2021-12-26 2022-04-27 , Online Online, 1.040,- € zzgl. MwSt. Dr. Markus Kampermann https://www.forum-institut.de/seminar/22043003-zahlungsverkehrsrecht-2022/referenten/22/22_04/22043003-online-seminar-update-zahlungsverkehrsrecht_kampermann-markus.jpg Zahlungsverkehrsrecht 2022

Sie erarbeiten einen aktuellen und fundierten Einblick in die rechtlichen Aspekte des gesamten Zahlungsverkehrs. Ganz aktuell werden die Informationen zur Umsetzung des ZKG erläutert. Hier erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen zum Basiskonto: Kontrahierungszwang, Preise, Entgelte auch Fragen zur Umsetzung der PSD II werden in diesem Seminar behandelt.

Was ist spannend: Zahlungsverkehrsrecht 2022
  • Kein Ende in Sicht: Welche Konsequenzen hat die "Erwartungshaltung" der BaFin zur Umsetzung des BGH-Urteils wegen unwirksamer AGB- und Preisänderungsklauseln?
  • Neuester Stand European Payment Initiative (EPI): Entwicklungen des bargeldlosen kontaktlosen und digitalen Zahlungsverkehrs u.v.m.
  • BGH-Rechtsprechung: PSD2, Zahlungskontengesetz & Phishing-Fällen
  • Was ist eine unzulässige "IBAN-Diskriminierung"?
  • In welchen Fällen kann auf die starke Kundenauthentifizierung im Online-Banking und bei einem Debit-/Kreditkarteneinsatz im Online-Handel verzichtet werden?
  • Warum kann (ausnahmsweise) der Zahler für einen gefälschten Faxanweisung haften? u.v.m.
Ziel des Seminars: Zahlungsverkehrsrecht 2022
Das Thema Zahlungsverkehr ist auch 2022 in vollem Gange! "Spektakuläre" Entscheidungen des Bundesgerichtshof wie die zur Unwirksamkeit von Entgeltänderungsklauseln sowie weitere höchstrichterliche Entscheidungen werden in dem Praxisseminar "Zahlungsverkehrsrecht 2022" ausführlich erläutert und verständlich vorgestellt:
  • Das Seminar "Zahlungsverkehrsrecht 2022" eignet sich in ganz besonderer Weise für diejenigen, die sich ohne vertiefte Vorkenntnisse einen sehr guten Allgemeinüberblick über die rechtlichen Aspekte des gesamten Zahlungsverkehrs verschaffen wollen und
  • dabei nicht auf einen Überblick über die neuesten digitalen Trends des Zahlungsverkehrsrechts verzichten wollen.
  • Gesetzliche Neuregelungen durch die PSD2 werden ebenso vorgestellt wie die Umsetzung des 2. Teils der PSD mit Berücksichtigung der EBA-RTS.
  • Die Rechtsprechung zu unzulässigen und zulässigen Bankentgelten wird verständlich vorgestellt.
  • Anhand aktueller Rechtsprechung werden weitere ausgewählte rechtliche Probleme zum Thema Zahlungsverkehr anschaulich und nachvollziehbar erläutert.
Teilnehmerkreis

Dieses Praxisseminar wendet sich an Fach- und Führungskräfte aus Banken und Sparkassen, insbesondere aus den Abteilungen:

  • Zahlungsverkehr
  • Recht
  • Revision
  • Kontoführung
  • Marktfolge Passiv
  • und an Filialleiter, Regionalleiter,
  • Kundenberatung und -betreuung.

Das Seminar Zahlungsverkehrsrecht 2022 eignet sich in ganz besonderer Weise auch für Nichtjuristen und Einsteiger-Juristen, die sich einen sehr guten Überblick über die rechtlichen Aspekte des gesamten Zahlungsverkehrs verschaffen wollen. Denn hier erhalten Sie Fachwissen zum Zahlungsverkehr, Hinweise zur Umsetzung in der Praxis, aktuelles Wissen zu neuen technologischen Entwicklungen am Markt und nicht
zuletzt die Möglichkeit zum Erfahrungsausstausch mit anderen Praktikern.

Online-Seminar Update Zahlungsverkehrsrecht

Aktuelles Wissen
Zahlungsverkehr

PSD II, ZKG, Basiskonto und vieles mehr ...

