2022-04-07 2022-04-07 , Online Online, 1.090,- € zzgl. MwSt. Michael Schmatz https://www.forum-institut.de/seminar/22044101-aktuelle-aenderungen-des-statusfeststellungsverfahrens/referenten/22/22_04/22044101-online-seminar-aktuelle-aenderungen-des-statusfeststellungsverf_schmatz-michael.jpg Aktuelle Änderungen des Statusfeststellungsverfahrens

Am 1.4.2022 treten die beschlossenen Änderungen im Statusfeststellungsverfahren in Kraft. Als Arbeitgeber müssen Sie sich auf grundlegende Neuerungen einstellen und passgenaue Maßnahmen einleiten, um erhebliche Haftungsrisiken, insbesondere bei Scheinselbstständigkeit, vorzubeugen. In diesem Seminar erhalten Sie Tipps zum zielgerichteten Einsatz des § 7a SGB IV nF.

Vorläufige Themen der virtuellen Veranstaltung
  • NEU: Isolierte Entscheidung über den Erwerbsstatus: Unterschiede zum bisherigen Verfahren und neue Herausforderungen
  • Auswirkungen auf das Versicherungs- und Beitragsrecht
  • Haftungsrisiko Scheinselbstständigkeit - Was Personaler jetzt wissen müssen
  • Gruppenfeststellungen und Dreiecksverhältnisse
  • Mündliche Anhörung im Widerspruchsverfahren
  • Kriterien zur Vermeidung von Haftungsrisiken
Ziel des Online-Seminars
Das Statusfeststellungsverfahren ist ein Prozess der Clearingstelle der DRV und im § 7a Abs.1 Satz 1 SGB IV nF geregelt. Es dient der Ermittlung des Sozialversicherungsstatus einer Person und zur Vermeidung von Scheinselbstständigkeit. Zum 1. April 2022 treten die neu beschlossenen Regelungen in Kraft.

In diesem Praxisseminar stellen wir Ihnen das überarbeitete Verfahren samt versicherungs- und beitragsrechtlicher Auswirkungen vor, da es für viele Arbeitgeber nicht einfach ist festzustellen, ob jemand für den Betrieb selbstständig tätig wird oder abhängig beschäftigt ist. Eine fehlerhafte Entscheidung kann für ein Unternehmen fatale Folgen haben und eine hohe Nachforderung mitsichziehen, die existenzgefährdend sein kann. Informieren Sie sich deshalb über die aktuellen Änderungen in diesem Verfahren samt neuer Rechte und Pflichten.

Nach dem Seminar kennen Sie das neue Statusfeststellungsrecht samt möglicher Haftungsfallen.
Teilnehmerkreis

Sie wollen Personen einstellen, bei denen Sie sich jedoch nicht sicher sind, ob diese selbstständig tätig oder abhängig beschäftigt sind.

Das Praxisseminar ist speziell für:

  • Leiter und Mitarbeiter der Abteilungen Personal und Entgeltabrechnung
  • Geschäftsführer
  • Steuerberater
  • Mitarbeiter von Steuerbüros
  • Unternehmensjuristen

Online-Seminar: Aktuelle Änderungen des Statusfeststellungsverfahren

Aktuelle Änderungen beim Statusfeststellungsverfahren

Neuer rechtlicher Rahmen ab 1. April 2022:
Leitfaden für praxisnahe Vorbereitung und rechtssichere Umsetzung
zur Vermeidung von Scheinselbstständigkeit

ONLINE-SEMINAR

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Das neue Statusfeststellungsrecht samt Haftungsrisiken im Überblick
  • Antworten auf Ihre individuellen Fälle aus der Praxis
  • Online-Seminar über ZOOM
    • Virtueller Seminarraum
    • Live und interakt

Webcode 22044101

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referent


Alles auf einen Blick

Termin

07.04.2022

07.04.2022

Zeitraum

von 09:00 bis 17:00 Uhr

von 09:00 bis 17:00 Uhr
Veranstaltungsort

Online

Online

Gebühr
Ihr Ansprechpartner

Anna-Christin Baum-Bender
Konferenzmanagerin Personal

+49 6221 500-821
ac.baum-bender@forum-institut.de

Details

Am 1.4.2022 treten die beschlossenen Änderungen im Statusfeststellungsverfahren in Kraft. Als Arbeitgeber müssen Sie sich auf grundlegende Neuerungen einstellen und passgenaue Maßnahmen einleiten, um erhebliche Haftungsrisiken, insbesondere bei Scheinselbstständigkeit, vorzubeugen. In diesem Seminar erhalten Sie Tipps zum zielgerichteten Einsatz des § 7a SGB IV nF.

