2000-09-08 2022-10-27 , online online, 3.150,- € zzgl. MwSt. Gabriele Hällmeier https://www.forum-institut.de/seminar/22091055-online-qualifizierungslehrgang-die-europaeische-patentanmeldung/referenten/22/22_09/22091055-seminar-europaeische-patentanmeldung_haellmeier-gabriele.jpg Online-Qualifizierungslehrgang: Die Europäische Patentanmeldung

In diesem Online-Qualifizierungslehrgang erfahren Sie Fachwissen über die Einreichung einer europäischen Patentanmeldung bis hin zur Eintragung im Patentregister. Das EPÜ ist ein Abkommen über die Erteilung europäischer Patente und weiterer Nebenabkommen.

Die Inhalte Ihres Online-Lehrgangs
  • Das EP-System von der Anmeldung bis zur Erteilung beim EPA
  • PCT-Verfahren vor dem EPA
  • Teilanmeldungen und deren Besonderheiten
  • Patenterteilung - nationale Rechte
  • Einspruchs- und Beschwerdeverfahren vor dem EPA
  • Das EU-Einheitspatent im Vergleich zum EP-Verfahren
Die Inhalte Ihres Online-Lehrgangs
Ziel des Qualifizierungslehrgang ist, einen tiefen, praktischen Überblick zur Bearbeitung von europäischen Patentanmeldungen zu vermitteln, eine Anmeldung gemäß dem EPÜ inhaltlich und organisatorisch optimal vorzubereiten und zu begleiten und Rechtsverluste zu vermeiden. Der Lehrgang dient zur Erlangung und Vertiefung der wesentlichen EP-Verfahrenskenntnisse und zum Kennenlernen der Kontrollpunkte vor der Erteilung. Außerdem werden Spezialthemen behandelt, welche im Laufe des europäischen Erteilungsverfahrens vorkommen. Ergänzend mit Fallbeispielen zielt der Lehrgang auf die Verbesserung der täglichen Arbeitspraxis ab.

Mit diesem Wissen werden Ihnen die Zusammenhänge des europäischen Patentrechts transparent und Sie erlangen sichere Kompetenz in der selbstständigen Erledigung Ihrer Aufgaben. Aktuelle Entwicklungen des EPÜ werden berücksichtigt.
Teilnehmerkreis

Dieser Qualifizierungslehrgang richtet sich an alle fachlich Interessierten aus der Industrie oder aus Patent- und Rechtanwaltskanzleien, deren Auftrag es ist, sich einen intensiven Überblick über das EP-System anzueignen. Insbesondere PAFAs, Patentfachkräfte, Assistent:innen, Büroleiter:innen, Office-Manager:innen und alle interessierten Mitarbeiter:innen in den Abteilungen des Gewerblichen Rechtsschutzes profitieren von diesem Lehrgang. Er ist für das Einlernen von Wieder-, Neu- und Quereinsteiger:innen im EP-Verfahren bestens geeignet. Ferner unterstützt der Online-Lehrgang intensiv externe Prüflinge und Azubis bei der Vorbereitung auf die PAFA-Prüfung zu diesem Thema.

Seminar - Europäische Patentanmeldung


Online-Qualifizierungslehrgang:
Die Europäische Patentanmeldung

In Modulen lernen: Das EP-Verfahren in der Praxis

Ihre Vorteile/Nutzen
  • FORUM!Live: Bringt das Seminar zu Ihnen!
  • Berufsbegleitend in kleinen Schulungs-Nuggets lernen
  • Fachwissen strukturiert, verständlich und praxisnah unterrichtet
  • Case Study zu jeder Lerneinheit

Webcode 22091055

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Alles auf einen Blick

Termin

08.09. - 27.10.2022

08.09. - 27.10.2022

Zeitraum

Jeweils von 09:30 bis 13:30 UhrLogin...

