2024-05-07 2024-05-07 , online online, 680,- € zzgl. MwSt. Peter Gresikowski https://www.forum-institut.de/seminar/24053054-3x3-praxis-workshop-sanierung/referenten/24/24_05/24053054-3x6-praxisworkshop-der-sanierung_gresikowski-peter.jpg 3x3 Praxis-Workshop Sanierung

IDW S 6, StaRUG oder Insolvenzplan? Wann wenden Sie am besten welches Verfahren an? In diesem Praxisworkshop lernen Sie in 6 Stunden alles Wichtige zu den 3 Sanierungsverfahren. Anhand von Praxisfällen erfahren Sie, wann welches Verfahren am besten geeignet ist.

Themen
  • Zielorientierte Auswahl des richtigen Sanierungsverfahrens im konkreten Fall
  • Abwägung der Pros und Contras bei Anwendung von IDW S 6, StaRUG und Sanieren mit den verschiedenen Verfahren der InsO
  • Taktische Vorverhandlungen mit Stakeholdern über das fallpassende Verfahren
  • Durchsetzung der Verfahrensziele und Verfahrenswechsel "am offenen Herzen"
  • Praxisorientierte Erörterung anhand realer Fallbeispiele
  • Lessons learnt der wesentlichen AG-Urteile zu R-Plan-Verfahren


Wer sollte teilnehmen?
Mitarbeitende aus Banken, insbesondere der Bereiche:
  • Recht, Kredit, Marktfolge, Kreditabwicklung, Forderungsmanagement, Sanierung und Workout. Verwaltende, RAe, Sanierungsberatende. Geschäftsführende, Unternehmensjuristen, kaufm. Leitende, Warenkreditgebende/Versichernde.
Ziel der Veranstaltung
In diesem Online-Workshop lernen Sie, welches der bekannten Sanierungsverfahren mit oder ohne Insolvenz im konkreten Fall das richtige ist. So vermeiden Sie es, "auf ein totes Pferd zu setzen" oder verfahrensuntaugliche Ziele zu verfolgen.

Sie lernen zielorientiert abzuwägen, welche Ressourcen für die Sanierung tatsächlich zur Verfügung stehen - und welche nicht. Sie erarbeiten sich im Workshop ein Entscheidungsmuster zur sicheren Wahl zwischen IDW S 6, StaRUG und den verschiedenen InsO-Verfahren. Dabei profitieren Sie von den umfassenden Erfahrungen der beiden Referierenden.
Ihr Nutzen

Sie lernen zielorientiert abzuwägen, welche Ressourcen für die Sanierung tatsächlich zur Verfügung stehen - und welche nicht. Sie erarbeiten sich im Workshop ein Entscheidungsmuster zur sicheren Wahl zwischen IDW S 6, StaRUG und den verschiedenen InsO-Verfahren. Dabei profitieren Sie von den umfassenden Erfahrungen der beiden Referierenden.

3x6 Praxisworkshop der Sanierung

3x3 Praxis-Workshop Sanierung

IDW S 6, StaRUG und Insolvenzplan

Ihre Vorteile/Nutzen
  • 3 Verfahren an einem Tag
  • Vor- und Nachteile aller drei Verfahren
  • Arbeiten direkt an Praxisfällen
  • Offiziell zertifiziert nach ISO 9001 & ISO 21001!

Webcode 24053054

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Alles auf einen Blick

Termin

07.05.2024

07.05.2024

Zeitraum

von 09:00 - 17:00 Uhr

von 09:00 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort

online

online

Downloads
Gebühr
Ihre Kontaktperson

Robin Reichelt
Konferenzmanager Financial Services

+49 6221 500-870
r.reichelt@forum-institut.de

Details

IDW S 6, StaRUG oder Insolvenzplan? Wann wenden Sie am besten welches Verfahren an? In diesem Praxisworkshop lernen Sie in 6 Stunden alles Wichtige zu den 3 Sanierungsverfahren. Anhand von Praxisfällen erfahren Sie, wann welches Verfahren am besten geeignet ist.

