2022-05-24 2022-05-24 , online online, 4.390,- € zzgl. MwSt. Jürgen Ortlepp https://www.forum-institut.de/seminar/22122391-modularer-qualifikationslehrgang-grosshandelsbeauftragter/referenten/22/22_12/22122391-modularer-qualifikationslehrgang-grosshandelsbeauftragter_ortlepp-juergen.jpg Modularer Qualifikationslehrgang "Großhandelsbeauftragter"

Mit diesem Qualifikationslehrgang können Sie sich in allen relevanten Themen für den Großhandlelsbeauftragten strukturiert weiterbilden und dabei fachliche Schwerpunkte auf Ihren speziellen Tätigkeitsbereich legen.

Themen des modularen Qualifikationslehrgangs
  • Good Distribution Practice
  • GDP-Audits
  • Vertrieb von Tierarzneimitteln
  • Master Class Großhandelsbeauftragter
  • Qualitätsrisikomanagement
  • Effektive Tools im Risikomanagement
  • GDP-Verträge
  • u.v.m.
Ziel des modularen Qualifikationslehrgangs
Der Großhandelsbeauftragte/ die verantwortliche Person für GDP ist ein wichtiger Funktionsträger in pharmazeutischen Unternehmen, im Großhandel und Apotheken.

Das Arzneimittelgesetz (AMG) fordert in §52 a (2) Punkt 3, dass bei Einstieg in den Großhandel mit Arzneimitteln eine verantwortliche Person zu benennen ist. Die GDP-Leitlinie schreibt in Kapitel 2.2 vor, dass diese verantwortliche Person über angemessene Kompetenz und Erfahrung sowie über Kenntnisse und eine Ausbildung in der guten Vertriebspraxis verfügen sollte. In Kapitel 2.4 wird weiter vorgegeben, dass alle Mitarbeiter, die an Großhandelstätigkeiten beteiligt sind, vor Übernahme ihrer Rolle speziell geschult und danach ständig weiter gebildet werden sollen.

Das FORUM Institut für Management bietet einen modularen Qualifikationslehrgang zum Großhandelsbeauftragten/zur verantwortlichen Person nach § 52 AMG an. Interessenten haben so die Möglichkeit, sich spezifisch fortzubilden und dies durch kontinuierliche Schulungsnachweise zu dokumentieren - ideal zum Nachweis bei Inspektionen.

Teilnehmerkreis

Dieser Qualifikationslehrgang richtet sich an (künftige) Großhandelsbeauftragte/Verantwortliche Personen gem §52 AMG, die erstmalig oder im Rahmen einer kontinuierlichen Schulungscompliance Wissen über den Aufgaben- und Verantwortungsbereich der VP für GDP erwerben möchten, bzw. Ihre GDP-Kenntnisse updaten möchten.

Modularer Qualifikationslehrgang Großhandelsbeauftragter

Modularer Qualifikationslehrgang für den Großhandelsbeauftragten/
die VP gem § 52 AMG

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Sie erhalten zwei Kernschulungen zu den Aufgaben des GHB
  • Sie können 3 weiterführende Fortbildungsmodule individuell wählen.
  • Sie sparen bis zu 20% gegenüber der normalen Seminarbuchung

Webcode 22122391

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Alles auf einen Blick

Termin

jederzeit

jederzeit

Zeitraum

Veranstaltungsort

online

online

Downloads
Gebühr
Ihr Ansprechpartner

Dr. C. Michaela Gottwald
Konferenzmanagerin Healthcare

+49 6221 500-610
m.gottwald@forum-institut.de

Details

Mit diesem Qualifikationslehrgang können Sie sich in allen relevanten Themen für den Großhandlelsbeauftragten strukturiert weiterbilden und dabei fachliche Schwerpunkte auf Ihren speziellen Tätigkeitsbereich legen.

Themen des modularen Qualifikationslehrgangs
  • Good Distribution Practice
  • GDP-Audits
  • Vertrieb von Tierarzneimitteln
  • Master Class Großhandelsbeauftragter
  • Qualitätsrisikomanagement
  • Effektive Tools im Risikomanagement
  • GDP-Verträge
  • u.v.m.
Ziel des modularen Qualifikationslehrgangs

Der Großhandelsbeauftragte/ die verantwortliche Person für GDP ist ein wichtiger Funktionsträger in pharmazeutischen Unternehmen, im Großhandel und Apotheken.

Das Arzneimittelgesetz (AMG) fordert in §52 a (2) Punkt 3, dass bei Einstieg in den Großhandel mit Arzneimitteln eine verantwortliche Person zu benennen ist. Die GDP-Leitlinie schreibt in Kapitel 2.2 vor, dass diese verantwortliche Person über angemessene Kompetenz und Erfahrung sowie über Kenntnisse und eine Ausbildung in der guten Vertriebspraxis verfügen sollte. In Kapitel 2.4 wird weiter vorgegeben, dass alle Mitarbeiter, die an Großhandelstätigkeiten beteiligt sind, vor Übernahme ihrer Rolle speziell geschult und danach ständig weiter gebildet werden sollen.

Das FORUM Institut für Management bietet einen modularen Qualifikationslehrgang zum Großhandelsbeauftragten/zur verantwortlichen Person nach § 52 AMG an. Interessenten haben so die Möglichkeit, sich spezifisch fortzubilden und dies durch kontinuierliche Schulungsnachweise zu dokumentieren - ideal zum Nachweis bei Inspektionen.

