2022-01-25 2022-01-25 , Online Online, 1.090,- € zzgl. MwSt. Dr. Patrick Mückl https://www.forum-institut.de/seminar/22014150-betriebsratswahl-2022/referenten/22/22_01/22014150-online-seminar-betriebsratswahl-2022_mueckl-patrick.jpg Betriebsratswahl 2022

Praxiswissen für Unternehmen zur effizienten und rechtssicheren Begleitung der Betriebsratswahl Unser Praxisseminar vermittelt Ihnen neben dem erforderlichen Wissen auch wichtige Strategien zur effektiven und korrekten Begleitung der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Betriebsratswahl. Es erläutert Mitwirkungspflichten des Arbeitgebers, aber auch ihre Grenzen.

Ihre Themen der virtuellen Veranstaltung
  • Leitfaden zur Planung, Vorbereitung und Begleitung der Wahl - Ihre Rechte und Pflichten als Arbeitgeber
  • Neue Spielregeln nach dem Betriebsrätemodernisierungsgesetz & Referentenentwurf zur Änderung der Wahlordnung
  • "Electioneering" - Was ist zulässig, was nicht?
  • Aufgaben, Rechte und Pflichten von Betriebsrat, Wahlvorstand, Kandidaten und Mitarbeitern
  • Fehler bei der Wahl - Vermeidungsstrategien und Korrekturmöglichkeiten
Ziel des Online-Seminars
In der Zeit vom 01. März bis zum 31. Mai 2022 finden die nächsten regelmäßigen Betriebsratswahlen statt. Diese sind primär Sache der Arbeitnehmer. Da aber auch der Arbeitgeber mit dem gewählten Betriebsrat vertrauensvoll zusammenarbeiten muss, sind korrekte Wahlen auch für Unternehmen sehr wichtig.

Unser Praxisseminar vermittelt Ihnen neben dem erforderlichen Wissen auch erprobte Strategien zur effektiven und korrekten Begleitung der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Betriebsratswahl. Es erläutert Mitwirkungspflichten des Arbeitgebers, aber auch ihre Grenzen. Erklärt wird die Umsetzung der Neuerungen durch das Betriebsrätemodernisierungsgesetz und den Referentenentwurf zur Änderung der Wahlordung. Einen Schwerpunkt bilden über Compliance-Vorgaben hinaus auch Möglichkeiten und Grenzen zulässiger Einflussnahme des Arbeitgebers auf die Wahl (Electioneering). Ziel ist die Wahl eines Betriebsrats, mit dem vertrauensvoll kooperiert werden kann. Abgerundet wird das Seminar durch Vermeidungsstrategien und Korrekturmöglichkeiten in Bezug auf Fehler bei der Wahl.

Auf Basis unseres Seminars sind Sie nicht nur in der Lage, für einen korrekten und zielführenden Ablauf der Betriebsratswahl zu sorgen. Sie kennen auch die neuen gesetzlichen Vorgaben und wissen, welchen Einfluss Sie zulässigerweise auf die Betriebsratswahl nehmen dürfen bzw. wo Sie helfen müssen, um einen Betriebsrat zu erhalten, mit dem Sie vertrauensvoll zusammenarbeiten können.
Teilnehmerkreis

Dieses Seminar ist speziell für:

  • Geschäftsführer
  • Personalleiter und Personalreferenten
  • Mitarbeiter der Personalabteilung, die die Betriebsratswahl begleiten
  • Rechtsanwälte und Berater

Online-Seminar Betriebsratswahl 2022

Betriebsratswahl 2022 - Was Unternehmen wissen müssen

Leitfaden für eine rechtssichere Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Flexibel am Ort Ihrer Wahl über Zoom
  • Virtueller, interaktiver Austausch
  • Auch als Inhouse-Schulung buchbar

Webcode 22014150

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Alles auf einen Blick

Termin

25.01.2022

25.01.2022

Zeitraum

09:00 bis 17:00 Uhr

09:00 bis 17:00 Uhr
Veranstaltungsort

Online

Online

Gebühr
Ihr Ansprechpartner

Daniyel Demir
Konferenzmanager

+49 6221 500-822
d.demir@forum-institut.de

Details

Praxiswissen für Unternehmen zur effizienten und rechtssicheren Begleitung der Betriebsratswahl Unser Praxisseminar vermittelt Ihnen neben dem erforderlichen Wissen auch wichtige Strategien zur effektiven und korrekten Begleitung der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Betriebsratswahl. Es erläutert Mitwirkungspflichten des Arbeitgebers, aber auch ihre Grenzen.