Themen

  • Zielorientierte Auswahl des richtigen Sanierungsverfahrens im konkreten Fall
  • Abwägung der Pros und Contras bei Anwendung von IDW S 6, StaRUG und Sanieren mit den verschiedenen Verfahren der InsO
  • Taktische Vorverhandlungen mit Stakeholdern über das fallpassende Verfahren
  • Durchsetzung der Verfahrensziele und Verfahrenswechsel "am offenen Herzen"
  • Praxisorientierte Erörterung anhand realer Fallbeispiele
  • Lessons learnt der wesentlichen AG-Urteile zu R-Plan-Verfahren


Wer sollte teilnehmen?
Mitarbeitende aus Banken, insbesondere der Bereiche:
  • Recht, Kredit, Marktfolge, Kreditabwicklung, Forderungsmanagement, Sanierung und Workout. Verwaltende, RAe, Sanierungsberatende. Geschäftsführende, Unternehmensjuristen, kaufm. Leitende, Warenkreditgebende/Versichernde.

Ziel der Veranstaltung

In diesem Online-Workshop lernen Sie, welches der bekannten Sanierungsverfahren mit oder ohne Insolvenz im konkreten Fall das richtige ist. So vermeiden Sie es, "auf ein totes Pferd zu setzen" oder verfahrensuntaugliche Ziele zu verfolgen.

Sie lernen zielorientiert abzuwägen, welche Ressourcen für die Sanierung tatsächlich zur Verfügung stehen - und welche nicht. Sie erarbeiten sich im Workshop ein Entscheidungsmuster zur sicheren Wahl zwischen IDW S 6, StaRUG und den verschiedenen InsO-Verfahren. Dabei profitieren Sie von den umfassenden Erfahrungen der beiden Referierenden.

Ihr Nutzen

Sie lernen zielorientiert abzuwägen, welche Ressourcen für die Sanierung tatsächlich zur Verfügung stehen - und welche nicht. Sie erarbeiten sich im Workshop ein Entscheidungsmuster zur sicheren Wahl zwischen IDW S 6, StaRUG und den verschiedenen InsO-Verfahren. Dabei profitieren Sie von den umfassenden Erfahrungen der beiden Referierenden.

Programm

von 09:00 - 17:00 Uhr

Was taugt wann? IDW S 6, StaRUG und Insolvenzplan / Eigenverwaltung etc.
  • Abwägung von pro und contra bei Anwendung von IDW S 6, StaRUG und Sanieren mit den verschiedenen
  • Ableitung des richtigen Sanierungsverfahren anhand von Fallbeispielen

Fallstricke bei Fehlgriffen in der Verfahrensart
  • Durchsetzung der Verfahrensziele und Verfahrenswechsel "am offenen Herzen"

Praktische Grundmuster im Ablauf von S-6-Sanierung, Insolvenzsanierung und den ersten StaRUG-Fällen
  • Wann und wem nützt ein StaRUG-Antrag?
  • Abwehrmöglichkeiten für Gläubiger gegen unliebsame Anträge
  • Überblick über die schon vorliegenden AG-Entscheidungen

Wichtige Kernpunkte aller drei Verfahrensarten bzgl. wirtschaftlicher Ziele, rechtssicherer Gestaltung und Herausforderungen der Stakeholder-Kommunikation
  • Taktische Vorverhandlungen mit Stakeholdern über das fallpassende Verfahren
  • Praxisorientierte Erörterung anhand realer Fallbeispiele
  • Darstellung eines Insolvenzplans
  • Geht ein Insolvenzplan auch ohne M&A-Prozess?
  • Wie gehe ich mit der Vergleichsrechnung um?

Erörterung und Abgleich mit Ihren eigenen Erfahrungen

Weitere Infos? Gern!

LIVE-Online-Seminar - so funktioniert es

Die Veranstaltung findet live und interaktiv über unseren Learning Space statt, in den die Zoom-Applikation integriert ist (keine Software-Installation erforderlich!)

Keine ZOOM-Berechtigung?

Bitte kontaktieren Sie uns, wir bieten Ihnen gerne Alternativen für die Teilnahme an unserem Online-Seminar an.

e-Learning Award 2022

Das FORUM Institut ist Sieger in der Kategorie "SonderAWARD: eLearning-Innovation"! Lesen Sie hier: https://www.forum-institut.de/e-learning-award-2022

Zugangsdaten und Einwahl

Sie loggen sich unter https://members.forum-institut.de/login mit Ihrem Benutzernamen (E-Mail-Adresse) und Ihrem Passwort in das Kundenportal ein. Bitte stellen Sie vor dem Veranstaltungstag sicher, dass Sie Zugang zum Kundenportal haben. Am Veranstaltungstag starten Sie im Kundenportal Ihre Online-Weiterbildung direkt in der jeweiligen Veranstaltung mit dem Button "Teilnehmen".

