2021-12-27 2022-06-28 , Online Online, 1.380,- € zzgl. MwSt. Prof. Dr. Christian Tallau https://www.forum-institut.de/seminar/22063001-intensivtraining-bilanzanalyse/referenten/22/22_06/22063001-online-seminar-intensivtraining-bilanzanalyse_tallau-christian.jpg Intensivtraining Bilanzanalyse

Nach dem Besuch des Online-Seminars sind Sie in der Lage, HGB- und IFRS-Jahresabschlüsse, kurzfristige Erfolsrechnungen und Planungsrechnungen effizient zu analysieren, um die Bonität von Unternehmen beurteilen zu können. Ziel dieses Seminars ist es, Kreditentscheidungen noch kompetenter und sicherer zu treffen und die Bonität des Kreditnehmers richtig einzustufen. Neu: ESG-Aspekte!

Die Themen des Intensivtraining Bilanzanalyse
  • Jahresabschluss und BWA auf Basis zielgerichteter Analysen und trennscharfer Kennzahlen beurteilen
  • Cashflow-Analysen zur Beurteilung von Liquidität und Kapitaldienstfähigkeit
  • Krisenfrühwarnsignale erkennen und richtig deuten
  • Bilanzpolitik gezielt enttarnen
  • Planungsrechnungen plausibilisieren und erstellen
  • Einbezug qualitativer Faktoren und ESG-Kriterien
Ziel des Online-Intensivtrainings Bilanzanalyse
Nach dem Besuch dieses Online-Intensivtrainings Bilanzanalyse sind Sie in der Lage, HGB- und IFRS-Jahresabschlüsse, kurzfristige Erfolsrechnungen (BWAs) und Planungsrechnungen effizient nach aktuellen Standards zu analysieren, um die Bonität von Unternehmen umfassend beurteilen zu können:

  • Sie erarbeiten an einem Praxisbeispiel, wie der Jahresabschluss zu einer Strukturbilanz verdichtet wird und mittels trennscharfer Kennzahlen Aussagen zur Stabilität des Unternehmens getroffen werden.
  • Sie werden in die Lage versetzt, eine Kapitalflussrechnung zu interpretieren und diese bei Nichtvorlage eigenständig aus Bilanz und GuV strukturiert abzuleiten.
  • Sie können die Kapitaldienstfähigkeit angemessen feststellen und die regulatorischen Anforderungen aus MaRisk und EBA-Kreditvergabe-Leitlinien erfüllen.
  • Sie lernen die zentralen Ansatzpunkte für Kreditwürdigkeitsprüfungen kennen, durch deren Manipulation im Vorfeld Einfluss auf das Rating genommen werden kann.
  • Sie können Planungsrechnungen Dritter effektiv plausibilisieren sowie eigene Planungsrechnungen und Szenarioanalysen erstellen.

Die praktische Umsetzung aller Inhalte erfolgt anhand zahlreicher Fallbeispiele aus der Kreditpraxis sowie eines durchgehenden Praxisfalls zur Bonitätsprüfung.
Teilnehmerkreis

Das Online-Seminar Bilanzanalyse richtet sich an Abschlussadressaten (Analysten, Kreditgeber, Anleger, Mitarbeiter, Lieferanten etc.), Mitarbeiter aus den Bereichen Kredit, Debitorenmanagement und Risikomanagement ebenso wie auch an Bilanz-Ersteller aus Unternehmen, welche die "Bankensicht" auf ihre Bilanz sowie die Bilanzplanung besser verstehen möchten.

22063001 Online Seminar Intensivtraining Bilanzanalyse

Bilanzanalyse
Intensivtraining

Jahresabschlüsse und Planungsrechnungen für
Bonitätsprüfungen und Kreditentscheidungen analysieren - auch unter Corona-bedingungen!

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Auswirkung der Coronakrise auf die Bilanzanalyse
  • Inkl. Erstellung eines gebrauchsfertigen Excel-Planungstools
  • Bilanzanalyse schnell & sicher!
  • Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Termin!

Webcode 22063001

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referent


Alles auf einen Blick

Termin

27. - 28.06.2022

27. - 28.06.2022

Zeitraum

jeweils 9:00 - 15:00 Uhr

jeweils 9:00 - 15:00 Uhr
Veranstaltungsort

Online

Online

Downloads
Gebühr
Ihr Ansprechpartner

Carmen Fürst-Grüner
Bereichsleiterin Financial Services

+49 6221 500-860
c.fuerst-gruener@forum-institut.de

Details

Nach dem Besuch des Online-Seminars sind Sie in der Lage, HGB- und IFRS-Jahresabschlüsse, kurzfristige Erfolsrechnungen und Planungsrechnungen effizient zu analysieren, um die Bonität von Unternehmen beurteilen zu können. Ziel dieses Seminars ist es, Kreditentscheidungen noch kompetenter und sicherer zu treffen und die Bonität des Kreditnehmers richtig einzustufen. Neu: ESG-Aspekte!

