2022-09-21 2022-09-21 , online online, 1.090,- € zzgl. MwSt. Dr. Christian Teuber https://www.forum-institut.de/seminar/22097058-rahmenvereinbarungen/referenten/22/22_09/22097058-online-seminar-rahmenvereinbarungen_teuber-christian.jpg Rahmenvereinbarungen

Effiziente Beschaffungsstrukturen mit konkreten Kostenvorteilen verbinden. Lernen Sie in unserem Seminar, wie Sie das erreichen!

Ihre Themen zur virtuellen Veranstaltung
  • Wann eignet sich eine Rahmenvereinbarung?
  • Strategische Überlegungen
  • Rahmenvereinbarung und Verhandlungsverfahren
  • Mindestabnahmeverpflichtungen und Höchstmengen
  • Vertragsgestaltung von Rahmenvereinbarungen
  • Gestaltung von Mini-Wettbewerben und Kaskaden
Ziel der Veranstaltung
Vergabeverfahren kämpfen mit dem Ruf, unflexibel, zeit- und kostenträchtig zu sein. Es geht aber auch anders.

Rahmenvereinbarungen ermöglichen eine flexible und zeitnahe Beschaffung, die sich am tatsächlichen Bedarf orientiert. Hierzu wird die neueste Rechtsprechung vorgestellt und praktische Fälle besprochen, wann und in welcher Ausgestaltung sich Rahmenvereinbarungen, Mini-Wettbewerbe und Kaskaden eignen.

Es wird vermittelt, wie durch Rahmenvereinbarungen effiziente Beschaffungsstrukturen mit konkreten Kostenvorteilen verbunden werden können. Dabei wird auch die neueste Rechtsprechung zu Mindest- und Höchstmengen vorgestellt.
Teilnehmerkreis

Dieses Seminar richtet sich an

  • Vergabeverantwortliche bei öffentlichen Auftraggebern
  • Führungskräfte aus den Bereichen Vergabe und Beschaffung
  • Führungskräfte und Einkaufsstellen von Sektorenauftraggebern
  • Bieterunternehmen, die sich in Verhandlungsverfahren und Rahmenverträgen rechtssicher bewegen wollen

Online Seminar Rahmenvereinbarungen

Rahmenvereinbarungen

ONLINE-Seminar

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Flexible Beschaffung: Vorteile nutzen
  • Praxiswissen zur direkten Umsetzung
  • Inhalte und Antworten zu IHREN Fragen
  • Online-Seminar
    • Virtueller Seminarraum
    • Diskussionen und Fragen

Webcode 22097058

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Alles auf einen Blick

Termin

21.09.2022

21.09.2022

Zeitraum


09:00 - 17:00 Uhr


09:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

online

online

Gebühr
Ihr Ansprechpartner

Fabian Weiß
Stellv. Bereichsleiter Recht

+49 6221 500-750
f.weiss@forum-institut.de

Details

Effiziente Beschaffungsstrukturen mit konkreten Kostenvorteilen verbinden. Lernen Sie in unserem Seminar, wie Sie das erreichen!

Ihre Themen zur virtuellen Veranstaltung
  • Wann eignet sich eine Rahmenvereinbarung?
  • Strategische Überlegungen
  • Rahmenvereinbarung und Verhandlungsverfahren
  • Mindestabnahmeverpflichtungen und Höchstmengen
  • Vertragsgestaltung von Rahmenvereinbarungen
  • Gestaltung von Mini-Wettbewerben und Kaskaden
Ziel der Veranstaltung

Vergabeverfahren kämpfen mit dem Ruf, unflexibel, zeit- und kostenträchtig zu sein. Es geht aber auch anders.

Rahmenvereinbarungen ermöglichen eine flexible und zeitnahe Beschaffung, die sich am tatsächlichen Bedarf orientiert. Hierzu wird die neueste Rechtsprechung vorgestellt und praktische Fälle besprochen, wann und in welcher Ausgestaltung sich Rahmenvereinbarungen, Mini-Wettbewerbe und Kaskaden eignen.