Vorläufige Themen der virtuellen Veranstaltung
  • NEU: Isolierte Entscheidung über den Erwerbsstatus: Unterschiede zum bisherigen Verfahren und neue Herausforderungen
  • Auswirkungen auf das Versicherungs- und Beitragsrecht
  • Haftungsrisiko Scheinselbstständigkeit - Was Personaler jetzt wissen müssen
  • Gruppenfeststellungen und Dreiecksverhältnisse
  • Mündliche Anhörung im Widerspruchsverfahren
  • Kriterien zur Vermeidung von Haftungsrisiken
Ziel des Online-Seminars

Das Statusfeststellungsverfahren ist ein Prozess der Clearingstelle der DRV und im § 7a Abs.1 Satz 1 SGB IV nF geregelt. Es dient der Ermittlung des Sozialversicherungsstatus einer Person und zur Vermeidung von Scheinselbstständigkeit. Zum 1. April 2022 treten die neu beschlossenen Regelungen in Kraft.

In diesem Praxisseminar stellen wir Ihnen das überarbeitete Verfahren samt versicherungs- und beitragsrechtlicher Auswirkungen vor, da es für viele Arbeitgeber nicht einfach ist festzustellen, ob jemand für den Betrieb selbstständig tätig wird oder abhängig beschäftigt ist. Eine fehlerhafte Entscheidung kann für ein Unternehmen fatale Folgen haben und eine hohe Nachforderung mitsichziehen, die existenzgefährdend sein kann. Informieren Sie sich deshalb über die aktuellen Änderungen in diesem Verfahren samt neuer Rechte und Pflichten.

Nach dem Seminar kennen Sie das neue Statusfeststellungsrecht samt möglicher Haftungsfallen.

Teilnehmerkreis

Sie wollen Personen einstellen, bei denen Sie sich jedoch nicht sicher sind, ob diese selbstständig tätig oder abhängig beschäftigt sind.

Das Praxisseminar ist speziell für:

  • Leiter und Mitarbeiter der Abteilungen Personal und Entgeltabrechnung
  • Geschäftsführer
  • Steuerberater
  • Mitarbeiter von Steuerbüros
  • Unternehmensjuristen

Programm

von 09:00 bis 17:00 Uhr

Programmvorschau

Chronologie und Zustandekommen der Gesetzesänderungen

Was ist das Statusfeststellungs-verfahren und wozu dient es? Isolierte Entscheidung über den Erwerbsstatus
  • Elementenfeststellung
  • Unterschied zum bisherigenoptionalen Anfrageverfahren
  • Keine Entscheidung der Clearingstelle der Deutschen Rentenversicherung mehr über Versicherungspflicht und Versicherungsfreiheit in den einzelnen Sozialversicherungszweigen

Versicherungsrecht
  • Selbstständige Tätigkeit und Beschäf-tigung im Sinne des § 7 Abs. 1 Sozialgesetzbuch (SGB) IV
  • Abgrenzung Werkvertrag - Dienstvertrag
  • Auswirkungen der neuen Status-entscheidung auf die Problematikder Scheinselbstständigkeit

Vorheriges Prognoseverfahren
  • Vorstellung des neuen Verfahrens
  • Möglichkeit einer vorläufigen Feststellung
  • Vor- und Nachteile zum bisherigen Verfahren

Gruppenfeststellungen
  • Vorstellung des neuen Verfahrens
  • Abbau von Bürokratie
  • Schaffung einer möglichst frühzeitigen und umfassenden Gewissheit über den Erwerbsstatus

Statusfeststellung bei Dreiecksverhältnissen
  • Vorstellung des neuen Verfahrens
  • Feststellung, ob das Verhältnis auchzu einem Dritten besteht
  • Statusklärung und -entscheidung bei grenzüberschreitenden Sachverhalten

Mündliche Anhörung im Widerspruchsverfahren
  • Vorstellung des neuen Verfahrens
  • Bessere Aufklärung und Steigerungder Akzeptanz

Vorstellung des obligatorischen Anfrageverfahrens
  • Vorstellung des Verfahrens
  • Personenkreis
  • "Selbstverpflichtung" der Deutschen Rentenversicherung
  • Zeitpunkt der Versicherungspflicht
  • Arbeitgeber wirkt nicht mit

Leistungsrechtliche Bindung
  • Bindung an Statusfeststellung der Rentenversicherungsträger und Einzugstellen
  • Änderung der Verhältnisse

Arbeitsrechtliche Herausforderungen
  • Folgen der unterlassenen Statuserklärung

Individuelle Fragerunde

FAQs

Häufige Fragen

  • Welche Systemanforderungen werden benötigt?
Sie benötigen eine stabile Internetverbindung. Folgende Browser sind beispielhaft unter Windows möglich:
  • Internet-Explorer ab Version 8.0
  • Mozilla Firefox
  • Google Chrome

Für die Teilnahme über mobile Endgeräte empfehlen wir die Zoom-App. Zur Übertragung des Tons benötigen Sie ein Headset, Lautsprecher oder Telefon.
Weitere Informationen finden Sie unter: https://support.zoom.us/hc/de/articles/201362023-Systemanforderungen-für-PC-Mac-und-Linux

  • Kann ich im Vorfeld einen Technik-Check ausführen?
Sie können im Vorfeld einen Technik-Check durchführen, um sicherzustellen, dass beim richtigen Online-Seminar-Termin alles funktioniert. Der Technik-Check ist durchführbar unter: https://zoom.us/test

  • Was ist ein PreMeeting?
Im PreMeeting (ca. 45 min) zeigen wir Ihnen auf Wunsch (Teilnahme ist kostenlos) wie alles funktioniert. Die Termine für das PreMeeting finden Sie nach Ihrer Anmeldung im Kundenportal.