Die Themen des Intensivtraining Bilanzanalyse
  • Jahresabschluss und BWA auf Basis zielgerichteter Analysen und trennscharfer Kennzahlen beurteilen
  • Cashflow-Analysen zur Beurteilung von Liquidität und Kapitaldienstfähigkeit
  • Krisenfrühwarnsignale erkennen und richtig deuten
  • Bilanzpolitik gezielt enttarnen
  • Planungsrechnungen plausibilisieren und erstellen
  • Einbezug qualitativer Faktoren und ESG-Kriterien
Ziel des Online-Intensivtrainings Bilanzanalyse

Nach dem Besuch dieses Online-Intensivtrainings Bilanzanalyse sind Sie in der Lage, HGB- und IFRS-Jahresabschlüsse, kurzfristige Erfolsrechnungen (BWAs) und Planungsrechnungen effizient nach aktuellen Standards zu analysieren, um die Bonität von Unternehmen umfassend beurteilen zu können:

  • Sie erarbeiten an einem Praxisbeispiel, wie der Jahresabschluss zu einer Strukturbilanz verdichtet wird und mittels trennscharfer Kennzahlen Aussagen zur Stabilität des Unternehmens getroffen werden.
  • Sie werden in die Lage versetzt, eine Kapitalflussrechnung zu interpretieren und diese bei Nichtvorlage eigenständig aus Bilanz und GuV strukturiert abzuleiten.
  • Sie können die Kapitaldienstfähigkeit angemessen feststellen und die regulatorischen Anforderungen aus MaRisk und EBA-Kreditvergabe-Leitlinien erfüllen.
  • Sie lernen die zentralen Ansatzpunkte für Kreditwürdigkeitsprüfungen kennen, durch deren Manipulation im Vorfeld Einfluss auf das Rating genommen werden kann.
  • Sie können Planungsrechnungen Dritter effektiv plausibilisieren sowie eigene Planungsrechnungen und Szenarioanalysen erstellen.

Die praktische Umsetzung aller Inhalte erfolgt anhand zahlreicher Fallbeispiele aus der Kreditpraxis sowie eines durchgehenden Praxisfalls zur Bonitätsprüfung.

Teilnehmerkreis

Das Online-Seminar Bilanzanalyse richtet sich an Abschlussadressaten (Analysten, Kreditgeber, Anleger, Mitarbeiter, Lieferanten etc.), Mitarbeiter aus den Bereichen Kredit, Debitorenmanagement und Risikomanagement ebenso wie auch an Bilanz-Ersteller aus Unternehmen, welche die "Bankensicht" auf ihre Bilanz sowie die Bilanzplanung besser verstehen möchten.

Programm

jeweils 9:00 - 15:00 Uhr

Aufbau und Grundprinzipien des Jahresabschlusses nach HGB/IFRS
  • Bestandteile und Gliederung von Jahresabschlüssen
  • Wesentliche Ansatz- und Bewertungs-prinzipien und deren Bedeutung für die Analyse
  • Aktuelle Entwicklungen in der Bilanzierungspraxis sowie in der handelsrechtlichen Rechnungslegung

Gestaltungsspielräume und Grenzen der Bilanzpolitik
  • Auswirkungen der Nutzung von Wahlrechten, Ermessensspielräumen sowie sachverhaltsgestaltender Maßnahmen auf Bilanz und GuV
  • Bilanzpolitik durch gezielte Analysen enttarnen
  • Exkurs: Gefährliche Bilanzpolitik in IFRS-Bilanzen

Bilanzanalyse und Rating auf Basis von Kennzahlen
  • Aufbereitung der Jahresabschlusszahlen in einer einheitlichen Strukturbilanz
  • Analyse von Ertragslage, Vermögens-lage, Kapitalstruktur und Liquidität mittels trennscharfer Kennzahlen bzw. Kennzahlensystemen
  • Integration der Kennzahlen in ein Rating- bzw. Scorecard-System
  • Erkenntnisgrenzen der klassischen Bilanzanalyse
  • Fallstudie zur Bilanzanalyse
  • Vorgehensweisen der bedeutenden Ratingagenturen

Cashflow-Analysen nach aktuellen Standards
  • Analyse unterschiedlicher Cashflow-Konzepte, externe Ableitung einer Stufen-Cashflow-Rechnung
  • Erstellung eines einheitlichen Analyseschemas und Interpretation
  • Besonderheiten und Fallstricke bei der Analyse von Kapitalflussrechnungen desexternen Rechnungswesens (insb. DRS 21 und IAS 7)
  • Krisenfrühwarnsignale im Cashflow erkennen und richtig deuten - Praxisfälle spektakulärer Insolvenzen und Fallstudie