Jeweils von 09:30 bis 13:30 Uhr
Login 15 Minuten vor Beginn
Veranstaltungsort

online

online

Gebühr
Ihr Ansprechpartner

Sabine Schilling
Konferenzmanagerin

+49 6221 500-660
s.schilling@forum-institut.de

Details

In diesem Online-Qualifizierungslehrgang erfahren Sie Fachwissen über die Einreichung einer europäischen Patentanmeldung bis hin zur Eintragung im Patentregister. Das EPÜ ist ein Abkommen über die Erteilung europäischer Patente und weiterer Nebenabkommen.

Die Inhalte Ihres Online-Lehrgangs
  • Das EP-System von der Anmeldung bis zur Erteilung beim EPA
  • PCT-Verfahren vor dem EPA
  • Teilanmeldungen und deren Besonderheiten
  • Patenterteilung - nationale Rechte
  • Einspruchs- und Beschwerdeverfahren vor dem EPA
  • Das EU-Einheitspatent im Vergleich zum EP-Verfahren
Die Inhalte Ihres Online-Lehrgangs

Ziel des Qualifizierungslehrgang ist, einen tiefen, praktischen Überblick zur Bearbeitung von europäischen Patentanmeldungen zu vermitteln, eine Anmeldung gemäß dem EPÜ inhaltlich und organisatorisch optimal vorzubereiten und zu begleiten und Rechtsverluste zu vermeiden. Der Lehrgang dient zur Erlangung und Vertiefung der wesentlichen EP-Verfahrenskenntnisse und zum Kennenlernen der Kontrollpunkte vor der Erteilung. Außerdem werden Spezialthemen behandelt, welche im Laufe des europäischen Erteilungsverfahrens vorkommen. Ergänzend mit Fallbeispielen zielt der Lehrgang auf die Verbesserung der täglichen Arbeitspraxis ab.

Mit diesem Wissen werden Ihnen die Zusammenhänge des europäischen Patentrechts transparent und Sie erlangen sichere Kompetenz in der selbstständigen Erledigung Ihrer Aufgaben. Aktuelle Entwicklungen des EPÜ werden berücksichtigt.

Teilnehmerkreis

Dieser Qualifizierungslehrgang richtet sich an alle fachlich Interessierten aus der Industrie oder aus Patent- und Rechtanwaltskanzleien, deren Auftrag es ist, sich einen intensiven Überblick über das EP-System anzueignen. Insbesondere PAFAs, Patentfachkräfte, Assistent:innen, Büroleiter:innen, Office-Manager:innen und alle interessierten Mitarbeiter:innen in den Abteilungen des Gewerblichen Rechtsschutzes profitieren von diesem Lehrgang. Er ist für das Einlernen von Wieder-, Neu- und Quereinsteiger:innen im EP-Verfahren bestens geeignet. Ferner unterstützt der Online-Lehrgang intensiv externe Prüflinge und Azubis bei der Vorbereitung auf die PAFA-Prüfung zu diesem Thema.

Programm

Jeweils von 09:30 bis 13:30 Uhr
Login 15 Minuten vor Beginn

Gabriele Hällmeier

Modul 1 - 8. September 2022
Die Einreichung einer EP-Anmeldung, die Erteilung und die Fristen
  • Die Einreichung einer Anmeldung: Eingangs- und Formalprüfung
    • Wer? Anmelder und Vertreter
    • Wo? Ämter und Tools
    • Was? Unterlagen und Sprache
    • Stand der Technik - Auskunft
    • Priorität
    • Nachreichen fehlender Unterlagen und Auswirkung

Christiane Mazrek

Modul 2 - 15. September 2022
Fristen und Gebühren
  • Fristen
    • Gesetzliche und gesetzte Fristen – Welche Unterschiede gibt es?
    • Ausschlaggebendes Ereignis oder Datum
    • Berechnung und Beispiele
  • Gebühren
    • Fälligkeit, Zahlungsmodalitäten, Gebührenunterzahlung

