2022-09-26 2022-09-26 , online online, 390,- € zzgl. MwSt. Stefan Lissner https://www.forum-institut.de/seminar/22123051-e-learning-praxiswissen-insolvenzrecht/referenten/22/22_12/22123051-praxiswissen-insolvenzrecht_lissner-stefan.jpg e-Learning: Praxiswissen Insolvenzrecht

Sie benötigen einen umfassenden Einblick ins Themengebiet des Insolvenzrechts? Das e-Learning vermittelt Ihnen - dank 6,5 Stunden hochwertigen Lerninhalts - das notwendige Wissen, um erfolgreich im Insolvenzverfahren agieren zu können. Sie lernen Ihre Rechte kennen und erfahren, worauf im Rahmen des Verfahrens zu achten ist. Insbesondere als Gläubiger profitieren Sie von diesem e-Learning.

Themen
  • Zugang zum Verfahren: Insolvenzgründe, Antragsarten, Schutzschirmverfahren
  • Regel- und Verbraucherinsolvenz: Wo liegen die Unterschiede?
  • Die Verfahrensbeteiligten: Wer spielt welche Rolle?
  • Pflichten des Schuldners und Wege zur Restschuldbefreiung
  • Durchsetzung von Gläubigerrechten in Krise und Insolvenz
  • Gläubigermitbestimmung im Insolvenzverfahren
Ziel der Veranstaltung
In diesem e-Learning lernen Sie Schritt für Schritt den Ablauf eines Insolvenzverfahrens kennen. In elf thematisch sortierten Modulen erhalten Sie alle notwendigen Grund- und Fachkenntnisse, um erfolgreich im Insolvenzverfahren agieren und Ihre Rechte wahrnehmen zu können.

Die einzelnen Themengebiete werden anschaulich und verständlich erläutert und häufig um wertvolle Hintergrundinformationen und Praxis-Tipps- insbesondere aus einer notwendigen Gläubigerperspektive - ergänzt.
Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen, insbesondere Unternehmensjuristen, darüber hinaus Mitarbeiter aus den Bereichen Lohn, Einkauf, Vertrieb, Vertrags- und Forderungsmanagement sowie Fach- und Führungskräfte aus Banken, insbesondere aus den Bereichen Recht, Abwicklung, Kreditbetreuung, Kreditrisiko, Kreditmanagement und Workout sowie Rechtsanwälte und juristische Mitarbeiter, Steuerberater sowie angehende Rechtspfleger und Mitarbeiter von Behörden.

Das e-Learning ist insbesondere für diejenigen geeignet, die sich einen vertieften Einblick in das Themengebiet verschaffen möchten.

e-learning: Praxiswissen Insolvenzrecht

e-learning: Praxiswissen
Insolvenzrecht

Fit im Insolvenzrecht!

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Fit im Insolvenzrecht
  • 6,5 Stunden hochwertiger Lerninhalt (auch §15 FAO)
  • Inklusive Lernerfolgskontrollen
  • Insbesondere für Gläubiger geeignet
  • e-Learning Award 2022!

Webcode 22123051

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referent


Alles auf einen Blick

Termin

jederzeit

jederzeit

Zeitraum

Veranstaltungsort

online

online

Gebühr
Ihre Kontaktperson

Robin Reichelt
Konferenzmanager Financial Services

+49 6221 500-870
r.reichelt@forum-institut.de

Details

Sie benötigen einen umfassenden Einblick ins Themengebiet des Insolvenzrechts? Das e-Learning vermittelt Ihnen - dank 6,5 Stunden hochwertigen Lerninhalts - das notwendige Wissen, um erfolgreich im Insolvenzverfahren agieren zu können. Sie lernen Ihre Rechte kennen und erfahren, worauf im Rahmen des Verfahrens zu achten ist. Insbesondere als Gläubiger profitieren Sie von diesem e-Learning.

