FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
Email: service@forum-institut.de
Phone: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
Seminar Rechtsfragen zum Nachlass des Bankkunden
Erfahrungen bei Ab-
wicklung von Nachlässen
nach der EU-ErbrechtsVO
2020-04-27 2020-04-27 Le Méridien Parkhotel Wiesenhüttenplatz 28-38 60329 Frankfurt reservations.frankfurt@lemeridien.com +49 69 2697-0 +49 69 2697-812

Rechtsfragen zum Nachlass des Bankkunden

Worauf Sie nach dem Tod des Kontoinhabers achten müssen

Bei diesem Seminar bearbeiten Sie alle praktischen Fragen, die sich im Falle des Todes des Bankkunden ergeben.
Themen: Rechtsfragen zum Nachlass des Bankkunden
  • Nachlasskonten rechtssicher abwickeln; inklusive aktueller Fragen zur EU-ErbrechtsVO
  • Auswirkungen des Erbfalls auf Vermögen und Rechtsgeschäfte des Erblassers
  • Übergang der Erbschaft auf die Erben
  • Verfügungsbefugnisse, Vollmachten, Sonderfälle
  • Der Erblasser als Darlehensnehmer
  • Nachlasskonten mit Auslandsbezug

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

100%
Gesamteindruck
100%
Praxisnutzen

Ziel der Veranstaltung

Kompakt und praxisnah vermitteln Ihnen die Experten Antworten auf die Frage, worauf Sie nach dem Tod Ihres Kunden achten müssen.

Nach dem Besuch des Seminars Rechtsfragen zum Nachlass des Bankkunden:
  • wissen Sie, wie Ihre Erstmaßnahmen aussehen sollten.
  • haben Sie Sicherheit in der Bearbeitung, weil Sie wissen, welche Ansprüche gegen die Erben bestehen und wie diese durchgesetzt werden können.
  • sind Sie in der Lage, mit Abwehrmaßnahmen der Erben souverän umzugehen.
  • besondere Fragestellungen, zum Beispiel bei Nachlasskonten mit Auslandsbezug, können sicher beantwortet werden.
  • erarbeiten Sie sich die rechtlichen Regelungen anhand zahlreicher Fälle.

Einzigartig wird diese Schulung durch Checklisten, so zum Beispiel zur Sicherungspflegschaft, Beantragung eines Erbscheins, Klagepflegschaft, Nachlassverwaltung, Nachlassinsolvenzverfahren, Aufgebotsverfahren u.v.m..

Teilnehmerkreis
Fach- und Führungskräfte, die in ihrer Arbeit mit Rechtsfragen der Nachlassabwicklung befasst sind, werden von dieser Schulung profitieren. Insbesondere Mitarbeiter aus den folgenden Bereichen

  • Nachlassabwicklung
  • Kontoführung
  • Zahlungsverkehr
  • Individual- und Privatkundenbetreuung
  • Back-Office
  • Interne Revision
  • Recht
Referenten
Ihre Referenten
Jens Mahlmann
RA, FA f. ErbR und Bank- und KapitalmarktR, Partner der Sozietät Müller Mahlmann Rechtsanwälte, Hamburg

Monika Peschkes
Fachanwältin für Erbrecht, Director u. Senior Counsel, Deutsche Bank, Frankfurt am Main


Weiterführend

Whitepaper: Betreuungskonten in der Praxis

Whitepaper: Betreuungskonten in der Praxis

Die Zahl der Betreuungsverfahren nimmt weiterhin zu. Entsprechend erlangt das Betreuungsrecht auch in der Bankpraxis eine immer größere Bedeutung. Das Whitepaper gibt Antworten auf einige der komplexen Rechtsfragen. Jetzt gratis downloaden!

Details

Betreuungsrecht und Vorsorgevollmacht

Betreuungsrecht und Vorsorgevollmacht

Lernen Sie hier, warum Vollmachten grundsätzlich formfrei erteilt werden können und Sie trotzdem berechtigt sind, Mindestanforderungen an die Form und den Inhalt einer Vollmacht zu stellen. Vertiefen Sie Ihre Kenntnisse, wann und unter welchen Voraussetzungen eine Vollmacht akzeptiert oder zurückgewiesen werden muss und wie Sie mit widersprüchlichen Verfügungen umgehen können.

Details

Update Zahlungsverkehrsrecht

Update Zahlungsverkehrsrecht

Erarbeiten Sie sich einen aktuellen & fundierten Einblick in die rechtlichen Aspekte des gesamten Zahlungsverkehrs. Ganz aktuell werden die Informationen zur Umsetzung des ZKG erläutert. Hier erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen zum Basiskonto: Kontrahierungszwang, Preise, Entgelte auch Fragen zur Umsetzung der PSD II werden in diesem Seminar behandelt.

Details