Gabriele Hällmeier

Modul 3 - 22. September 2022
Prüfung, Erteilung und Validierung
  • Prüfung: Recherche; Beginn der Sachprüfung; Bescheide; Regel 71(3); Einwendungen Dritter
  • Erteilung: Kontrollpunkte; Nationale Rechte
  • Validierung: Fristen; Londoner Übereinkommen; Erfordernisse (Übersetzung, Vertreter u. a.)
  • Neue Möglichkeiten und Änderungen aufgrund der Pandemie Corona (Videokonferenz bei mündlicher Verhandlung, Unterstützung durch die PAFA)

Gabriele Hällmeier

Modul 4 - 29. September 2022
Teilanmeldungen und Ihre Besonderheiten
  • Einreichung
  • Unterlagen
  • Gebühren
  • Recherche- und Prüfungsverfahren
  • Besonderheiten

Gabriele Hällmeier

Modul 5 - 6. Oktober 2022
PCT-Verfahren vor dem EPA
  • Die Rolle des EPAs
  • Vertragsstaaten EPÜ/PCT
  • Vertretung in der internationalen Phase
  • Fristen und Gebühren
  • Eintritt in die EP-Phase
  • Änderungen
  • Recherche- und Prüfungsverfahren
  • Konkrete Praxistipps und Hilfestellung

Christiane Mazrek

Modul 6 - 13. Oktober 2022
Exkurs: Beschwerdeverfahren und Einspruchsverfahren
  • Einspruchsverfahren
    • Das Rechtsinstitut Einspruch
    • Sonderregelungen und wichtige Details
    • Hintergrund und Rechtsnormen
    • Einreichungserfordernisse: Fehlerquellen und Mängelheilung
    • Rechtliche und technische Neuerungen
    • Das Verfahren: Ablauf, Fristen und Gebühren
    • Die mündliche Verhandlung; Beweisaufnahme
    • Der Beitritt (Sonderform des Einspruchs), Entscheidungen im Einspruchsverfahren
  • Beschwerdeanträge und Anträge auf Überprüfung einer Beschwerdekammerentscheidung
    • Übersicht über die Verfahren
    • Einreichung
    • Abhilfe einer Beschwerde
    • Das Beschwerdeverfahren
    • Das Revisionsverfahren

Christiane Mazrek

Modul 7 - 20. Oktober 2022
Das Einheitspatent kommt!
  • Aktueller Stand und Start
  • Registrierung beim EPA, Einreichung der Anmeldung (Sonderfälle)
  • Besondere Hinweise und spezielle Punkte für Sachbearbeiter:innen

Gabriele Hällmeier, Christiane Mazrek

Modul 8 - 27. Oktober 2022
Offener Workshop - Praxistransfer
  • Zeit für Ihre Fragen
  • Fachlicher Austausch
  • Konkrete Praxistipps und Hilfestellung

FORUM!Live

Unser Konzept für Online-Seminare


FORUM!Live ist mehr als nur Online! Wir haben damit für Fortbildung im Bereich des Gewerblichen Rechtsschutzes ein Konzept geschaffen, dass Technik mit Didaktik und Service auf hohem Niveau verbindet. Inhalt, Präsentation, Dauer, Zeitpunkt, Darstellung, Didaktik sind bei jedem Seminar optimal aufeinander abgestimmt. Mit FORUM!Live tauschen Sie sich mit den anderen Teilnehmern aus, wie beim Präsenzseminar, und dies eingerahmt von einem Angebot an didaktischen und technischen Hilfen

Die Vorteile auf einen Blick!