Ihre Themen der virtuellen Veranstaltung
  • Leitfaden zur Planung, Vorbereitung und Begleitung der Wahl - Ihre Rechte und Pflichten als Arbeitgeber
  • Neue Spielregeln nach dem Betriebsrätemodernisierungsgesetz & Referentenentwurf zur Änderung der Wahlordnung
  • "Electioneering" - Was ist zulässig, was nicht?
  • Aufgaben, Rechte und Pflichten von Betriebsrat, Wahlvorstand, Kandidaten und Mitarbeitern
  • Fehler bei der Wahl - Vermeidungsstrategien und Korrekturmöglichkeiten
Ziel des Online-Seminars

In der Zeit vom 01. März bis zum 31. Mai 2022 finden die nächsten regelmäßigen Betriebsratswahlen statt. Diese sind primär Sache der Arbeitnehmer. Da aber auch der Arbeitgeber mit dem gewählten Betriebsrat vertrauensvoll zusammenarbeiten muss, sind korrekte Wahlen auch für Unternehmen sehr wichtig.

Unser Praxisseminar vermittelt Ihnen neben dem erforderlichen Wissen auch erprobte Strategien zur effektiven und korrekten Begleitung der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Betriebsratswahl. Es erläutert Mitwirkungspflichten des Arbeitgebers, aber auch ihre Grenzen. Erklärt wird die Umsetzung der Neuerungen durch das Betriebsrätemodernisierungsgesetz und den Referentenentwurf zur Änderung der Wahlordung. Einen Schwerpunkt bilden über Compliance-Vorgaben hinaus auch Möglichkeiten und Grenzen zulässiger Einflussnahme des Arbeitgebers auf die Wahl (Electioneering). Ziel ist die Wahl eines Betriebsrats, mit dem vertrauensvoll kooperiert werden kann. Abgerundet wird das Seminar durch Vermeidungsstrategien und Korrekturmöglichkeiten in Bezug auf Fehler bei der Wahl.

Auf Basis unseres Seminars sind Sie nicht nur in der Lage, für einen korrekten und zielführenden Ablauf der Betriebsratswahl zu sorgen. Sie kennen auch die neuen gesetzlichen Vorgaben und wissen, welchen Einfluss Sie zulässigerweise auf die Betriebsratswahl nehmen dürfen bzw. wo Sie helfen müssen, um einen Betriebsrat zu erhalten, mit dem Sie vertrauensvoll zusammenarbeiten können.

Teilnehmerkreis

Dieses Seminar ist speziell für:

  • Geschäftsführer
  • Personalleiter und Personalreferenten
  • Mitarbeiter der Personalabteilung, die die Betriebsratswahl begleiten
  • Rechtsanwälte und Berater

Programm

09:00 bis 17:00 Uhr

Überblick
  • Rolle und Bedeutung des Betriebsrats
  • Betriebsratswahlen als Chance für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit
  • Was tun, wenn erstmals ein Betriebsrat gewählt wird
  • Überblick über den Ablauf des Wahlver.
  • Neuerungen Betriebsratswahl 2022

Bezugspunkt Betrieb - Für welche Einheit wird gewählt?
  • Betrieb, Betriebsteile, Zuordnung Haupt- und Nebenbetrieb
  • Gemeinsamer Betrieb
  • Fingierte Betriebsstrukturen, § 3 BetrVG
  • Auslandsbezug: Einbezug ausländischer Mitarbeiter und "Abholen" ausländischer Gesellschafter

Wer organisiert? Rolle und Aufgaben von Betriebsrat und Wahlvorstand
  • Bestellung und Zusammensetzung des Wahlvorstands
  • Aufgaben, Rechte und Pflichten
  • Erstellung der Wählerliste - Mitwirkungspflichten des Arbeitgebers

Wer darf wählen?
  • Bedeutung der Wählerliste
  • Aktives und passives Wahlrecht
  • Arbeitnehmer vs. leitende Angestellte - wer darf auf die Wählerliste?
  • Risiken und Fehlerquellen bei der Er-stellung der Wählerliste
  • Fehlerkorrekturen gerichtlich durchsetzen

