FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
Email: service@forum-institut.de
Phone: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
2003323 Konzerninsolvenzrecht
Konzerninsolvenzrecht
Praxisorientierte Lösungsansätze für aktuelle Fragen
2020-03-17 2020-03-17 Hotel Frankfurt Messe (ehem. QGREENHOTEL by Meliá) Katharinenkreisel 60486 Frankfurt conference.qgreen.frankfurt@melia.com +49 69 70730-0 +49 69 70730-333

Konzerninsolvenzrecht

Praxisorientierte Lösungsansätze für aktuelle Fragen

Das Seminar befasst sich mit den zahlreichen Problemkonstellationen & Fragestellungen rund um die Konzerninsolvenz. Trotz des neuen Konzerninsolvenzrechts sind zahlreiche materielle & rechtliche Fragen unbeantwortet. In diesem Seminar erarbeiten Sie sich gemeinsam mit den renomierten Experten Lösungsvorschläge für die vielfältigen Brennpunke und offenen Rechtsfragen rund um die Konzerninsolvenz.
Themen des Seminars Konzerninsolvenzrecht
  • Konzernspezifische Gefahren in der Krise
  • Sanierungsfähigkeit des Konzerns
  • Krisenkommunikation und Kommunikation mit dem Gericht
  • Beteiligung des Sonderinsolvenzverwalters
  • Behandlung von Intercompany-Ansprüchen in der Konzerninsolvenz
  • Konsolidierte Konzernabwicklung?

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

100%
HOCKARÄTIGE REFERENTEN
100%
PRAXISORIENTIERT

Ziel des Seminars Konzerninsolvenzrecht

Mit dem Gesetz zur Erleichterung der Bewältigung von Konzerninsolvenzen hat der Gesetzgeber eigenständige Vorschriften zur Behandlung von Konzerninsolvenzen in die InsO eingefügt. Dabei sind jedoch eine Vielzahl von sich im Spannungsfeld zwischen Gesellschafts- und Insolvenzrecht abspielenden Fragen materiell-rechtlichen Inhalts offen geblieben. In diesem Seminar profitieren Sie von den Erfahrungen hochrenommierter Experten und erarbeiten sich gemeinsam vielversprechende Problemlösungsansätze für die vielfältigen Brennpunke und offenen Rechtsfragen rund um die Konzerninsolvenz.

Nach dem Besuch des Seminars
  • Wissen Sie, wie Sie mit Intercompany-Ansprüchen in der Konzerninsolvenz umgehen
  • Haben Sie sich praxistaugliche Antworten im Hinblick auf die vielfältigen ungelösten materiell-rechtlichen Problemlagen erarbeitet
  • Verfügen Sie über das nötige Problembewusstsein für die Entwicklung individueller Lösungsansätze
  • Profitieren Sie vom Fach-Know-how und den Erfahrungen absoluter Konzerninsolvenzrechts-Experten

Teilnehmerkreis
Das Seminar richtet sich an Insolvenzverwalter, Rechtsanwälte/Fachanwälte für Insolvenzrecht und Gesellschaftsrecht, CROs, Wirtschaftsprüfer, operative Berater, Finanzberater und Steuerberater, die ihr Fachwissen in Bezug auf das Konzerninsolvenzrecht vertiefen möchten.. Ebenso an Fach- und Führungskräfte in Kreditinstituten aus den Abteilungen Abwicklung, Sanierung, Work-Out, Kreditrisiko und Recht.

Insbesondere diejenigen, die sich in ihrer Praxis mit insolvenzspezifischen Fragestellungen bei verbundenen Unternehmen bzw. (internationalen) Unternehmensgruppen befassen, werden von diesem Seminar profitieren.
Referenten
Ihre Referenten
Prof. Dr. Lucas F. Flöther
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Partner, FLÖTHER & WISSING Rechtsanwälte - Insolvenzverwaltung - Sanierungskultur, Berlin

Dr. Benjamin Webel
Amtsrichter, Amtsgericht Ulm

Hans-Gerd H. Jauch
Partner und Geschäftsführer, Jauch Dahl Linnenbrink Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Köln


Weiterführend

1. Alternative

Inhouse

Die Seminare unseres Gesamtprogramms bieten wir auch als Inhouse-Seminar an. Nutzen Sie die bewährten Konzepte unserer offenen Seminare. Bringen Sie Ihre Mitarbeiter einfach und schnell auf den gleichen Wissensstand.

Details

Online-Magazin Krise und Chance

Online-Magazin Krise und Chance

Kennen Sie schon das Online-Magazin Krise und Chance, welches in Zusammenarbeit mit Schultze & Braun monatlich erscheint? Hier erhalten Sie aktuelle Informationen zu den Themenbereichen Insolvenz, Sanierung und Restrukturierung. Jetzt hier kostenfrei abonnieren!

Details

3. Alternative

Weitere Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen aus diesem Themengebiet finden Sie hier

Details