2000-01-01 2025-12-31 , online online, 1.900,- € zzgl. MwSt. Qualifikationslehrgang Qualitätsmanager Medizinprodukte

Mit diesem Qualifikationslehrgang finden Sie den Einstieg ins Qualitätsmanagement von Medizinprodukten und können Sie sich als "Qualitätsmanager*in für Medizinprodukte" qualifizieren.

Themen
  • e-Learning Medizinprodukte-Basics
  • 2 Webcasts zu ausgewählten Themen rund um Quality- und Risk Management
  • Live-Online Seminar: Grundlagen des Qualitätsmanagements
  • Live-Online-Seminar: Grundlagen des Risikomanagements
Ziel der Veranstaltung
Dieser Qualifikationslehrgang vermittelt Teilnehmenden die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten, um effektives Qualitätsmanagement im Bereich von Medizinprodukten zu planen, implementieren und zu leiten.

Der Lehrgang umfasst 4 Module:
  • Modul 01: e-Learning Medizinprodukte Bascics
  • Modul 02: Webcasts zu folgenden Themen
    • ISO 13485
    • ISO 14971
  • Modul 03: Grundlagen des Qualitätsmanagements für Medizinprodukte
  • Modul 04: Grundlagen des Risikomanagements von Medizinprodukte
Wer sollte teilnehmen?

Der Qualifikationslehrgang richtet sich an Fachkräfte in Medizinprodukte-Unternehmen und deren Dienstleister/Zulieferer, die Einsteiger im Bereich Qualitätsmanagement sind und sich als Qualitätsmanager*in mit zertifiziertem Nachweis qualifizieren möchten.

Diese Fortbildung ist Grundlage für den weiterführenden Lehrgang für Qualitätsmanagementbeauftragte (QMB).

Sollten Sie bereits sehr erfahren im Qualitätsmanagement von Medizinprodukten sein, empfehlen wir Ihnen gleich den Besuch des Qualifikationslehrgangs für Qualitätsmanagementbeauftragte für Medizinprodukte (QMB) (Webcode 10013).

Qualifikationslehrgang Qualitätsmanager Medizinprodukte

Qualitätsmanager / Qualitätsmanagerin Medizinprodukte

Modularer Qualifikationslehrgang mit Zertifkat

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Beginn jederzeit möglich
  • Sie qualifizieren sich in Ihrem beruflichen Umfeld weiter
  • Sie sparen bis zu 40 %
  • FORUM-Zertifikat nach erfolgreichem Abschluss

Webcode 10022

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Alles auf einen Blick

Termin

01.01. - 31.12.2025

01.01. - 31.12.2025

Zeitraum

Veranstaltungsort

online

online

Gebühr
Ihre Kontaktperson

Dr. Myriam Friedel
Konferenzmanagerin Healthcare

+49 6221 500-563
m.friedel@forum-institut.de

Details

Mit diesem Qualifikationslehrgang finden Sie den Einstieg ins Qualitätsmanagement von Medizinprodukten und können Sie sich als "Qualitätsmanager*in für Medizinprodukte" qualifizieren.

Themen

  • e-Learning Medizinprodukte-Basics
  • 2 Webcasts zu ausgewählten Themen rund um Quality- und Risk Management
  • Live-Online Seminar: Grundlagen des Qualitätsmanagements
  • Live-Online-Seminar: Grundlagen des Risikomanagements

Ziel der Veranstaltung

Dieser Qualifikationslehrgang vermittelt Teilnehmenden die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten, um effektives Qualitätsmanagement im Bereich von Medizinprodukten zu planen, implementieren und zu leiten.

Der Lehrgang umfasst 4 Module:

  • Modul 01: e-Learning Medizinprodukte Bascics
  • Modul 02: Webcasts zu folgenden Themen
    • ISO 13485
    • ISO 14971
  • Modul 03: Grundlagen des Qualitätsmanagements für Medizinprodukte
  • Modul 04: Grundlagen des Risikomanagements von Medizinprodukte

Wer sollte teilnehmen?

Der Qualifikationslehrgang richtet sich an Fachkräfte in Medizinprodukte-Unternehmen und deren Dienstleister/Zulieferer, die Einsteiger im Bereich Qualitätsmanagement sind und sich als Qualitätsmanager*in mit zertifiziertem Nachweis qualifizieren möchten.

Diese Fortbildung ist Grundlage für den weiterführenden Lehrgang für Qualitätsmanagementbeauftragte (QMB).

Sollten Sie bereits sehr erfahren im Qualitätsmanagement von Medizinprodukten sein, empfehlen wir Ihnen gleich den Besuch des Qualifikationslehrgangs für Qualitätsmanagementbeauftragte für Medizinprodukte (QMB) (Webcode 10013).

