FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
Email: service@forum-institut.de
Phone: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505

Betreuungskonten in der Praxis

Tipps, Trends & Impulse - Whitepaper

Betreuungskonten in der Praxis bei Banken

 

Infos, News, Arbeitshilfen und Handlungsleitfaden



Die Zahl der Betreuungsverfahren nimmt weiterhin zu, aktuell sind es bundesweit über eine Million laufender Verfahren. Entsprechend erlangt das Betreuungsrecht auch in der Bankpraxis eine immer größere Bedeutung. Dabei sind die Rechtsfragen rund um das Betreuungskonto vielfältig und komplex. Das Amtsgericht ordnet eine Betreuung an, soweit dies erforderlich ist, weil eine Person sich aus Altersgründen bzw. wegen einer körperlichen oder geistigen Behinderung nicht mehr selbst helfen kann. Die gesetzlichen Regelungen hierzu finden sich in den §§ 1896 ff. BGB, wobei insbesondere auf § 1908 i. BGB hinzuweisen ist, der zahlreiche Verweisungen enthält. Eine Betreuung ist nur bei Volljährigen möglich. Sie ist bei Volljährigen an die Stelle der Vormundschaft und der Gebrechlichkeitspflegschaft getreten. Nach geltendem Recht (§§ 1773 ff. BGB) kann ein Vormund nur noch für einen Minderjährigen bestellt werden. Die Pflegschaft wird nur noch in den gesetzlich geregelten Sonderfällen - z.B. Ergänzungspflegschaft, Abwesenheitspflegschaft, Nachlasspflegschaft - angeordnet.

Erfahren Sie im Whitepaper Antworten auf einige Rechtsfragen, wie zum Beispiel, was sich in der Geschäftsbeziehung ändert, wenn für den Kunden ein Betreuer bestellt wird oder welche Arten von Betreuer es gibt und welche Verfügungsbeschränkungen zu beachten sind. 

Jetzt das Whitepaper 'Betreuungskonten in der Praxis' herunterladen. Viel Spaß beim Lesen!

Autorin: Monika Peschkes, Fachanwältin für Erbrecht, Director u. Senior Counsel, Deutsche Bank, Frankfurt am Main






Download

  1. * Pflichtfeld
  2. Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder aus, um den gewünschten Inhalt herunterzuladen.
  3. Ich bin damit einverstanden, dass das FORUM Institut mir Informationen zu Veranstaltungen und interessanten fachlichen Inhalten über folgende Kanäle übermitteln darf.
    Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.






Ausgewählte Seminare im Bereich Banken:

Veranstaltungen FÜR "Banken"

ERGEBNISSE SORTIEREN

Zertifizierter Compliance Officer

Premium-Qualifizierung an insgesamt 9 Tagen in 3 Modulen (jeweils 3 Tage im September/Oktober/November) zum zertifizierten Compliance Officer ist eine spannende und absolut praxisorientierte Ausbildung. Alle Dozenten kommen aus der Praxis der Compliance-relevanten Teilbereiche. Das WrapUp am Anfang und am Ende jedes Moduls garantiert, verfestigt und sichert das Erlernte.

  • Frankfurt / 23.09. - 27.11.2019

Betreuungsrecht und Vorsorgevollmacht

In diesem Seminar lernen Sie, warum Vollmachten grundsätzlich formfrei erteilt werden können und Sie trotzdem berechtigt sind, Mindestanforderungen an die Form und den Inhalt einer Vollmacht zu stellen. Sie vertiefen Ihre Kenntnisse, wann und unter welchen Voraussetzungen eine Vollmacht akzeptiert oder zurückgewiesen werden muss und wie Sie mit widersprüchlichen Verfügungen umgehen können.

  • Frankfurt / 18. - 19.11.2019
  • Frankfurt / 29.04.2020
  • Frankfurt / 24.11.2020

Rechtsfragen zum Nachlass des Bankkunden

Hier bearbeiten Sie alle praktischen Fragen, die sich im Falle des Todes des Bankkunden ergeben.

  • Frankfurt / 19.11.2019

Professionelle Patentrecherche

An nur 2 Tagen führt Sie das praxisorientierte Seminar in die professionelle Patentrecherche ein.

  • Berlin / 19. - 20.11.2019
  • Heidelberg / 14. - 15.05.2020

MaRisk-Compliance

Die MaRisk-Compliance soll Vorgaben entwickeln und implementieren, die für ein einheitliches Compliance-Mangemenemt-System sorgen und damit eine "second line of defense" darstellen. Möglichkeiten diese Gestaltungspielräume auszugestalten zeigt Ihnen dieses Seminar.

  • Frankfurt / 20.11.2019

Update Zahlungsverkehrsrecht

Sie erarbeiten einen aktuellen und fundierten Einblick in die rechtlichen Aspekte des gesamten Zahlungsverkehrs. Ganz aktuell werden die Informationen zur Umsetzung des ZKG erläutert. Hier erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen zum Basiskonto: Kontrahierungszwang, Preise, Entgelte auch Fragen zur Umsetzung der PSD II werden in diesem Seminar behandelt.

  • Frankfurt / 20.11.2019
  • Frankfurt / 30.04.2020
  • Frankfurt / 25.11.2020

10. PLATOW StiftungsFORUM 2019

In Deutschland sprechen viele von einem Stiftungsboom. Aber nur die Stiftungen, die ihr Vermögen profitabel anlegen, können in der Regel überhaupt ihrem Stiftungszweck nachkommen. Traditionelle Finanzanlagen für Stiftungen bieten keine Renditen. Lohnt es sich, zu stiften? Wie kann Stiftungsvermögen nachhaltig verwaltet werden und was können Finanzdienstleister leisten? Diskutieren Sie mit!

  • Frankfurt / 20.11.2019

Geldwäsche aktuell

Aktuelle Brennpunkte, die BaFin AuA und der GwGRefE 2019 inklusive des erwarteten "besonderen Teils" - kommentiert und konkretisiert durch erfahrene Praktiker. Hier erarbeiten Sie sich intensiv, was wirklich wichtig ist.

  • München / 21.11.2019
  • Düsseldorf / 26.03.2020

Insolvenzanfechtung vermeiden und abwehren

Lernen Sie in diesem Seminar, wie Sie Anfechtungsrisiken erfolgreich minimieren. Bei diesem Seminar bekommen Sie die bestmöglichen Verteidigungsargumente an die Hand und legen eine ideale Grundlage zur Risikovermeidung. Erfahren Sie von einem erfahrenen Experten aus der Praxis, wie Sie als Gläubiger Ihr Anfechtungsrisiko so weit wie möglich minimieren können!

  • Frankfurt / 21.11.2019

Schuldscheine in der Praxis

Der Schuldscheinmarkt zieht wieder an. Im dritten Quartal 2018 hat sich die Aktivität im Schuldscheinsegment im Vergleich zum Quartal zuvor wieder deutlich erhöht. Während die Konditionen am Anleihemarkt tendenziell anzogen, zeigte sich der Schuldscheinmarkt wie gewohnt stabil. Gerade mittelgroße Transaktionen lagen im Trend.

  • Frankfurt / 22.11.2019
...
Seitenanzahl



 
Auszeichnungen und Kooperationspartner
 
 

Jetzt downloaden

Whitepaper:

Betreuungskonten in der Praxis