Veranstaltungen FÜR "Bilanz"

ERGEBNISSE SORTIEREN

Verrechnungspreise

Bestimmung und Vergütung immaterieller Wirtschaftsgüter führen bei Verrechnungspreisen aufgrund der Komplexität zu Beanstandungen. Mit diesem Seminare lernen Sie negative steuerliche Konsequenzen oder Sanktionen zu vermeiden und wissen en détail wie immaterielle Werte im Konzern zielsicher zu identifizieren und fremdübliche Preise zu bestimmen sind.

  • Köln / 14.05.2019

US TAX

In diesem Praxisseminar werden Ihre Steuerfragen im US-Business beantwortet. Informieren Sie sich über optimale Bewertungs- und Steueransätze, Steuertools und mögliche Gestaltungsspielräume.

  • Köln / 15.05.2019

Cashflow-Analyse und Cashflow-Planung

Kernaufgabe der Bonitätsbeurteilung im Kreditgeschäft ist, Kapitaldienstfähigkeit und Verschuldungskapazität realistisch und zukunftsorientiert zu beurteilen. Die traditionellen Beurteilungskonzepte basieren auf falschen Datengrundlagen (Ergebnis- / EBITDA-Größen) und sind vergangenheitsorientiert.

  • Frankfurt / 20.05.2019

Update Anlagenbuchhaltung 2019

Bilanz- und steuerrechtliche Neuerungen bringen im Rechnungswesen fast tagtäglich neue Fallstricke, die auch Auswirkungen auf die Anlagenbuchhaltung haben, und die teils aus dem Stand richtig beurteilt und gebucht werden müssen. Dieses Seminar bringt Sie auf den neuesten Stand der Entwicklungen im Bilanz- und Steuerrecht, so bsw. bei den neuen GWG-Schwellenwerten, beim BilMoG und BilRUG.

  • Düsseldorf / 20.05.2019

Frankreich

Sie erfahren auf diesem Praxisseminar alle gesetzlichen Neuregelungen bei der Unternehmensbesteuerung und ihre Auswirkung auf Bilanzierung und Bewertung im französischen Jahresabschluss. Sie planen einen Unternehmenskauf oder -verkauf? Hier erhalten Sie alle notwendigen Informationen zur korrekten Prüfung und Bewertung sowie zur steuerlichen und rechtlichen Optimierung des Objektes.

  • Düsseldorf / 21.05.2019

Risikodatenmanagement

In diesem Seminar erfahren Sie aus erster Hand, welche Anforderungen die Aufsicht an den Umfang und die Qualität der Risikoberichterstattung stellt. Zusätzlich profitieren Sie von Lösungsmöglichkeiten und Best-Practices aus der Beratungs- und Bankpraxis, wie Sie diese Vorgaben möglichst praxistauglich in Ihrem Kreditinsitut erfüilen können.

  • Frankfurt / 26.06.2019

Update Factoring

Aktuelles aufssichts-, zivil- und steuerrechtliches Know-how für Factoring-Institute.

  • Frankfurt / 27.06.2019

Crashkurs Betriebswirtschaft

In diesem Seminar lernen Sie die Grundstrukturen von Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung, Cash-Flow-Analyse, Kostenrechnung sowie des Controllings kennen.

  • Frankfurt / 09. - 10.07.2019
  • München / 26. - 27.03.2019
  • Köln / 05. - 06.11.2019

Neues Umsatzsteuer- recht für jPöRs

Umgehen Sie drohende Steuerstrafverfahren und beginnen Sie rechtzeitig mit der Neustrukturierung der internen Abläufe zur Be- und Abrechnung der Umsatzsteuer in Ihrem Haus.

  • Berlin / 11.07.2019

Regulatorische Abgrenzung: Arzneimittel, Medizinprodukt, Kosmetikum oder Lebensmittel?

Eine Frage der Abgrenzung: Arzneimittel, kosmetische Mittel, Medizinprodukt oder doch Nahrungsergänzungsmittel?

  • Stuttgart / 23. - 24.10.2019
...
Seitenanzahl