Dokumentation, Arbeitsunterlagen und Zertifikat

Die Dokumentation zur Veranstaltung und eventuelle zusätzliche Arbeitsunterlagen zum Ausdrucken stehen im Kundenportal spätestens einen Tag vor Beginn der Weiterbildung für Sie bereit. Bei einigen Seminaren folgen darüber hinaus Unterlagen im Nachgang (Workshop-Ergebnisse, etc.). Diese finden Sie nach Ihrer Teilnahme in Ihrem Kundenkonto zusammen mit Ihrem Zertifikat.

Benötigte Technik

  • Wir empfehlen den Browser Microsoft Edge in der aktuellen Version. Für Windows User ist auch Google Chrome möglich.
  • Sie benötigen eine stabile Internetverbindung. Verwenden Sie bitte keine VPN-Verbindung.
  • Überprüfen Sie bitte vorab, ob Ihr Mikrofon beziehungsweise Ihr Headset und Ihre Kamera funktionsfähig sind.

Technik-Support

Sollte es bei der Einwahl zu Ihrer Online-Weiterbildung Schwierigkeiten geben, steht Ihnen unser Technik-Support unter der Telefonnummer 06221 500-535 zur Verfügung.

PreMeeting & Technik-Test

Unseren Learning Space kennenlernen und Sicherheit gewinnen: Sie können kostenlos an einem unserer PreMeetings teilnehmen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Termine und Zugangsdaten zu unseren PreMeetings finden Sie in Ihrem Kundenkonto. Es ist ein unverbindliches Angebot für alle Kunden und keine Voraussetzung für Ihre Teilnahme. Sollte kein Termin eines PreMeetings für Sie passen, Sie jedoch einen Technik-Check vorab wünschen, sprechen Sie uns gerne an.

Das zeichnet unsere Veranstaltungen aus

von 5 Sternen aller Bewertungen aus 2023

von 5 Sternen auf Trustpilot.de = gut

Unsere Empfehlungen

Update Insolvenzanfechtungsrecht

Bei diesem Online-Seminar erhalten Sie ein Update zu den Neuerungen, die in Bezug auf die Insolvenzanfechtung wichtig si...

26.04.2024, Online
Details

Privatinsolvenz und Restschuldbefreiung in der Praxis

Lernen Sie, wie Sie die Insolvenz einer natürlichen Person schnell, effektiv & reibungslos bearbeiten können. Behandelt ...

03.06.2024, Online
Details

2. Bodensee Rechtstage

Die Bodensee Rechtstage sind gleichzeitig Netzwerktreffen und Fachtagung der insolvenz(-nahen), südwestdeutschen Sanieru...

13. - 14.05.2024 in Konstanz
Details

Nachhaltigkeitsrisiken im Firmenkundenkreditgeschäft

In diesem Online-Seminar erfahren Sie alles, was Sie zum Umgang mit Nachhaltigkeitsrisiken im Kreditgeschäft wissen müss...

24.04.2024, Online
Details

BAIT-konformes Informationssicherheitsmanagement

In diesem Online-Seminar erfahren Sie, wie Sie von der Schutzbedarfsanalyse über die Bestimmung eines IT-Sicherheitsbeau...

24.04.2024, Online
Details

Weiterführend

Inhouse: Insolvenz & Sanierung

Wir bieten Ihnen individuelle Inhouse-Weiterbildungen zum Thema Insolvenz & Sanierung an.

Details
Inhouse Insolvenz und Sanierung
Technikinformationen

Hier erfahren Sie, wie die Online-Veranstaltungen ablaufen und welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen.

Details
Technikinformationen
Weitere Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen aus diesem Themengebiet finden Sie hier.

Details
3. Alternative

Teilnehmerstimmen

Sehr anschauliche praxisnahe Beispiele und eine sehr unerhaltsame Vortragsweise

Teilnehmer 2023 - Anonym

Machen sie es weiterhin so interessant, wie ich es erlebt habe, ich habe keine Verbsserungsvorschläge

Teilnehmer 2023 - Anonym