FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
Email: service@forum-institut.de
Phone: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505

Clearing von Derivaten im Brexit-Fall

Tipps, Trends & Impulse - Whitepaper

Clearing von Derivaten im Brexit-Fall

Zur Verlautbarung der EU-Kommission über den Verbleib des Bestandsgeschäfts beim LCH



Die Europäische Kommission hat am 13. November 2018 eine Mitteilung veröffentlicht, in der sie angekündigt hat, für den Fall eines Austritts Großbritanniens ohne Austrittsabkommen (sog. harter Brexit) eine zeitlich befristete und von Bedingungen abhängige Äquivalenzentscheidung bzgl. zentraler Clearingstellen/CCPs mit Sitz in Großbritannien zu treffen. Jetzt die Mitteilung 'Vorbereitung auf den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union am 30. März 2019: Ein Aktionsplan für den Notfall' herunterladen. 

Am 19. Dezember 2018 hat die Europäische Kommission eine solche auf 12 Monate befristete Äquivalenzentscheidung getroffen. Die Äquivalenzentscheidung ist Voraussetzung für eine Äquivalenzanerkennung von britischen CCPs durch die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA), auf deren Grundlage britische CCPs weiterhin in der EU-27 tätig sein dürfen. Auf die Äquivalenzentscheidung der Europäischen Kommission wird in einer Mitteilung vom 19. Dezember 2018 hingewiesen. Die Äquivalenzentscheidung selbst ist, soweit ersichtlich, bislang nicht veröffentlicht. Jetzt die Mitteilung 'Preparing for the withdrawal of the United Kingdom from the European Union on 30 March 2019: Implementing the Commission’s Contingency Action Plan" herunterladen. 





 

Download

  1. * Pflichtfeld
  2. Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder aus, um den gewünschten Inhalt herunterzuladen.
  3. Ich bin damit einverstanden, dass das FORUM Institut mir Informationen zu Veranstaltungen und interessanten fachlichen Inhalten über folgende Kanäle übermitteln darf.
    Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.


 

Ausgewählte Seminare zu Banken:

Veranstaltungen FÜR "Banken"

ERGEBNISSE SORTIEREN

Beschwerdemanagement

Neue aufsichtsrechtliche Anforderungen an die Beschwerdebearbeitung betreffen die Beschwerdebearbeitung jetzt auch im Einlagen-, Zahlungsverkehrs- und Kreditgeschäft. Neben der Meldung von Wertpapierbeschwerden ist neu zudem eine Berichtspflicht hinzugekommen.

  • online / 27.05.2020
  • Frankfurt / 09.12.2020

Auswirkungen des COVInsAG auf das Insolvenz- und Gesellschaftsrecht

In diesem Webcast erhalten Sie auf höchstem Niveau eine Übersicht über die Neuregelungen des COVInsAG. Dabei bereiten BGH-Richter Professor Markus Gehrlein und Insolvenzexperte Professor Georg Bitter die aktuellen rechtlichen Regelungen auf und beantworten die wichtigsten Streitfragen und lösen die kompliziertesten Fallstricke des neuen Gesetzes. Das sollten Sie nicht verpassen!

  • online / 27.05.2020

Update Sanctions & Embargos

This practical course covers sanctions, their purpose, and the various types of sanctions and who imposes them, as well as the serious consequences for financial institutions for non-compliance.

  • Frankfurt / Offenbach / 28.05.2020

Blockchain-basierte Kapitalmarktemissionen

Welche Finanzinstrumente können überhaupt tokenisiert werden? Was sagt die Aufsicht dazu und welche Projekte wurden von ihr bisher genehmigt? Was sind die Vorteile blockchain-basierter Emissionen? Und was muss bei der Projektkonzeption beachtet werden? In diesem Seminar erfahren Sie alles, was in Bezug auf die Tokenisierung von Finanzinstumenten in der Praxis wichtig ist.

  • Frankfurt / 28.05.2020

Steuerliche und rechtliche Beratungsbrennpunkte: Webcast "Beratungshinweise in der Corona-Krise"

Die Corona-Pandemie ist mit tiefgreifenden wirtschafltichen Auswirkungen verbunden. Dies wirft zahlreiche Fragen auf, u.a. im Bezug auf die Sicherung privater und betrieblicher Vermögenswerte, deren steuerliche Gestaltung und die Steuerung der Unternehmensnachfolge. In diesem Webcast werden aktuelle Brennpunktthemen durchleuchtet und Lösungswege aufgezeigt.

  • online /
  • online / 03.07.2020
  • online / 28.08.2020
  • online / 04.09.2020
  • online / 02.10.2020
  • online / 06.11.2020
  • online / 04.12.2020

Kapitaldienstfähigkeit

Nach dem Besuch des Online-Seminars Kapitaldienstfähigkeit & Bonitätsanalyse kennen Sie die aktuellen krisenbedingten regulatorischen Anforderungen an die Feststellung der Kapitaldienstfähigkeit und können so eine aufsichtlich und ökonomische angemessene Bonitätsanalyse und Analyse der Kapitaldienstfähigkeit vornehmen.

  • online / 08.06.2020

Erkennen von Verdachtsfällen und deren Meldung

Erarbeiten Sie sich die rechtlichen Grundlagen und taktischen Schritte zur Verdachtserkennung in Ihrem Institut aus Banken- und polizeilicher Sicht. Durch Praxiswissen werden Sie sensibilisiert, verdächtige Transaktionen und Risiken zu erkennen.

  • online / 15.06.2020

ISO 20022 - Definition der neuen Zahlungsverkehrswelt

Das Online-Seminar vermittelt Ihnen fundierte Kenntnisse über den Nachrichtenstandard ISO 20022 für Payments und die Unterschiede gegenüber SWIFT MT-Nachrichten sowie die sich daraus ergebenden fachlichen und technischen Herausforderungen.

  • online / 15.06.2020

Update Factoring

Aktuelles aufssichts-, zivil- und steuerrechtliches Know-how für Factoring-Institute.

  • online / 15.06.2020

Bankbilanzierung nach HGB und IFRS

Erfahren Sie anhand von umfassenden Beispielen alles Wesentliche zu den aktuellen Bilanzierungsregeln für national und international tätige Banken.

  • online / 15. - 17.06.2020
  • Frankfurt / 17.09.2020
...
Seitenanzahl


 
Auszeichnungen und Kooperationspartner
 
 

Jetzt downloaden

Whitepaper:

Clearing von Derivaten im Brexit-Fall