Themen
  • Zugang zum Verfahren: Insolvenzgründe, Antragsarten, Schutzschirmverfahren
  • Regel- und Verbraucherinsolvenz: Wo liegen die Unterschiede?
  • Die Verfahrensbeteiligten: Wer spielt welche Rolle?
  • Pflichten des Schuldners und Wege zur Restschuldbefreiung
  • Durchsetzung von Gläubigerrechten in Krise und Insolvenz
  • Gläubigermitbestimmung im Insolvenzverfahren
Ziel der Veranstaltung

In diesem e-Learning lernen Sie Schritt für Schritt den Ablauf eines Insolvenzverfahrens kennen. In elf thematisch sortierten Modulen erhalten Sie alle notwendigen Grund- und Fachkenntnisse, um erfolgreich im Insolvenzverfahren agieren und Ihre Rechte wahrnehmen zu können.

Die einzelnen Themengebiete werden anschaulich und verständlich erläutert und häufig um wertvolle Hintergrundinformationen und Praxis-Tipps- insbesondere aus einer notwendigen Gläubigerperspektive - ergänzt.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen, insbesondere Unternehmensjuristen, darüber hinaus Mitarbeiter aus den Bereichen Lohn, Einkauf, Vertrieb, Vertrags- und Forderungsmanagement sowie Fach- und Führungskräfte aus Banken, insbesondere aus den Bereichen Recht, Abwicklung, Kreditbetreuung, Kreditrisiko, Kreditmanagement und Workout sowie Rechtsanwälte und juristische Mitarbeiter, Steuerberater sowie angehende Rechtspfleger und Mitarbeiter von Behörden.

Das e-Learning ist insbesondere für diejenigen geeignet, die sich einen vertieften Einblick in das Themengebiet verschaffen möchten.

Program

Modul 1: Einführung und Grundlagen
  • Wer ist überhaupt insolvenzfähig?
  • Ziele des Insolvenzverfahrens
  • Unterschiedliche Verfahrensarten

Modul 2: Die Verfahrensbeteiligten und ihre Rechte/Pflichten
  • Gläubiger
  • Insolvenzverwalter
  • Insolvenzgericht

Modul 3: Das Eröffnungsverfahren und Zugang zum Verfahren
  • Worauf ist beim Eröffnungsverfahren zu achten?
  • Regelinsolvenzverfahren vs. Verbraucherinsolvenzverfahren
  • Antragsarten und -pflichten

Modul 4: Die Eröffnung des Verfahrens und seine Wirkungen
  • Auswirkungen: für den Schuldner allgemein für den Gläubiger

Modul 5: Vollstreckungsverbote
  • Warum Vollstreckungsverbote und Vollstreckungsbeschränkungen?
  • Erweitertes Vollstreckungsverbot
  • Rückschlagsperre

Modul 6: Fremdrechte in der Insolvenz
  • Aussonderungsrechte
  • Absonderungsrechte

Modul 7: Gläubiger und Gläubigermitbestimmung
  • Gläubigerausschuss und Gläubigerversammlung
  • Forderungen korrekt anmelden und durchsetzen

Modul 8: Der Abschluss des Verfahrens - die Schlussrechnung
  • Welche Rechte und Pflichten hat das Gericht?
  • Schlussrechnungsprüfung
  • Schlussrechnung vs. freies Verwalteramt

Modul 9: Der Insolvenzplan
  • Wichtigste Inhalte
  • Eigenverwaltung - Schutzschirm - ESUG

Modul 10: Verbraucherinsolvenz und Restschuldbefreiung natürlicher Personen
  • Wann kommt eine Restschuldbefreiung in Betracht?
  • Was sind die Versagungsgründe?
  • Wohlverhaltensperiode

Modul 11: Das Arbeitseinkommen als Masse
  • Der selbstständige und der unselbstständige Schuldner
  • Was ist pfändbar und was nicht?
  • Pfändungsschutzkonto

Weitere Infos? Gern

Weiterbildung für die Welt von morgen

Das FORUM Institut bietet mit hochwertigen e-Learning Angeboten zu verschiedenen Themenbereichen eine flexible Weiterbildungsform. Von überall aus greifen Sie auf das beste Know-how zurück.