Wahlausschreiben richtig gestalten
  • Erforderlicher Inhalt
  • Zeitpunkt des Ausschreibens
  • Konsequenzen von und Umgang mit Fehlern im Wahlausschreiben

Behandlung der Vorschlagslisten
  • Formelle Voraussetzungen der Wählbarkeit
  • Inhaltliche Anforderungen an die Listen
  • Fristen
  • Konsequenzen von und Umgang mit fehlerhaften Listen

Wahlverfahren: Welches ist das Richtige?
  • Reguläres/normales und vereinfachtes Wahlverfahren
  • Neuerungen durch das Betriebsräte-modernisierungsgesetz
  • Verhältnis- und Mehrheitswahlverfahren
  • Personen-/Listenwahl
  • Wahlgrundsätze

"Wahlkampf" - Was ist zulässig, was nicht?
  • Wahlwerbung - Wahlkampfthemen
  • Richtige Vorstellung der Kandidaten
  • Wahlbeeinflussung; Mobilisierung der Wähler
  • Neutralitätspflicht des Arbeitgebers und Top Ten des Electioneering

Durchführung der Wahl
  • Vorbereitung des Wahltags
  • Stimmabgabe im Wahllokal/Briefwahl
  • Stimmenauszählung und Sitzverteilung nach den abgegebenen Stimmen
  • Berücksichtigung des Minderheitsge-schlechts
  • Ermittlung des Wahlergebnisses
  • Konstituierende Sitzung des neu ge-wählten Betriebsrat
  • Auswirkungen der Betriebsratswahl auf den Gesamt-/Konzernbetriebsrat
  • Praxistipps zum optimalen Umgang mit dem neu gewählten Betriebsrat

Gerichtliche Vermeidung und Korrektur von Fehlern bei der Wahl
  • Einstweilige Verfügung
  • Anfechtung der Wahl
  • Nichtigkeit der Wahl
  • Fristen

Kosten der Wahl
  • Personal-, Sach- und Schulungskosten
  • Tipps zur Begrenzung der Arbeitgeberkosten

FAQs

Ihr Nutzen

  • Sie kennen die formellen Rechte und Pflichten, Abläufe und Fristen im Wahlverfahren
  • Sie wissen, welche neuen Vorgaben das Betriebsrätemodernisierungsgesetz und der Referentenentwurf zur Wahlordnung bringen
  • Sie erhalten einen Ablaufplan und Checklisten für die Wahl
  • Sie kennen die Top Ten zulässigen Electioneerings
  • Sie wissen, wie Fehler vermieden oder korrigiert werden können
  • Sie profitieren vom Erfahrungsaustausch unter Arbeitgebern

Wie funktioniert es?

Die ONLINE-Seminare finden im Internet, live und interaktiv statt. Sie werden von unserem Referenten gesteuert und gehalten. Sie als Teilnehmer nehmen von verschiedenen Orten aus an Ihrem Endgerät teil. Sie sehen Präsentationsunterlagen und hören den Vortrag unserer Referentin über Internet-Telefonie (VoIP) oder die klassische Telefonverbindung. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit live im Chat Fragen zu stellen.

1. Sie erhalten mit Ihrer Anmeldebestätigung die Zugangsdaten zu Ihrem ganz persönlichen Kundenportal. Dort finden Sie alle wichtigen Informationen und Unterlagen, u. a. auch die Einwahldaten zu Ihrem gebuchten Seminar. Hierfür können Sie ganz einfach den Button "Teilnehmen" benutzen oder Sie klicken auf den Button "Zugangsinformationen" um sich weitere Optionen anzeigen zu lassen.
2. Nutzen Sie zur Übertragung des Tons ein Headset, Lautsprecher oder das Telefon.
3. Nun hören Sie den Referenten und sehen dessen Präsentation.
4. Sie können Ihre Frage Live über Ihr Mikrofon/Headseat oder über den Chat stellen.