Kapitaldienstfähigkeit und Verschuldungskapazität
  • MaRisk-konforme Ermittlung und Kennzahlen zur Beurteilung

BWA-Analyse: Nutzen & Bestimmung


Working-Capital-Analyse & -Management


Einbezug von ESG-Kriterien
  • Ökonomische Bedeutung von ESG-Risiken und Identifikation von ESG-Risikotreibern im Kreditportfolio
  • Möglichkeiten für qualitativen und quantitativen Einbezug von ESG-Risiken in den Kreditvergabeprozess
  • Frameworks zur Identifikation, Prio-risierung, Beurteilung von ESG-Risiken

Planungsrechnungen erstellen und plausibilisieren - mit Fallstudie


Weitere Infos? Gern!

Ziel des Seminars

  • Erwerben Sie sich ein fundiertes und praxisorientiertes Wissen zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von Gewerbe-, Geschäfts- und Firmenkunden und erlangen Sie an Sicherheit im Umgang mit Jahresabschlüssen und BWA.
  • Nach dem Seminar kennen Sie die Ratingfaktoren und -prozesse, Wissen um die Schwierigkeiten beim Pricing von Krediten und haben so an Sicherheit bei Kreditentscheidungen gewonnen.
  • Entwickeln Sie sich ein Verständnis über Aufbau, Inhalt von Gewinn- und Verlustrechnung, Bilanz, Anhang und Lagebericht.
  • Bilanzierungs- und Bewertungsspielräume werden dargestellt.
  • Je nach Teilnehmerinteresse kann eine Verdichtung der Bilanzanalyse in Kennzahlen und Branchenvergleiche für die Kreditpraxis vorgenommen werden.
  • Bilanzpolitische Maßnahmen und Manipulationen können erkannt und eingewertet werden.
  • Lernen Sie auf was es bei einer zeiteffizienten Bonitatsanalyse ankommt.
  • Womit fange ich an bei der Bearbeitung komplexer Fälle? Ist eine Konsolidierung immer nötig oder kann ggfs. darauf verzichtet werden? Wie kann die Realisierbarkeit von Planzahlen überprüft werden?
  • Als Teilnehmer erfahren Sie anhand konkreter Beispiele, wie Sie das oft chaotische Zahlenmaterial in einem schnellen Zugriff ordnen, relevante Zahlen und Daten herausarbeiten und diese in ein aussagefähiges Kennzahlen-System einbinden können.
  • Nach dem Seminarbesuch sind Sie u.a. in der Lage, Bilanzen risikoorientiert zu lesen und Bilanzkosmetik zu erkennen.

BILANZANALYSE - schnell & sicher

Den Zahlen glauben oder besser doch nicht? Ist der Jahresabschluss wirklich objektiv? Sie wollen greifbare Fakten, schnell!?

Dann könnte dieses Seminar das Richtige für Sie sein:

  • Bilanzanalyse erstellen lernen an Stelle einer reinen "Bildbeschreibung"
  • Aufbau und Interpretation von Bilanz-(Struktur-)Analysesystemen können
  • Wichtige Kennzahlen kennen und einwerten können

Kreditpotential bewerten für eine sichere Kreditentscheidung? HIer können Sie es lernen!

  • Sie lernen Ansatzpunkte kennen zur Lösung des Spannungsfeldes aus maximaler Verschuldungsgrenze und interner Kreditobergrenze.
  • Sie lernen Investitionsvorhaben der Kunden sicher beurteilen zur Nutzung von Chancen und Vermeidung von Risiken.
  • Sie Erarbeiten, wann Investitionen des Kunden das Kreditpotenzial belasten und wann sie es entlasten.

Kapitaldienstfähig?

  • In der Vergangenheit war mein Kunde rechnerisch kapitaldienstfähig. Ist er das in Zukunft immer noch? Wie geht es meinem Kunden eigentlich wirklich?
  • Wie kann ich Bilanztricks zuverlässig erkennen Vergangenheit + X = Zukunft?
  • Wie kann ich das Kreditpotenzial für die "Rein-oder-Raus-Frage" bessse verlässlich analysieren.
  • Geschäft beim Kunden ausbauen oder besser zurückziehen?

Es kann doch nicht so schwer sein, diese Frage zügig und zuverlässig zu beantworten?!
Wir meinen: Es ist machbar. Der Besuch dieses IntensivSeminars hilft Ihnen dabei.

Die Methodik!

Neben der Vermittlung der wichtigen Grundlagen sowie der Nutzung von gängigen und erprobten Methoden und Werkzeugen liegt ein wesentlicher Schwerpunkt des Intensivseminars in praxisnahen Übungen.