Sie buchen ein e-Learning, das sich aus mehreren didaktisch aufbereiteten Lernmodulen zusammensetzt. Den Hauptbestandteil unserer e-Learnings bilden Videos, in denen Experten ihr Wissen zum jeweiligen Thema mit Ihnen teilen. Die e-Learnings enthalten aber auch Ergänzungsmaterial, wie beispielsweise weiterführende Dokumente, Links, Praxisfälle oder Checklisten. Weiterhin sind die Lernmodule vieler e-Learnings durch Lernaufgaben und Übungen interaktiv gestaltet. Sie haben bei diesen e-Learnings also die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden und Ihr neues Wissen in der Umsetzung zu vertiefen.

Die Lernmodule enden jeweils mit einer Lernerfolgskontrolle. Haben Sie alle Module bearbeitet und die Lernerfolgskontrollen erfolgreich abgeschlossen, wird Ihnen ein qualifizierendes Zertifikat ausgestellt, welches Sie direkt bequem ausdrucken können.

Wie funktioniert es genau?

1. Sie buchen ein e-Learning auf unserer Website
2. Sie erhalten eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten für unsere Lernplattform
3. Sie melden sich damit auf unserer Lernplattform an
4. Starten Sie individuell die Lernmodule
5. Schließen Sie die Module mit jeweils einer Lernerfolgskontrolle ab
6. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein Zertifikat, welches Sie bequem ausdrucken können

Testen Sie die DEMO-Versionen unserer e-Learnings gratis und verschaffen Sie sich einen Einblick in unsere Lernwelt!

Auch als Inhouse-Schulung möglich

Gerne konzipieren wir ein nach Ihren Bedürfnissen ausgerichtetes Inhouse-Seminar. Sprechen Sie uns darauf an!

e-Learning Award 2022

Das FORUM Institut ist Sieger in der Kategorie "SonderAWARD: eLearning-Innovation"! Lesen Sie hier: https://www.forum-institut.de/e-learning-award-2022

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

Lernmodule

Stunden Lerninhalt

Unsere Empfehlungen

e-Learning: Verbraucherinsolvenz und Restschuldbefreiung

Das e-Learning Verbraucherinsolvenz und Restschuldbefreiung umfasst 10 Module und bietet insgesamt 6 Stunden hochwertige...

31.12.2022, Online
Details

MiFID II für Vertriebsbeauftragte

Mit MiFID II bzw. § 87 WpHG und den MaComp möchte die Aufsicht regulieren, dass interne Vertriebsvorgaben oder deren Ums...

26.09.2022, Online
Details

Beteiligungsanzeigen und sonstige KWG-Anzeigen

Das Risikoreduzierungsgesetz bringt Änderungen des § 24 KWG mit sich. Diese sowie die anstehenden Änderungen der Vordru...

19. - 20.10.2022, Online
Details

Professionelle Liquiditätsplanung in Krise und Insolvenz

Kann in der Zukunft ein ertragswirtschaftlicher Überschuss erzielt werden? Ist der Geschäftsbetrieb/das Verfahren durchf...

20.10.2022, Online
Details

FinanzFORUM 2022

Die Aussichten für Wirtschaft und Märkte sind eingetrübt, die Unsicherheiten groß. Auf dem FinanzFORUM am 26. September ...

26.09.2022 in Frankfurt
Details

Weiterführend

Trailer

Sehen Sie hier den Trailer zum e-Learning "Praxiswissen Insolvenzrecht".

Details
e-Learning: Praxiswissen Insolvenzrecht
Newsletter

Bleiben Sie fachlich immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Wählen Sie einfach Ihren Themenschwerpunkt aus.

Details
2. Alternative
e-Learning DEMO-Account

Testen Sie mit Ihrem DEMO-Account unsere e-Learnings 14 Tage lang unverbindlich.

Details
e-Learning DEMO-Zugang