2022-01-25 2022-01-25 , Online Online, 840,- € zzgl. MwSt. Ivo Hurnik https://www.forum-institut.de/seminar/22014051-39-entgeltforum-lohn-gehalt-2022-aktuelles-zum-jahreswechsel-online/referenten/22/22_01/22014051-entgelt-jahreswechsel-seminar-lohnsteuer-sozialversicherung_hurnik-ivo.jpg 39. EntgeltFORUM: lohn&gehalt 2022 - Aktuelles zum Jahreswechsel - ONLINE

Die besondere Auswahl der Referenten aus Ministerien und Praxis zeichnet diese Tagung aus. Impulse aus erster Hand sorgen für spannende Einblicke in aktuelle und geplante Gesetzgebungsverfahren. In Praxis-Dialogen werden Relevanz und Auswirkungen einzelner Entscheidungen für Ihre tägliche Arbeit herausgestellt. Sie erhalten verlässliche Antworten auf individuelle Fragen und wertvolle Praxistipps.

Hochaktuelle Themen für die Personaler-Welt
  • Home Office und Fahrten Wohnung und erste Tätigkeitsstätte - neue Sicht des FA und rückwirkender Anpassungsbedarf?
  • Aus 44 € werden 50 € - Handhabung neue MitarbeiterCard und Sachbezüge sowie Zusätzlichkeitserfordernis
  • 'Last call' - eAU und Abstimmung von Vorerkrankungszeiten
  • Gesetzliche Neuerungen: die neue Unternehmernummer, Arbeitgebermeldung papierlos und Einflüsse Meldeverfahren, Anpassungen im IfSG uvm.
  • Pflicht AG-Zuschuss bAV ab 01.01.2022 - weiterer Anspruch Zuschuss, obwohl bis dato schon geleistet?
Ziel der Veranstaltung
Der Jahreswechsel ist die heiße Phase im Entgeltbereich. Neue Gesetze treten in Kraft, Änderungen und Neuerungen zur Sozialversicherung und Lohnsteuer werden wirksam und müssen umgesetzt werden.

Beim EntgeltFORUM "lohn&gehalt" treffen Sie Experten, die an der Gestaltung von Gesetzesvorhaben in den Ministerien mitwirken. Dadurch erhalten Sie einmalige Einblicke in die aktuelle Gesetzgebung und zukünftige Überlegungen aus erster Hand. Zudem hinterfragen und strukturieren Praxisexperten wichtige Neuerungen. Konkrete Umsetzungsmöglichkeiten werden für Sie einfach und verständlich dargestellt.

Dies befähigt Sie
  • eine fehlerfreie Entgeltabrechnung durchzuführen
  • Vergütungsmodelle zu entwickeln oder anzupassen
  • Entgeltbestandteile korrekt und rechtssicher in Arbeitsverträge aufzunehmen
  • ein kompetenter Ansprechpartner in allen Entgeltfragen zu sein

Nehmen Sie mit Ihren Hinweisen und Vorschlägen Einfluss auf die Gesetzgebung. Diese Gelegenheit finden Sie in dieser Form nirgendwo anders.

Somit ist das EntgeltFORUM für Sie weit mehr als die ideale Vorbereitung auf den Jahreswechsel.
Teilnehmerkreis

Sie sind in Ihrem Unternehmen für die Themen Entgelt (Payroll) und Vergütung verantwortlich? Ob im operativen Sinne im Rahmen der klassischen Lohn- und Gehalts-abrechnung oder im strategischen Sinne mit Blick auf die Entwicklung und Ausrichtung von Vergütungsstrategien und der Vertragsgestaltung - Sie profitieren von fachlich versierten Einblicken und kommentierten Ausblicken zu aktuellen und geplanten Gesetzesvorhaben sowie Änderungen und Neuerungen in den Bereichen Gesundheit, Arbeit und Rente sowie der Lohnsteuer.

Nutzen Sie die Tagung neben den Fachgesprächen mit unseren Referenten aus den Ministerien auch für den kollegialen Austausch.