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Weiterentwicklungen des bargeldlosen kontaktlosen und digitalen Zahlungsverkehrs auf europäischer Ebene
  • Neuester Stand EPI
  • Frühbucherrabatt bis 8 Wochen vor Termin!

Webcode 22043003

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referent


Alles auf einen Blick

Termin

26. - 27.04.2022

26. - 27.04.2022

Zeitraum

1. Tag: von 14:00 bis ca. 17:15 Uhr2...

1. Tag: von 14:00 bis ca. 17:15 Uhr
2. Tag: von 09:00 bis ca. 12:30 Uhr
Veranstaltungsort

Online

Online

Gebühr
Ihr Ansprechpartner

Carmen Fürst-Grüner
Bereichsleiterin Financial Services

+49 6221 500-860
c.fuerst-gruener@forum-institut.de

Details

Sie erarbeiten einen aktuellen und fundierten Einblick in die rechtlichen Aspekte des gesamten Zahlungsverkehrs. Ganz aktuell werden die Informationen zur Umsetzung des ZKG erläutert. Hier erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen zum Basiskonto: Kontrahierungszwang, Preise, Entgelte auch Fragen zur Umsetzung der PSD II werden in diesem Seminar behandelt.

Was ist spannend: Zahlungsverkehrsrecht 2022
  • Kein Ende in Sicht: Welche Konsequenzen hat die "Erwartungshaltung" der BaFin zur Umsetzung des BGH-Urteils wegen unwirksamer AGB- und Preisänderungsklauseln?
  • Neuester Stand European Payment Initiative (EPI): Entwicklungen des bargeldlosen kontaktlosen und digitalen Zahlungsverkehrs u.v.m.
  • BGH-Rechtsprechung: PSD2, Zahlungskontengesetz & Phishing-Fällen
  • Was ist eine unzulässige "IBAN-Diskriminierung"?
  • In welchen Fällen kann auf die starke Kundenauthentifizierung im Online-Banking und bei einem Debit-/Kreditkarteneinsatz im Online-Handel verzichtet werden?
  • Warum kann (ausnahmsweise) der Zahler für einen gefälschten Faxanweisung haften? u.v.m.
Ziel des Seminars: Zahlungsverkehrsrecht 2022

Das Thema Zahlungsverkehr ist auch 2022 in vollem Gange! "Spektakuläre" Entscheidungen des Bundesgerichtshof wie die zur Unwirksamkeit von Entgeltänderungsklauseln sowie weitere höchstrichterliche Entscheidungen werden in dem Praxisseminar "Zahlungsverkehrsrecht 2022" ausführlich erläutert und verständlich vorgestellt:

  • Das Seminar "Zahlungsverkehrsrecht 2022" eignet sich in ganz besonderer Weise für diejenigen, die sich ohne vertiefte Vorkenntnisse einen sehr guten Allgemeinüberblick über die rechtlichen Aspekte des gesamten Zahlungsverkehrs verschaffen wollen und
  • dabei nicht auf einen Überblick über die neuesten digitalen Trends des Zahlungsverkehrsrechts verzichten wollen.
  • Gesetzliche Neuregelungen durch die PSD2 werden ebenso vorgestellt wie die Umsetzung des 2. Teils der PSD mit Berücksichtigung der EBA-RTS.
  • Die Rechtsprechung zu unzulässigen und zulässigen Bankentgelten wird verständlich vorgestellt.
  • Anhand aktueller Rechtsprechung werden weitere ausgewählte rechtliche Probleme zum Thema Zahlungsverkehr anschaulich und nachvollziehbar erläutert.

Teilnehmerkreis

Dieses Praxisseminar wendet sich an Fach- und Führungskräfte aus Banken und Sparkassen, insbesondere aus den Abteilungen:

  • Zahlungsverkehr
  • Recht
  • Revision
  • Kontoführung
  • Marktfolge Passiv
  • und an Filialleiter, Regionalleiter,
  • Kundenberatung und -betreuung.

Das Seminar Zahlungsverkehrsrecht 2022 eignet sich in ganz besonderer Weise auch für Nichtjuristen und Einsteiger-Juristen, die sich einen sehr guten Überblick über die rechtlichen Aspekte des gesamten Zahlungsverkehrs verschaffen wollen. Denn hier erhalten Sie Fachwissen zum Zahlungsverkehr, Hinweise zur Umsetzung in der Praxis, aktuelles Wissen zu neuen technologischen Entwicklungen am Markt und nicht
zuletzt die Möglichkeit zum Erfahrungsausstausch mit anderen Praktikern.