Teilnehmerkreis

Dieser Qualifikationslehrgang richtet sich an (künftige) Großhandelsbeauftragte/Verantwortliche Personen gem §52 AMG, die erstmalig oder im Rahmen einer kontinuierlichen Schulungscompliance Wissen über den Aufgaben- und Verantwortungsbereich der VP für GDP erwerben möchten, bzw. Ihre GDP-Kenntnisse updaten möchten.

Die Lehrgangsmodule

Pflichtmodul I: Großhandelsbeauftragte

Das Seminar Großhandelsbeauftragte ist verpflichtend.

Pflichtmodul II: Aufbauwissen für den Großhandelsbeauftragten

Das Seminar Aufbauwissen für den Großhandelsbeauftragten ist verpflichtend. Anschließend wählen Sie 3 weitere Module (=Seminartage) aus, die Sie sich aus folgender Auswahl top bewerteter Seminare frei zusammenstellen können:

Option 1: Master Class Großhandelsbeauftragter

Das Seminar Master Class Großhandelsbauftragter ist ein mögliches Fortgeschrittenenmodul

Option 2: Der GDP-Auditor (2 Module)

Das Seminar Der GDP-Auditor ist ein mögliches Wahlmodul (zählt als 2 Module aufgrund der Zweitägigkeit).

Option 3: Good Distribution Practice (2 Module)

Das Seminar Good Distribution Practice ist ein mögliches Wahlmodul (zählt als 2 Module aufgrund der Zweitägigkeit).

Option 4: GDP-Verträge

Das Seminar GDP-Verträge ist ein mögliches Wahlmodul.

Option 5: Vertrieb von Tierarzneimitteln

Das Seminar Vertrieb von Tierarzneimitteln ist ein mögliches Wahlmodul.

Option 6: Hot Topics in GDP-Inspections

Das Seminar Hot Topics in GDP-Inspections 2022 ist ein mögliches Wahlmodul.

Das Konzept

So stellen Sie sich Ihren Lehrgang individuell zusammen

Sie besuchen die beiden Pflichtmodule: "Großhandelsbeauftragte", bzw. "Aufbauwissen für den Großhandelsbeauftragten". Danach nehmen Sie an drei weiteren Modulen (= Seminartagen) teil, mögliche Optionen haben wir Ihnen hier vorgeschlagen. Bitte kontaktieren Sie mich, damit wir Ihnen die ausgewählten Module für die Buchung zuordnen können (m.gottwald@forum-institut.de, Tel.: 06221/500-610). Sofern Sie bereits Erfahrung als Großhandelsbeauftragter bzw. im Bereich GDP haben, müssen die Pflichtmodule nicht notwendigerweise am Anfang stehen.

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten eine umfassende Basis zu Aufgaben und Verantwortungsbereich des Großhandelsbeauftragten/der VP gem. §52 AMG
  • Sie können die weiterführenden Fortbildungsmodule gemäß Ihres Tätigkeitsschwerpunkts individuell wählen.
  • Sie haben bis zu 18 Monate ab erstem Veranstaltungstag Zeit, Ihre individuelle Weiterbildung durchzuführen und können den Weiterbildungsplan auch während der Laufzeit anpassen.
  • Sie sparen bis zu 30 % gegenüber der einzelnen Veranstaltungsbuchung.
  • Sie erhalten ein FORUM-Zertifikat zum erfolgreichen Qualifikationsabschluss.

So buchen Sie

Dieser Lehrgang ist so individuell, dass ich Sie gerne persönlich berate. Bitte kontaktieren Sie mich direkt unter m.gottwald@forum-institut.de oder Tel. 06221 500 610. Ich bin Ihnen bei der Modulauswahl gerne behilflich und stehe Ihnen auch für Finanzierungsfragen gerne zur Seite.

Das zeichnet unsere Veranstaltungen aus

Gesamtnote aller Bewertungen aus 2021

von 5 Sternen auf Trustpilot.de = Hervorragend

Unsere Empfehlungen

Aufbauwissen für den Großhandelsbeauftragten

Virtuelles Aufbauseminar zu weitergehenden Verantwortlichkeiten und Pflichten des Großhandelsbeauftragten

21.06.2022, Online
Details

MASTER CLASS Großhandelsbeauftragter

DAS virtuelle Spezialseminar zu weitergehenden Verantwortlichkeiten und Pflichten des Großhandelsbeauftragten!

19.07.2022, Online
Details

Pharma Tendermanager

Unser Lehrgang mit Tender-Know-how von A-Z von Experten aus Vergaberecht, Industrie und Krankenkasse und abschließendem ...

05. - 06.07.2022, Online
Details

Preisbildung und Abrechnung von Arzneimitteln in Deutschland

Seminar zur Preisbildung und Abrechnung von Arzneimitteln in Deutschland

28.06.2022, Online
Details

PharmaFORUM Marketing Webcast "Community Management"

01.11. - 31.10.2023, Online
Details

Weiterführend

Inhouse

Wir bieten Ihnen individuelle Inhouse-Weiterbildungen zu verschiedenen Fachthemen an. Profitieren Sie von unserer Expert...

Details
1. Alternative
Newsletter

Bleiben Sie fachlich immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Wählen Sie einfach Ihren Themenschwerpunkt aus.

Details
2. Alternative
Weitere Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen aus diesem Themengebiet finden Sie hier.

Details
3. Alternative