Beim EntgeltFORUM treffen sich

  • Geschäftsführer
  • Personalleiter und Leiter Entgeltabrechnung (Payroll)
  • Leiter und Mitarbeiter in HR Shared Service Centern
  • Spezialist Entgeltabrechnung und payroll specialist
  • Sachbearbeiter und Mitarbeiter Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Personalreferenten

Jahreswechsel_Seminar_Entgelt

39. EntgeltFORUM:
lohn&gehalt 2022 - Aktuelles zum Jahreswechsel - ONLINE

Änderungen zu Sozialversicherung, Lohnsteuer und Arbeitsrecht kompakt an einem Tag

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Top-Experten aus Ministerien u. Praxis
  • "Alltagstaugliche" Praxisempfehlungen
  • Direkte Antworten auf individuelle Fragen
  • Update-Service bis mind. 31. März 2022
  • Dokumentation als Nachschlagewerk

Webcode 22014051

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Alles auf einen Blick

Termin

25.01.2022

25.01.2022

Zeitraum

von 9:00 bis 17:00 Uhr

von 9:00 bis 17:00 Uhr
Veranstaltungsort

Online

Online

Gebühr
Ihr Ansprechpartner

Thomas Lepa
Konferenzmanager Personal

+49 6221 500-840
t.lepa@forum-institut.de

Details

Die besondere Auswahl der Referenten aus Ministerien und Praxis zeichnet diese Tagung aus. Impulse aus erster Hand sorgen für spannende Einblicke in aktuelle und geplante Gesetzgebungsverfahren. In Praxis-Dialogen werden Relevanz und Auswirkungen einzelner Entscheidungen für Ihre tägliche Arbeit herausgestellt. Sie erhalten verlässliche Antworten auf individuelle Fragen und wertvolle Praxistipps.

Hochaktuelle Themen für die Personaler-Welt
  • Home Office und Fahrten Wohnung und erste Tätigkeitsstätte - neue Sicht des FA und rückwirkender Anpassungsbedarf?
  • Aus 44 € werden 50 € - Handhabung neue MitarbeiterCard und Sachbezüge sowie Zusätzlichkeitserfordernis
  • 'Last call' - eAU und Abstimmung von Vorerkrankungszeiten
  • Gesetzliche Neuerungen: die neue Unternehmernummer, Arbeitgebermeldung papierlos und Einflüsse Meldeverfahren, Anpassungen im IfSG uvm.
  • Pflicht AG-Zuschuss bAV ab 01.01.2022 - weiterer Anspruch Zuschuss, obwohl bis dato schon geleistet?
Ziel der Veranstaltung

Der Jahreswechsel ist die heiße Phase im Entgeltbereich. Neue Gesetze treten in Kraft, Änderungen und Neuerungen zur Sozialversicherung und Lohnsteuer werden wirksam und müssen umgesetzt werden.

Beim EntgeltFORUM "lohn&gehalt" treffen Sie Experten, die an der Gestaltung von Gesetzesvorhaben in den Ministerien mitwirken. Dadurch erhalten Sie einmalige Einblicke in die aktuelle Gesetzgebung und zukünftige Überlegungen aus erster Hand. Zudem hinterfragen und strukturieren Praxisexperten wichtige Neuerungen. Konkrete Umsetzungsmöglichkeiten werden für Sie einfach und verständlich dargestellt.

Dies befähigt Sie

  • eine fehlerfreie Entgeltabrechnung durchzuführen
  • Vergütungsmodelle zu entwickeln oder anzupassen
  • Entgeltbestandteile korrekt und rechtssicher in Arbeitsverträge aufzunehmen
  • ein kompetenter Ansprechpartner in allen Entgeltfragen zu sein

Nehmen Sie mit Ihren Hinweisen und Vorschlägen Einfluss auf die Gesetzgebung. Diese Gelegenheit finden Sie in dieser Form nirgendwo anders.