Es wird vermittelt, wie durch Rahmenvereinbarungen effiziente Beschaffungsstrukturen mit konkreten Kostenvorteilen verbunden werden können. Dabei wird auch die neueste Rechtsprechung zu Mindest- und Höchstmengen vorgestellt.

Teilnehmerkreis

Dieses Seminar richtet sich an

  • Vergabeverantwortliche bei öffentlichen Auftraggebern
  • Führungskräfte aus den Bereichen Vergabe und Beschaffung
  • Führungskräfte und Einkaufsstellen von Sektorenauftraggebern
  • Bieterunternehmen, die sich in Verhandlungsverfahren und Rahmenverträgen rechtssicher bewegen wollen

Programm


09:00 - 17:00 Uhr

Definition und Arten von Rahmenvereinbarungen

Auftragswertbestimmung

Anwendbare Vorschriften
  • Oberhalb der Schwellenwerte
  • Unterhalb der Schwellenwerte

Vergabestrategie
  • Wann eignet sich die Form der Rahmenvereinbarung?
  • Wahl der "richtigen" Vergabeverfahrensart
  • Verhandlungsverfahren
  • Besonderheiten für Bauleistungen
  • Besonderheiten für Liefer- und Dienstleistungen

Besondere Anforderungen an Rahmenvereinbarung und Einzelaufträge
  • Höchstmengen
  • Mindestmengen
  • Mini-Wettbewerbe und Kaskaden
  • Rechtsrahmen für Einzelaufträge
  • "Ungewöhnliches Wagnis"
  • Verbindlichkeit der Rahmenvereinbarung

Missbrauchsverbot
  • Kalkulationsfähigkeit
  • Angebotsvergleichspreis
  • Sperrwirkung/Exklusivität

Laufzeit und nachträglicher Beitritt zu Rahmenvereinbarungen

Vertragsgestaltung von Rahmenvereinbarungen

Auftragsänderungen während der Laufzeit von Rahmenvereinbarungen

Workshop
  • Fälle aus dem Baubereich, z. B. Jahresverträge Tiefbau für Netzbetreiber
  • Fälle aus dem Bereich Liefer- und/oder Dienstleistungen, z. B. Postdienste, Reinigungsleistungen, Bürobedarf

FAQs

Häufige Fragen

  • Welche Systemanforderungen werden benötigt?
Sie benötigen eine stabile Internetverbindung. Folgende Browser sind beispielhaft unter Windows möglich:
-Microsoft Edge
-Mozilla Firefox
-Google Chrome

Für die Teilnahme über mobile Endgeräte empfehlen wir die Zoom-App. Zur Übertragung des Tons benötigen Sie ein Headset, Lautsprecher oder Telefon.
Weitere Informationen finden Sie unter: https://support.zoom.us/hc/de/articles/201362023-Systemanforderungen-für-PC-Mac-und-Linux

  • Kann ich im Vorfeld einen TECHNIK-CHECK ausführen?
Sie können im Vorfeld einen Technik-Check durchführen, um sicherzustellen, dass beim richtigen Online-Seminar-Termin alles funktioniert. Der Technik-Check ist durchführbar unter: https://zoom.us/test

  • Was ist ein PreMeeting?
Im PreMeeting (ca. 45 Min.) zeigen wir Ihnen auf Wunsch (Teilnahme ist kostenlos) wie alles funktioniert. Die Termine für das PreMeeting finden Sie nach Ihrer Anmeldung im Kundenportal.

  • Muss ich ein PC-Headset für das Online-Seminar verwenden?
Nein, Zoom unterstützt neben allen gängigen PC-Mikrofonen oder Lautsprechern auch die Einwahl über das Telefon.
Allerdings ist das Arbeiten mit PC-Headset bei Online-Seminaren deutlich komfortabler.

Wie funktioniert es?

Die Online-Seminare finden im Internet, live und interaktiv statt. Sie werden von unserem Referenten gesteuert und gehalten. Sie als Teilnehmer nehmen von verschiedenen Orten aus an
Ihrem Endgerät teil. Sie sehen Präsentationsunterlagen und hören den Vortrag unserer Referenten
über Internet-Telefonie (VoIP) oder die klassische Telefonverbindung. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit live im Chat Fragen zu stellen.