  • hören Sie die Vorträge der Referent:innen und sehen gleichzeitig die Folien
  • kommunizieren Sie mit den Referent:innen und den anderen Teilnehmer:innen via Webcam und Mikrofon
  • tauschen Sie sich mit den Kolleg:innen zusätzlich an den virtuellen Kaffee- und Mittagstischen aus
  • arbeiten Sie mit den Seminarunterlagen live und laden Sie sich diese auf Ihr Endgerät
  • besprechen Sie mit den Referent:innen Spezialfragen in der "one-to-one-Session"
  • haben Sie direkten Zugang zum technischen Support
  • erhalten Sie ein qualifiziertes Zertifikat mit Stundennachweis
  • lernen Sie im PreMeeting, wie Sie sich Ihren Online-Seminarplatz optimal "einrichten"
  • erhalten Sie mit unserem Kundenportal den Zugang zur Lernwelt des FORUM Instituts mit allen wichtigen Informationen

Ausführliche Informationen zu FORUM!Live finden Sie hier!.

PreMeeting

In einem PreMeeting (ca. 60 min.) zeigen wir Ihnen auf Wunsch wie alles funktioniert. Die Termine für das PreMeeting finden Sie nach Ihrer Anmeldung im Kundenportal.

Tipps & Hinweise

FORUM!Live-Zeitplan

Bei FORUM!Live haben wir den Zeitplan den Besonderheiten des Mediums und des jeweiligen Seminars angepasst. Dieses Seminar hat folgenden Ablauf:

Alle Tage:
Bitte ab 09:15 Uhr über den Link in Ihrem Kundenkonto die Übertragung aktivieren.
Beginn: 09:30 Uhr
Ende: 13:30 Uhr
Dazwischen ist eine 15 Minuten Pause vorgesehen.

Ihre Qualifizierung

Am Ende einer jeden Lehrgangseinheit findet eine kurze interaktive Wissensabfrage statt. Diese befasst sich mit den in den Lehrgangsabschnitten behandelten Inhalten. Zum vertieften Selbststudium erledigen Sie eine Case Study zwischen den einzelnen Terminen, welche anschließend gemeinsam besprochen wird. Sie erhalten einen professionell ausgearbeiteten Lösungsvorschlag zur Case Study. Zum Abschluss des Lehrgangs findet ein „Offener Workshop“ statt, der Ihnen die Möglichkeit zum Nachfragen gibt, zum Verfestigen Ihrer Kenntnisse dient, den Austausch untereinander fördert und konkrete Praxistipps und Hilfestellungen anbietet.

Bei erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie ein qualifiziertes Abschlusszertifikat.

Neues Konzept - Learning Nuggets

Wir haben für Sie das Konzept überarbeitet und an die heutigen digitalen Ansprüche angepasst. Lernen Sie an jedem Ort mit angepassten Zeitplänen und sparen so Reisekosten. Auf mehrere Termine verteilt eignen Sie sich Fachwissen in kleinen Schulungseinheiten an. Das stärkt die Wissensaufnahme und Inhalte können wesentlich besser behalten werden. Es wird Ihnen professionelles, taktisches und praktisches Handlungswissen aufgezeigt. Der Qualifizierungslehrgang führt Sie strukturiert, konzentriert und kompakt an die EPA-Anforderungen heran und stärkt Ihre Kompetenzen.

Praxisnah und teilnehmerorientiert: Sie erlernen nicht nur die bloße Theorie, sondern diese in der beruflichen Praxis anzuwenden. Halten Sie Schritt mit Best Practice und den Entwicklungen in Ihrer Branche.

Vorteile des Besuchs eines Online-Lehrgangs

Aufgrund der neuen Online-Konzeption bieten sich viele Vorteile für Sie. Sie haben einen einfachen Zugang an einem beliebigen Rechner. Durch die kleineren Lerneinheiten wird die Wissensaufnahme und Aufmerksamkeit verbessert. Die Inhalte werden stetig aktuell gehalten. Sie stellen jederzeit Fragen an die Referentinnen und haben Live-Kontakte zu Gleichgesinnten und Kolleg:innen. Sie sind flexible in der Auswahl Ihres Lernortes. Die Einwahl erfolgt ganz einfach über Ihr persönliches Kundenportal. Dort finden Sie alle digitalen Unterlagen zum Download. Sie finden alles an einem Ort und haben alles bequem vor sich. Sie sparen Hotel- und Reisekosten und viel Zeit.