Der Experte zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie bewährte Arbeitstechniken individuell angepasst auf Ihre spezielle Aufgabe in Ihrem Hause einsetzen. Hier lernen Sie die praxisnahe Anwendung Ihres neu erworbenen Wissens, um dieses sofort in Ihre tägliche Arbeit aufnehmen zu können und das Ergebnis Ihrer beruflichen Tätigkeit nachhaltig zu steigern.

Nutzen Sie die beiden Seminartage, um Ihre anspruchsvollen Aufgaben exzellent erfüllen zu können und wesentlich zum Erfolg Ihres Unternehmens beizutragen.

ONLINE: Interaktiv & LIVE

Die Übertragung des Seminars erfolgt auf unserer interaktiven Lernplattform:
- Sie hören die Vorträge des Referenten und sehen gleichzeitig die Folien
- Sie sehen den Referenten und die anderen Teilnehmer via Webcam
- Sie können Ihre Fragen Audio/Video und oder im Chat stellen

Ein paar Tage vor dem Seminar erhalten Sie einen Link per E-Mail mit den Zugangsdaten.

Welche Anforderungen werden benötigt?

Sie benötigen einen internetfähigen PC, Notebook Tablet oder Smartphone. Eine stabile Internetverbindung. Internet-Explorer ab Version 8.0, Mozilla Firefox oder Google Chrome funktionieren gut.

Zur Übertragung des Tons benötigen Sie Headset, Lautsprecher oder Telefon.
Sie können im Vorfeld einen Technik-Check durchführen, unter: https://zoom.us/test

Sie haben keine Zoom-Berechtigung?

Sie dürfen oder möchten Zoom nicht nutzen? Wir bieten alternatives Streaming über YouTube oder/und Vimeo. Melden Sie sich gern bei mir für weitere Infos.

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

Teilnehmer bewerteten das Seminar mit einer Gesamtnote von 1,9 (Juni 2021)

GESAMTNOTE ALLER BEWERTUNGEN AUS 2020

Unsere Empfehlungen

Insolvenz und Sanierung von Krankenhausbetrieben

Dank diesem Online-Seminar gelingt die Krankenhaus-Sanierung. Sie erhalten von den Referenten Antworten auf alle wichtig...

25. - 26.01.2022, Online
Details

Die optimierte Verwaltervergütung

In diesem Online-Seminar führen Sie die beiden erfahrenen Experten sicher durch den vergütungsrechtlichen Dschungel der ...

26. - 27.01.2022, Online
Details

MiFID II in Anlageberatung und Vertrieb

Mit Inkrafttreten der MiFID II wurden die Anforderungen an die Anlageberatung und den Vertrieb wesentlich verändert. Am ...

31.01.2022, Online
Details

Update Bankenaufsicht & Regulierung

Sie erarbeiten sich bei diesem Online-Seminar das für Ihren Job relevante bankaufsichtsrechtliche und weitere regulatori...

26.01.2022, Online
Details

Update PKoFoG (P-Konto)

Im Online-Seminar "Update PKoFoG (P-Konto)" werden die Neuregelungen umfassend dargestellt und anhand von Beispielsfälle...

26.01.2022, Online
Details

Weiterführend

GRATIS: PreMeeting

So starten Sie als Teilnehmer perfekt vorbereitet in Ihre Online-Weiterbildung

Details
GRATIS: PreMeeting
Kapitaldienstfähigkeit

Analyse und Dokumentation der Kapitaldienstfähigkeit

Details
Kapitaldienstfähigkeit
Whitepaper Kapitaldienstfähigkeit - jetzt gratis downloaden!

Bankbetriebliche und regulatorische Anforderungen

Details
Whitepaper: Kapitaldienstfähigkeit

Teilnehmerstimmen

Vertiefung der Kenntnisse in der Bilanzanalyse, Erwartungen wurden voll erfüllt, durch Erläuterungen aus der Praxis vom Referenten und den anderen Seminar-Teilnehmern Blick über eigenen Tellerrand

Praktische Fallbeispiele bzw. Einbezug der Seminarteilnehmer in Herleitung von diversen Sachverhalten, sehr verständliche und strukturierte Erklärungen/Vortragsweise des Referenten, geht jederzeit auf Fragen ein, umfangreiche Seminar-Dokumentation.

Sehr interessante Seminar-Inhalte und erfahrener Referent.

Die Themen wurden sehr umfangreich und intensiv behandelt. Meine Erwartungen wurden hinsichtlich des Umfangs der einzelnen Punkte übertroffen.

Besonders gut gefallen hat mir die Behandlung der Themen Working Capital und Cashflow-Berechnung sowie die praktische Anwendung dieser Themen in der Fallstudie.


Kurzlebig, interessant mit sehr gutem Lehrmaterial, was mir bestimmt auch in der Praxis weiterhilft