FAQ

So buchen Sie

Sie haben die Möglichkeit, diesen Lehrgang direkt hier über unsere Webseite zu buchen. Wir kommen nach der Buchung persönlich auf Sie zu.

Bei Fragen können Sie mich gerne direkt kontaktieren unter m.friedel@forum-institut.de oder Tel. 06221 500 563. Ich bin Ihnen gerne bei der Buchung behilflich.

Was machen Qualitätsmanager*innen bei Medizinprodukteunternehmen?

Qualitätsmanagerinnen und Qualitätsmanager sind für die Einhaltung der Qualitätsstandards in allen Aspekten des Herstellungsprozesses von Medizinprodukten verantwortlich. Die meisten Medizinprodukteunternehmen in der EU folgen den Anforderungen gemäß DIN EN ISO 13485.

Qualitätsmanager*innen arbeiten eng mit Produktions-, Forschungs- und Entwicklungsteams sowie Regulierungsbehörden zusammen, um sicherzustellen, dass alle Produkte den geltenden Vorschriften entsprechen und den höchsten Qualitätsstandards entsprechen. Zu den Aufgaben eines Qualitätsmanagers/einer Qualitätsmanagerin können gehören:

  • Unterstützung bei der Erstellung, Implementierung und Überwachung von Qualitätsmanagement-Systemen, die den Anforderungen der ISO 13485 und anderen einschlägigen Normen entsprechen.
  • Sicherstellung, dass alle Aspekte des Herstellungsprozesses den geltenden Vorschriften und Standards entsprechen, einschließlich der Überwachung von Herstellungs- und Testprozessen sowie von Materialien und Komponenten.
  • Durchführung von Risikobewertungen und -analysen im Rahmen des Produktentwicklungsprozesses, um sicherzustellen, dass alle potenziellen Risiken für Patient*innen oder Anwender*innen identifiziert und gemindert werden.
  • Überwachung der Produktionsprozesse und Begleitung von Audits, um sicherzustellen, dass alle Prozesse den Anforderungen entsprechen und ständig verbessert werden.
  • Schulung der Mitarbeiter*innen in Bezug auf Qualitätsmanagementsysteme, Sicherheitsstandards und Compliance-Anforderungen.
  • Zusammenarbeit mit Behörden, um sicherzustellen, dass alle Produkte den nationalen und internationalen Vorschriften und Standards entsprechen.

Insgesamt tragen Qualitätsmanager*innen in ihrer wichtigen Rolle dazu bei, zu gewährleisten, dass Medizinprodukte sicher, effektiv und von höchster Qualität sind und den regulatorischen Anforderungen bzw. Anforderungen der Anwender*innen entsprechen.

Das Wichtigste: Sie tragen zur Patient*innengesundheit bei, weil Ihr Medizinprodukt untersützt bei

  • Diagnose, Verhütung, Überwachung, Vorhersage, Prognose, Behandlung oder Linderung von Krankheiten,
  • Diagnose, Überwachung, Behandlung, Linderung von oder Kompensierung von Verletzungen oder Behinderungen,
  • Untersuchung, Ersatz oder Veränderung der Anatomie oder eines physiologischen oder pathologischen Vorgangs oder Zustands,
  • Gewinnung von Informationen durch die In-vitro-Untersuchung von aus dem menschlichen Körper - auch aus Organ-, Blut- und Gewebespenden - stammenden Proben.

Live-Online Seminare

Grundlagen des Qualitätsmanagements für Medizinprodukte

Das Seminar vermittelt grundlegendes Wissen über Qualitätsmanagement für Medizinprodukte: Neben den Anforderungen der un...

18.04.2024, online
Details

Grundlagen des Risikomanagements von Medizinprodukten

Das Seminar vermittelt grundlegendes Wissen über die Anwendung des Risikomanagements auf Medizinprodukte: Neben den Anfo...

16.04.2024, online
Details

On-Demand Module

Medizinprodukte-Grundlagen: Qualitätsmanagement ISO 13485

Der Webcast bietet eine Einführung in regulatorische und normative Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem bei Me...

Details
e-Learning
Medizinprodukte-Grundlagen: Risikomanagement ISO 14971

Diese Webcast-Folge bietet eine Einführung in die regulatorischen Anforderungen an ein Risikomanagementsystem bei Medizi...

Details
e-Learning
e-Learning: Medizinprodukte Basics

Mit unserem speziell auf Neu- und Quereinsteiger*innen zugeschnittenen e-Learning erhalten Sie alle Medizinprodukte Basi...

Details
e-Learning