Ihr 4-faches PLUS

  • Wir bringen den Lehrgang zu Ihnen: einfacher Zugang, beliebiger Rechner, freier Lernort
  • Online-Fortbildung: kompakt, praxisnah, strukturiert, verständlich
  • Live Austausch und Diskussion mit den Referentinnen
  • Praktische Wissensweitergabe: How to?

Was diesen Lehrgang ausmacht

Wir interessieren uns für Ihre Fragen!

Rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung senden wir Ihnen einen Fragebogen zu. Stellen Sie uns Ihre besonderen Fragen oder teilen uns Ihre Problemstellungen mit. Wir bieten Ihnen Lösungen hierzu an. All Ihre Fragen werden im Lehrgang berücksichtigt.

Nehmen Sie zu uns Kontakt auf, wenn Sie nach der Teilnahme zusätzliche Fachfragen haben. Wir sind für Sie da und helfen Ihnen gerne!

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten Tipps für Ihre tägliche Praxis.
  • Sie lernen Fehlerquellen erkennen und vermeiden.
  • Sie profitieren von dem praktischen Know-how unserer Referentinnen.

Teilnahmehinweis

Dieser Lehrgang setzt ein Basiswissen im Patentwesen voraus. Der Kurs ist bestens für Quer- und Wiedereinsteiger geeignet. Weiter eignet sich der Lehrgang prüfungsbegleitend für alle Azubis und externe Prüflinge, die zur PAFA-Abschlussprüfung angemeldet und zugelassen sind.

Das zeichnet unsere Veranstaltungen aus

Gesamtnote aller Bewertungen aus 2021

von 5 Sternen auf Trustpilot.de = Hervorragend

Unsere Empfehlungen

Online-Seminar: Patentstreitverfahren unterstützen

In diesem Online-Seminar erhalten Sie einen Überblick über die deutschen Patent- und Gebrauchsmuster-Streitverfahren. Ab...

06.07.2022, Online
Details

Einstieg in den Gewerblichen Rechtsschutz

Dieses Seminar unterstützt Sie als Einsteiger bei dem Erwerb der fachlichen Grundlagen im gewerblichen Rechtsschutz.

18. - 19.07.2022 in Heidelberg
Details

Online-Seminar: Einstieg in den Gewerblichen Rechtsschutz

Dieses Online-Seminar unterstützt Sie als Einsteiger bei dem Erwerb der fachlichen Grundlagen im gewerblichen Rechtsschu...

29. - 30.09.2022, Online
Details

Sommerkurs Markenrecht

In diesem Lehrgang erhalten Sie das notwendige praktische Fachwissen für eine zügige und weitgehend selbstständige Bearb...

31.08. - 02.09.2022 in Hamburg
Details

Die Jahresfachtagung: 7. Heidelberger PAFA-FORUM

Das Ziel dieser Online-Fachtagung ist, das berufliche Fachwissen von IP-Fachkräften zu allen Bereichen des Gewerblichen ...

31.08. - 02.09.2022 in Heidelberg
Details

Weiterführend

Fachtagung: Heidelberger PAFA-FORUM für Paralegals

Brush up your knowledge! Themenvielfalt im Gewerblichen Rechtsschutz auf den Punkt gebracht!

Details
Heidelberger PAFA-FORUM
Fristen-Katalog

Die richtige Fristenkontrolle ist das A & O im Gewerblichen Rechtsschutz.

Details
Fristen-Katalog
FORUM!Live - mehr als nur online

FORUM!Live: Damit kommt Ihr Seminar im Gewerblichen Rechtsschutz zu Ihnen. FORUM!Live verbindet Technik und Didaktik und...

Details
FORUM!Live - mehr als nur online