Somit ist das EntgeltFORUM für Sie weit mehr als die ideale Vorbereitung auf den Jahreswechsel.

Teilnehmerkreis

Sie sind in Ihrem Unternehmen für die Themen Entgelt (Payroll) und Vergütung verantwortlich? Ob im operativen Sinne im Rahmen der klassischen Lohn- und Gehalts-abrechnung oder im strategischen Sinne mit Blick auf die Entwicklung und Ausrichtung von Vergütungsstrategien und der Vertragsgestaltung - Sie profitieren von fachlich versierten Einblicken und kommentierten Ausblicken zu aktuellen und geplanten Gesetzesvorhaben sowie Änderungen und Neuerungen in den Bereichen Gesundheit, Arbeit und Rente sowie der Lohnsteuer.

Nutzen Sie die Tagung neben den Fachgesprächen mit unseren Referenten aus den Ministerien auch für den kollegialen Austausch.

Beim EntgeltFORUM treffen sich

  • Geschäftsführer
  • Personalleiter und Leiter Entgeltabrechnung (Payroll)
  • Leiter und Mitarbeiter in HR Shared Service Centern
  • Spezialist Entgeltabrechnung und payroll specialist
  • Sachbearbeiter und Mitarbeiter Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Personalreferenten

Programm

von 9:00 bis 17:00 Uhr

SOZIALVERSICHERUNG
,,Kurzberichte aus Berlin - Aktuelles aus den Bundesministerien" Zahlen - Daten - Fakten
  • Impulse zu ersten entgeltrelevanten Erkenntnissen nach der Bundestagswahl:
    • Anpassung der relevanten ,,Grenzen" (Beitragsbemessungsgrenze (BBG), Versicherungspflicht-Grenze)
    • Steigende Zusatzbeiträge vs. konstante Beiträge durch die sog. Sozialgarantie
    • Abschaffung von Mindestbeiträgen
    • Forderung nach weiteren Entlastungen bei der Verbeitragung von Betriebsrenten
    • Vorschläge zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung
  • Ein- und Ausblicke in laufende und geplante Gesetzgebungsverfahren:
    • Führung von elektronischen Entgeltunterlagen und obligatorische elektronisch unterstützte Betriebsprüfung
    • Obligatorisches Verfahren rvBEA - Elterngeldanträge in elektronischer Form?
    • Einführung der Unternehmernummer
    • Eröffnung eines Arbeitgeberkontos im Meldeverfahren - zukünftig papierlos?
    • Prüfung der Vereinheitlichung im U1/U2-Verfahren?
  • Weiterentwicklung und Anpassung beim IfSG
  • eAU und Meldung von Vorerkrankungszeiten (ab 1.7.2022), (ggf. weitere Verzögerungen?!)
  • Änderungen am Statusfeststellungsverfahren nach §7a SGB IV
  • Ausblick auf geplante zukünftige Zusammenarbeit zwischen der Lohnsteuerprüfung und der Prüfung der Rentenversicherung
  • Aktuelles zur Geringfügigen Beschäftigung (Schwerpunkt Aushilfen - kurzfristige Beschäftigungen)
    • Steuerbaustein für geringfügig Beschäftigte
    • Erfassungspflicht der ,,echten" Krankenkasse zusätzlich zur Knappschaft

