen Grundlagen gem. WpHGMaAnzV sowie als Fortbildungsnachweis gem. § 15 FAO.

Teilnehmerkreis
MiFID II in Anlageberatung und Vertrieb richtet sich an alle Fach- und Führungskräfte, die auf Wertpapiermärkten agieren. Besonders angesprochen sind die Bereiche Anlageberatung, Vertrieb, Privatkunden, Vermögensverwaltung, Wertpapiere, Productmanagement, Compliance, Recht, Revision sowie Verbände, Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer.
Referenten
Ihre Referenten
Dr. Frank Zingel
Rechtsanwalt, Partner, lindenpartners, Berlin

Dr. Thorsten Becker
Bereich Wertpapieraufsicht, Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Frankfurt am Main


Weiterführend

Viel Arbeit durch MiFiD II

MiFiD II in der Vermögensverwaltung

Mit Inkrafttreten der MiFID II-Regelungen wurden die Anforderungen an die Mitarbeiter der Finanzportfolioverwaltung (Vermögensverwaltung) wesentlich verändert. Neben den Neuerungen in Bezug auf die Beratung von Kunden zur Vermögensverwaltung müssen Mitarbeiter künftig ihre Sachkunde und Zuverlässigkeit nachweisen. Hierzu bestehen interne Dokumentations- und regelmäßige Prüfungspflichten.

Details

Compliance und Haftung im Vorstand von Banken

Compliance und Haftung im Vorstand von Banken

Ziel dieses Seminars ist, über die für Vorstände und Geschäftsführer von Kreditinstituten aktuell geltende gesellschafts- und aufsichtsrechtliche Leitungsverantwortung sowie die Organisationspflichten im Bereich Compliance zu informieren, um Compliance-Verstöße und persönliche Haftungsrisiken zu vermeiden.

Details

Beschwerdemanagement in der Bankpraxis

Beschwerdemanagement

Mit BT 12, MaComp und ihrem Rundschreiben hat die BaFin ihre aufsichtsrechtlichen Anforderungen an die Beschwerdebearbeitung definiert und die Beschwerdeleitlinien umgesetzt. Neben dem Wertpapierbereich ist auch die Beschwerdebearbeitung im Einlagen-, Zahlungsverkehrs- und Kreditgeschäft aufsichtsrechtlich normiert. Zusätzlich zur Meldung bestehen Berichtspflichten, die die Institute vor weitere Herausforderungen stellen. Erfahren Sie, wie Sie die Vorgaben an das Beschwerdemanagement effizient und aufsichtskonform umsetzen.

Details