FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
Email: service@forum-institut.de
Phone: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
Seminar Betriebsübergang, - änderung 
und Outsourcing
Verzicht auf Widerspruchsrecht
nach neuster BAG-Recht-
sprechung unzulässig?
2020-02-19 2020-02-19 HYPERION Hotel München Truderinger Str. 13 81677 München +49 89 411090-0 +49 89 411090-1000

Betriebsübergang, - änderung und Outsourcing

Umstrukturierungen kreativ gestalten und erfolgreich umsetzen

Im Seminar werden zwei Experten anhand zahlreicher Praxisbeispiele alle Einzelheiten zur interessengerechten Gestaltung des Betriebsübergangs, in Anlehnung an die aktuellen Entwicklungen der Rechtsprechung von EuGH und BAG, darstellen. Erfahren Sie, ob die Änderungskündigung als neues Gestaltungsmittel nach Betriebsübergang dient und dies eine Vereinfachung nach neuer BAG-/EuGH-Rechtsprechung ist.
Themen
  • Rechtliche Rahmenbedingungen von Betriebsübergängen und Betriebsänderungen
  • Taktik und Tipps zur erfolgreichen Verhandlungsführung mit dem Betriebsrat bei Personalabbau
  • Planung, Gestaltung bzw. Vermeidung von § 613a BGB
  • Praxisbeispiele zur Angleichung der Arbeitsbedingungen beim Erwerber
  • Gemeinschaftsbetrieb als Gestaltungsmittel
  • Praxisleitfaden für eine rechtssichere Durchführung von Betriebsübergängen

Ziel der Veranstaltung

Die Einzelheiten einer interessengerechten Gestaltung des Betriebsübergangs stehen im Mittelpunkt dieses Seminars.

Sie gewinnen anhand zahlreicher Praxisbeispiele einen Überblick über rechtliche Rahmenbedingungen und lernen die maßgeschneiderte Nutzung von Betriebs(teil)übergängen als Gestaltungsinstrument für Restrukturierungen und zur Vermeidung von Betriebsschließungen kennen.In diesem Zusammenhang werden Ihnen anhand der neuen, aktuellen BAG-/EuGH-Rechtsprechung neue Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt, insb. zum Gestaltungsmittel "Verzicht auf Widerspruch".

Nach dem Seminarbesuch sind Sie in der Lage, mit dem erarbeiteten Praxisleitfaden Betriebsübergänge, ggf. mit gleichzeitigem Personalabbau, rechtssicher und erfolgreich durchzuführen.

Teilnehmerkreis
Sie stehen mit Ihrem Unternehmen vor dem Erwerb oder der Veräußerung von Betrieben bzw. Betriebsteilen, ggf. verbunden mit gleichzeitigem Personalabbau?

Dann ist dies Ihr Seminar!

Insbesondere profitieren

  • Vorstände und Geschäftsführer,
  • Unternehmensjuristen,
  • Personal- und Rechtsabteilungsleiter
  • sowie Business Partner HR

von praktischen Tipps und Beispielen.
Ihre Referenten
Dr. Wolfgang Lipinski
Fachanwalt für Arbeitsrecht, Partner, BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, München

Dr. Anne Dziuba
Fachanwältin für Arbeitsrecht, Partnerin, BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, München


Weiterführend

1. Alternative

Inhouse

Die Seminare unseres Gesamtprogramms bieten wir auch als Inhouse-Seminar an. Nutzen Sie die bewährten Konzepte unserer offenen Seminare. Bringen Sie Ihre Mitarbeiter einfach und schnell auf den gleichen Wissensstand.

Details

Whitepaper: Vom Mitarbeiter zum HELD

Whitepaper: Vom Mitarbeiter zum HELD

Nach der Theorie der Begeisterung ist ein begeistertes Leben ein glückliches Leben. Das Gefühl zu haben, genau das zu tun, wo meine Talente und Interessen liegen macht mich glücklich. Erfahren Sie wie Sie Ihre Talente und Leidenschaften entdecken. Jetzt downloaden!

Details

3. Alternative

Weitere Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen aus diesem Themengebiet finden Sie hier

Details