1. Sie erhalten mit Ihrer Anmeldebestätigung die Zugangsdaten zu Ihrem ganz persönlichen Kundenportal. Dort finden Sie alle wichtigen Informationen und Unterlagen, u. a. auch die Einwahldaten zu Ihrem gebuchten Seminar. Hierfür können Sie ganz einfach den Button "Teilnehmen" benutzen oder Sie klicken auf den Button "Zugangsinformationen" um sich weitere Optionen anzeigen zu lassen.
2. Nutzen Sie zur Übertragung des Tons ein Headset, Lautsprecher oder das Telefon.
3. Nun hören Sie den Referenten und sehen dessen Präsentation.
4. Sie können Ihre Frage Live über Ihr Mikrofon/Headseat oder über den Chat stellen.

FORUM ONLINE

Bei uns sind Sie live dabei und können mit Referenten und Teilnehmern per Video, Audio und Chat kommunizieren.
Sie hören die Vorträge der Referenten und sehen die Folien.
Sie sehen und hören die übrigen Teilnehmer via Webcam.
Sie können Ihre Fragen per Audio/Video und/oder im Chat stellen.
Sie arbeiten mit den Seminarunterlagen live und laden sich diese auf Ihr Gerät.
Jedes Seminar wird von uns durchgehend betreut.

ONLINE-Weiterbildungs-Welt

Unsere Veranstaltungen sind zu 100 % interaktiv und alle Inhalte sind an unser besonderes ONLINE-Format angepasst. Wir bieten damit ein Konzept, welches Technik, Didaktik und Service auf hohem Niveau verbindet. Sie sehen nicht nur die Referenten und deren Präsentationen, Sie können sich auch live austauschen.

Im PreMeeting (ca. 45 Min. zeigen wir Ihnen auf Wunsch wie alles funktioniert. Die Termine für das PreMeeting finden Sie nach Ihrer Anmeldung im Kundenportal.

Ihr Nutzen

  • Keine Reisekosten
  • Virtueller Seminarraum
  • Diskussionen und Fragen möglich

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

Gesamteindruck: 100 % der Teilnehmer-Bewertungen waren sehr gut oder gut. (Mai 2020)

Live und interaktiv!

Unsere Empfehlungen

Unterschwellenvergabe

Nun ist in den meisten Bundesländern auch die UVgO anzuwenden! In prägnanter und kompakter Form gibt dieses Online-Semin...

20.09.2022, Online
Details

Preisrecht II

Das Seminar Preisrecht II vertieft vorhandenes Wissen oder frischt es auf, informiert über aktuelle Änderungen. Vorteilh...

28.09.2022, Online
Details

Preisrecht I

Das mit ABSTAND, beliebte - oft ausgebuchte - Seminar macht mit den häufigsten und interessantesten Preisproblemen vertr...

27.09.2022, Online
Details

Energiebeschaffung

Online schulen lassen - einfacher und aktueller geht es kaum. Keine Reise- oder Übernachtungskosten, enorme Zeitersparni...

31.08.2022, Online
Details

Sommerlehrgang Vergaberecht

Der Lehrgang behandelt alle gesetzlichen Neuerungen sowie die damit verbundenen praktischen Konsequenzen und Erfahrungen...

30.08. - 01.09.2022 in Mainz
Details

Weiterführend

e-Learning: Einführung in das Vergaberecht

Das FORUM Institut bietet mit hochwertigen e-Learnings eine flexible Weiterbildungsform. Entscheiden Sie selbst wann un...

Details
e-Learning: Einführung in das Vergaberecht
EuGH, Urteil vom 17.06.2021 - C-23/20 -

Mit einer richtungweisenden Entscheidung sorgt der EuGH für Rechtsklarheit.

Details
Höchstgrenzen in Rahmenvereinabrungen
Weitere Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen aus diesem Themengebiet finden Sie hier.

Details
3. Alternative