Häufige Fragen

  • Welche Systemanforderungen werden benötigt?
Sie benötigen eine stabile Internetverbindung. Folgende Browser sind beispielhaft unter Windows möglich:
  • Internet-Explorer ab Version 8.0
  • Mozilla Firefox
  • Google Chrome

Für die Teilnahme über mobile Endgeräte empfehlen wir die Zoom-App. Zur Übertragung des Tons benötigen Sie ein Headset, Lautsprecher oder Telefon.
Weitere Informationen finden Sie unter: https://support.zoom.us/hc/de/articles/201362023-Systemanforderungen-für-PC-Mac-und-Linux

  • Kann ich im Vorfeld einen Technik-Check ausführen?
Sie können im Vorfeld einen Technik-Check durchführen, um sicherzustellen, dass beim richtigen Online-Seminar-Termin alles funktioniert. Der Technik-Check ist durchführbar unter: https://zoom.us/test

  • Was ist ein PreMeeting?
Im PreMeeting (ca. 45 min) zeigen wir Ihnen auf Wunsch (Teilnahme ist kostenlos) wie alles funktioniert. Die Termine für das PreMeeting finden Sie nach Ihrer Anmeldung im Kundenportal.

  • Muss ich ein PC-Headset für das Online-Seminar verwenden?
Nein, Zoom unterstützt neben allen gängigen PC-Mikrofonen oder Lautsprechern auch die Einwahl über das Telefon.
Allerdings ist das Arbeiten mit PC-Headset bei Online-Seminaren deutlich komfortabler.

Mehr als ONLINE

Bei uns sind Sie live dabei und können mit Referenten und Teilnehmern per Video, Audio und Chat kommunizieren. Sie hören die Vorträge der Referenten und sehen die Folien.
Sie sehen und hören die Referenten sowie die übrigen Teilnehmer via Webcam.
Sie können Ihre Fragen per Audio/Video und/oder im Chat stellen.
Sie arbeiten mit den Seminarunterlagen live und laden sich diese auf Ihr "device".
Jedes Seminar wird von uns betreut.

Techniktest

Sie können im Vorfeld einen Technik-Check durchführen, um sicherzustellen, dass beim richtigen Online-Seminar-Termin alles funktioniert.

https://zoom.us/test

ONLINE-Weiterbildungs-Welt

Unsere Veranstaltungen sind zu 100% interaktiv und alle Inhalte sind an unser besonderes ONLINE-Format angepasst. Wir bieten damit ein Konzept, welches Technik, Didaktik und Service auf hohem Niveau verbindet. Sie sehen nicht nur die Referenten und deren Präsentationen, Sie können sich auch live austauschen.

Im PreMeeting (ca. 45 min) zeigen wir Ihnen auf Wunsch wie alles funktioniert. Die Termine für das PreMeeting finden Sie nach Ihrer Anmeldung im Kundenportal.

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

Live und interaktiv!

Unsere Empfehlungen

Aktuelle Änderungen des Statusfeststellungsverfahrens

Am 1.4.2022 treten die beschlossenen Änderungen im Statusfeststellungsverfahren in Kraft. Als Arbeitgeber müssen Sie sic...

26.01.2022, Online
Details

Erfolgstraining für HR Business Partner

In diesem Online-Seminar gewinnen HR Business Partner wichtige Erkenntnisse zu ihrer Rolle im Unternehmen. Praktische To...

09. - 11.02.2022, Online
Details

Beschäftigung von Studenten, Praktikanten und Schülern

In diesem Seminar informiert Sie ein erfahrener Experte in kompakter und praxisgerechter Form über die sozialversicherun...

13.01.2022, Online
Details
39. EntgeltFORUM: lohn&gehalt 2022 - Aktuelles zum Jahreswechsel - ONLINE

Die besondere Auswahl der Referenten aus Ministerien und Praxis zeichnet diese Tagung aus. Impulse aus erster Hand sorge...

25.01.2022, Online
Details
39. EntgeltFORUM: lohn&gehalt 2022 - Aktuelles zum Jahreswechsel - Online

Die besondere Auswahl der Referenten aus Ministerien und Praxis zeichnet diese Tagung aus. Impulse aus erster Hand sorge...

11.01.2022, Online
Details

Weiterführend

Technikinformationen

Hier erfahren Sie, wie die Online-Veranstaltungen ablaufen und welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen

Details
Technikinformationen
GRATIS: PreMeeting

So starten Sie als Teilnehmer perfekt vorbereitet in Ihre Online-Weiterbildung.

Details
GRATIS: PreMeeting
Feedback unserer Online Teilnehmer

Wir freuen uns über tolles Feedback unserer Online-Teilnehmer.

Details
Feedback unserer Online Teilnehmer