  • Muss ich ein PC-Headset für das Online-Seminar verwenden?
Nein, Zoom unterstützt neben allen gängigen PC-Mikrofonen oder Lautsprechern auch die Einwahl über das Telefon.
Allerdings ist das Arbeiten mit PC-Headset bei Online-Seminaren deutlich komfortabler.

Wie funktioniert es?

Die Online-Seminare finden im Internet, live und interaktiv statt. Sie werden von unserem Referenten gesteuert und gehalten. Sie als Teilnehmer nehmen von verschiedenen Orten aus an Ihrem Endgerät teil. Sie sehen Präsentationsunterlagen und hören den Vortrag unserer Referentin über Internet-Telefonie (VoIP) oder die klassische Telefonverbindung. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit live im Chat Fragen zu stellen.

1. Sie erhalten mit Ihrer Anmeldebestätigung die Zugangsdaten zu Ihrem ganz persönlichen Kundenportal. Dort finden Sie alle wichtigen Informationen und Unterlagen, u. a. auch die Einwahldaten zu Ihrem gebuchten Seminar. Hierfür können Sie ganz einfach den Button "Teilnehmen" benutzen oder Sie klicken auf den Button "Zugangsinformationen" um sich weitere Optionen anzeigen zu lassen.
2. Nutzen Sie zur Übertragung des Tons ein Headset, Lautsprecher oder das Telefon.
3. Nun hören Sie den Referenten und sehen dessen Präsentation.
4. Sie können Ihre Frage Live über Ihr Mikrofon/Headseat oder über den Chat stellen.

Ihr Nutzen des Seminars

  • Sie verstehen die Systematik und die Hintergründe der Statusfeststellung
  • Sie erhalten Antworten auf Ihre individuellen, fallbezogenen Fragen aus der Praxis
  • Sie erhalten wichtige Informationen kompakt an einem Tag
  • Bequem am Ort Ihrer Wahl lernen
  • Keine Reise- und Übernachtungskosten
  • Mit Live-Chat-Fragefunktion

Mehr als Online

Bei uns sind Sie live dabei und können mit Referenten und Teilnehmern per Video, Audio und Chat kommunizieren. Sie hören die Vorträge der Referenten und sehen die Folien.
Sie sehen und hören die Referenten sowie die übrigen Teilnehmer via Webcam.
Sie können Ihre Fragen per Audio/Video und/oder im Chat stellen.
Sie arbeiten mit den Seminarunterlagen live und laden sich diese auf Ihr "device".
Jedes Seminar wird von uns betreut.

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

Live und interaktiv!

Unsere Empfehlungen

Leiter Entgeltabrechnung

Der beliebte Praxis-Lehrgang Leiter Entgeltabrechnung informiert in komprimierter Form über die aktuellsten Entwicklunge...

26. - 29.04.2022, Online
Details

Digitales HR Marketing

Auf der Suche nach passenden Talenten für Unternehmen gibt es viele Konkurrenten und viele Möglichkeiten, sich zu präsen...

14. - 15.02.2022, Online
Details

Erfolgstraining für HR Business Partner

In diesem Online-Seminar gewinnen HR Business Partner wichtige Erkenntnisse zu ihrer Rolle im Unternehmen. Praktische To...

09. - 11.02.2022, Online
Details

Grundlagenkurs Personalkennzahlen

Verlässliche Kennzahlen im Personalwesen sind wesentliche Voraussetzung für richtige Personalentscheidungen. Lernen Sie ...

16.03.2022, Online
Details

Anreizsysteme und Vergütung in Banken

IVV 3.0 und Auslegungshilfe brachten zahlreiche Anpassungen für die Vergütungssysteme und damit Änderungen für den Prüfu...

05.04.2022, Online
Details

Weiterführend

Technikinformationen

Wir geben Ihnen einen kurzen Überblick von einer Teilnahme an der Liveübertragung.

Details
Technikinformationen
GRATIS: PreMeeting

So starten Sie als Teilnehmer perfekt vorbereitet in Ihre Online-Weiterbildung

Details
GRATIS: PreMeeting
Feedback unserer Online-Teilnehmer

Jetzt die Feedbacks unserer Online-Teilnehmer lesen!

Details
Feedback unserer Online-Teilnehmer