FORUM INSTITUT

FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
E-Mail: service@forum-institut.de
Telefon: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
teaser

PraxisFORUM
Insolvenzanfechtung

2017-05-31 2017-05-31 Hilton Frankfurt Hochstr. 4 60313 Frankfurt frahi_reservationteam@hilton.com +49 69 13380-0 +49 69 13380-6020

PraxisFORUM Insolvenzanfechtung

Im Rahmen des PraxisFORUMs Insolvenzanfechtung erarbeiten Sie sich die neuen Regelungen der Anfechtungsreform und ihre praktische Bedeutung. Typische Herausforderungen und aktuelle Brennpunkte in der Praxis werden intensiv und lösungsorientiert beleuchtet.

Themen

  • Das Anfechtungsreformgesetz kommt: Die neuen Gesetzesinhalte und ihre praktische Bedeutung
  • Neues aus dem BGH: Rechtsprechungs-Report zur Anfechtung
  • Anfechtung von Ratenzahlungen, Teilzahlungen und Stundungen
  • Anfechtungsrisiken beim Eigentumsvorbehalt
  • Überbrückungs- & Sanierungskredite als "Anfechtungsfalle"?
  • Sanierungskonzepte im Lichte der Anfechtung
  • Mit dem Besuch dieses Seminars erhalten Sie einen Nachweis nach § 15 FAO über 6,5 Zeitstunden zur Vorlage bei der zuständigen Kammer

Ziel der Veranstaltung


Anfechtungsansprüche sind in fast jedem Verfahren ein Thema! Die großen, lukrativen Verfahren gibt's im Moment nicht, und so scheint es, als seien die Beteiligten eher prozesswillig. Zuweilen gelingt es nur durch das Auffinden von Anfechtungsansprüchen, ein Verfahren zu eröffnen. Als "Massebeschaffungsinstrument" wird die Anfechtung zum klassischen Spannungsfeld zwischen Kreditinstitut/Gläubiger und Insolvenzverwalter. Hier bringt insbesondere die Rechtsprechung immer wieder neue Impulse, auf die es sich einzustellen gilt. Als "case law" ist Anfechtungsrecht mit dem Gesetzestext allein nicht zu bewältigen.

Auf anspruchsvollem Niveau werden aktuelle Entwicklungen, Praxiswissen und wichtige Entscheidungen aus erster Hand vermittelt und gemeinsam erörtert. So erhalten Anfechtende und Anfechtungsgegner wertvolle Anregungen und praktische Tipps. Die Top-Referenten der Tagung klären mit Ihnen, welche Auswirkungen die Entscheidungen für die Praxis haben und was konkret zu beachten ist.
Eine Teilnahme an dieser Tagung lohnt sich vor allem durch die Darstellung der unterschiedlichen Blickwinkel der Referenten: Vorsitzender Richter des zuständigen BGH-Senats, Banker, Insolvenzverwalter und Berater.

In diesem Jahr steht im Rahmen des AnfechtungsFORUMs ein intensiver Erfahrungsaustausch und die Diskussion der neuen Rechtsvorschriften des Reformgesetzes sowie ihre praktische Bedeutung im Mittelpunkt.

Teilnehmerkreis

  • Insolvenzverwalter
  • RAe, Sanierungs-, Gläubiger- und Steuerberater
  • Führungskräfte und Mitarbeiter aus der Kreditwirtschaft, insbesondere aus den Bereichen: Recht, Abwicklung, Workout, Sanierung,
    Restrukturierung, Sicherheiten und Kreditrisiko
  • Gläubigervertreter und Mitglieder in Gläubigerausschüssen
  • Juristen aus Unternehmen, Krankenkassen und von Sozialversicherungsträgern das muss ich jetzt ändern

Referenten

Tagungsleiter
Dr. Andreas Ringstmeier
Rechtsanwalt und Insolvenzverwalter, Ringstmeier & Kollegen, Köln


Ihre Referenten
Dr. Peter de Bra
Rechtsanwalt/German Attorney at law, Schultze & Braun GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft, Achern

Prof. Dr. Godehard Kayser
Vorsitzender Richter des IX. Zivilsenats, Bundesgerichtshof Karlsruhe

Dr. Bero-Alexander Lau
Rechtsanwalt, White & Case Insolvenz GbR, Düsseldorf

Dr. Marlene Maesch
Rechtsanwältin, White & Case Insolvenz GbR, Düsseldorf

Lutz Paschen
Rechtsanwalt, Gründungspartner, PASCHEN Rechtsanwälte PartGmbB, Berlin

Michael Schmidt
Rechtsanwalt, Partner, PASCHEN Rechtsanwälte PartGmbB, Berlin

Prof. Dr. Georg Streit
Rechtsanwalt und Partner, Heuking Kühn Lüer Wojtek, PartGmbB von Rechtsanwälten und Steuerberatern, München

Ralf Zuleger
Rechtsanwalt First Vice President, Legal, Corporate Affairs & Documentation/LCD4-L HypoVereinsbank - Member of UniCredit, UniCredit Bank AG, München


Weiterführend

Inhouse

Die Seminare unseres Gesamtprogramms bieten wir auch als Inhouse-Seminar an. Nutzen Sie die bewährten Konzepte unserer offenen Seminare. Bringen Sie Ihre Mitarbeiter einfach und schnell auf den gleichen Wissensstand.

Details

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Wählen Sie einfach das Thema und die Seminare aus, die Sie interessieren und bleiben Sie up-to-date.

Details

Weitere Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen aus diesem Themengebiet finden Sie hier

Details