LOHNSTEUER
  • Aktuelles aus der Gesetzgebung
    • Fondsstandortgesetz, Förderung von MitarbeiterkapitalbeteiligungenJStG 2020, Änderungen 2022
    • Gesetz zur Modernisierung des KörperschaftsteuerG, Auswirkungen auf die LSt
  • Neues aus der Verwaltung
    • BMF-Schreiben zu Warengutscheinen/ Geldkarten und die Praxis ab 2022
    • Aktualisierte BMF-Schreiben zu Reisekosten mit allen neuen Regelungen
    • Praxisleitfaden zur Steuerfreiheit bei betrieblicher Gesundheitsförderung
    • Überarbeitetes BMF-Schreiben zur Pauschalbesteuerung für Dienstwagen, Fahrtkostenzuschüssen und erhöhte Entfernungspauschale
    • Aktualisiertes BMF-Schreiben zur steuerlichen Behandlung der bAV
    • Fragen rund um die Nutzung des Home-Office, insb. die Auswirkung auf Dienstwagen, Job-Ticket etc.
  • Aus der aktuellen Rechtsprechung u.a.
    • Weitere Urteile zur ersten Tätigkeitsstätte
    • Betriebsveranstaltungen
    • Kinderbetreuungskosten
  • Sonstiges und Praxisfragen
    • Hochwasser-Katastrophe
    • Aus 44€- wird eine 50€-Freigrenze: Was die Neuregelung für die Lohnabrechnung bedeutet!
    • Verlängerung des Corona-Bonus bis 31.03.2022 (Stand Juni 2021) und Rahmenbedingungen dazu
    • Umsetzung des Betriebsrentenstärkungsgesetzes ab 01.01.2022
    • Neuerungen zum Reisekostenrecht
  • Ausblick

ARBEITSRECHT
  • Neues aus dem Kündigungsschutzrecht
  • Corona-Arbeitsrecht
  • Aktuelles zu Arbeitszeit und Zuschlägen
  • Das neue Betriebsrätemodernisierungsgesetz (ehemals Betriebsrätestärkungsgesetz)
  • Drohende Schadensersatzforderungen in Verbindung mit Auskunftsanspruch nach DSGVO
  • Mobile Arbeit Gesetz (MAG)
  • Neue Gesetzesänderungen im Zusammenhang mit Corona
  • Aktuelle Rechtsprechung aus dem EntgelttransparenzG:
    • Mindestlohngesetz
    • Neue Rechtsprechung zu Ausschlussfristen

Ihr Nutzen

5 Gründe für Ihre Teilnahme:

  • Sie profitieren von Entscheidungsträgern und hochkarätigen Praktikern
  • Sie erhalten alle Informationen und Neuerungen auf einen Blick
  • Sie lernen die Entgeltabrechnung effizient durchzuführen
  • Sie können Vergütungsmodelle entwickeln und anpassen

Das zeichnet unsere Veranstaltungen aus

Gesamtnote aller Bewertungen aus 2020

von 5 Sternen auf Trustpilot.de = Hervorragend

Unsere Empfehlungen

Aktuelle Änderungen des Statusfeststellungsverfahrens

Am 1.4.2022 treten die beschlossenen Änderungen im Statusfeststellungsverfahren in Kraft. Als Arbeitgeber müssen Sie sic...

26.01.2022, Online
Details

Betriebsratswahl 2022

Praxiswissen für Unternehmen zur effizienten und rechtssicheren Begleitung der Betriebsratswahl Unser Praxisseminar verm...

25.01.2022, Online
Details

Erfolgstraining für HR Business Partner

In diesem Online-Seminar gewinnen HR Business Partner wichtige Erkenntnisse zu ihrer Rolle im Unternehmen. Praktische To...

09. - 11.02.2022, Online
Details

Beschäftigung von Studenten, Praktikanten und Schülern

In diesem Seminar informiert Sie ein erfahrener Experte in kompakter und praxisgerechter Form über die sozialversicherun...

13.01.2022, Online
Details

Digitales HR Marketing

Auf der Suche nach passenden Talenten für Unternehmen gibt es viele Konkurrenten und viele Möglichkeiten, sich zu präsen...

14. - 15.02.2022, Online
Details

Weiterführend

Weitere Termine und Orte

Wählen Sie aus weiteren zehn Terminen des 39. EntgeltFORUMs an attraktiven Standorten für sich die passende Veranstaltun...

Details
EntgeltFORUM
GRATIS: PreMeeting

So starten Sie als Teilnehmer perfekt vorbereitet in Ihre Online-Weiterbildung

Details
GRATIS: PreMeeting
Weitere Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen aus diesem Themengebiet finden Sie hier.

Details
3. Alternative