Programm

1. Tag: von 14:00 bis ca. 17:15 Uhr
2. Tag: von 09:00 bis ca. 12:30 Uhr

Zahlungsverkehr in Zeiten der Covid-19-Pandemie
  • Bargeldversorgung in Zeiten der Krise, Trend zu kontaktlosen Bezahlverfahren, Anforderungen bei vorübergehender Schließung von Geschäftsstellen u.v.m.

Umsetzung des 2. Teils der Zahlungsdiensterichtlinie II - PSD2
  • Überblick zu den wesentlichen Rahmenbedingungen ab 14. September 2019
  • Umsetzung der "PSD2"-Schnittstelle für Dritte - das 9-Punkte-Papier der DK und Fintechs
  • Umsetzung der "Starken" Kundenauthentifizierung und zulässige Ausnahmen hiervon
  • Einführung der Echtzeit-Überweisung (SCT Inst) - erste Erfahrungen
  • PSD2-Leitlinien zur Meldung von Betrugsfällen - Tipps und Informationen zur Erfassung

Neue Rechte und Pflichten nach PSD2 und RTS-Inkrafttreten
  • von Kontoauslösediensten und Kontoinformations-diensten, Zwei-Faktor-Authentifizierung, Verabschiedung der Regulatory Technical Standards (RTS): Zugang (nur) über dezidierte Schnittstelle (API), doch noch kein Ende von Screen Scraping, Verschiebung der 2FA im E-Commerce u.v.m.

Neue Haftungsregelungen
  • bei nicht autorisierten Zahlungsvorgängen, neue Regelungen bei der Eingabe von falscher Kundenkennung
  • Prüf- und Warnpflichten des Zahlungsdienstleisters bei Teilnahme des Kunden an unerlaubten Online-Glücksspielen

Überblick über die Regelungen im Zahlungskontengesetz
  • Basiskonto, gesetzliche Kontowechselhilfe und Entgelttransparenz
  • Glossar, Entgeltinformation und Entgeltaufstellung
  • Neueste Informationen zu den Vergleichswebsites und Vergleichsplattformen

Digitalisierung des Zahlungsverkehrs
  • Banken bündeln Bezahldienste:Giropay + paydirekt + Kwitt
  • Instant Payments, "digitale girocard" und "digitale Kreditkarte" im Smartphone; das "Apple-Gesetz" zur Öffnung von Schnittstellen, neuer Bezahldienst von Facebook, u.v m.

Neueste Entwicklungen: Preisrecht - Entgelte - Abmahnungen Online-Banking
  • Beispiele für grob fahrlässiges Verhalten von Kunden bei Phishing-Fällen und Kartenmissbrauchsfällen u.v.m.

Ausgewählte Rechtsfragen zum Thema Zahlungsverkehr
  • Zur Haftung des Zahlers bei gefälschter Faxanweisung
  • Schwachstelle Online-Banking-Apps: Ist das Online-Banking mittels Online-Banking-Apps noch sicher?
  • Anspruch auf Wiedergutschrift bei autorisiertem Zahlungsvorgang?

Weitere Infos? Gern!

Wie funktioniert "Online"?

Unsere Online-Seminare finden im Internet, live und interaktiv statt. Sie werden von unserem Referenten gesteuert und gehalten. Sie als Teilnehmer nehmen von verschiedenen Orten aus an Ihrem Endgerät teil. Sie sehen Präsentationsunterlagen und hören den Vortrag unserer Referentin über Internet-Telefonie (VoIP) oder die klassische Telefonverbindung.
1. Sie erhalten vorab eine kurze Anleitung zur Nutzung von Zoom Online-Seminaren.
2. Rechtzeitig vor dem Online-Seminar erhalten Sie eine E-Mail mit einem Zugangslink und einer Meeting-Kennnummer.
3. Nutzen Sie zur Übertragung des Tons ein Headset, Lautsprecher oder das Telefon.
4. Nun hören Sie den Referenten und sehen dessen Präsentation.
5. Über den Chat und per Video/Audio können Sie Fragen stellen.

Sie dürfen Zoom nicht nutzen?

Sie haben keine Zoom-Berechtigung? Dürfen oder möchten Zoom nicht nutzen? Wir bieten alternatives Streaming über YouTube oder/und Vimeo. Melden Sie sich gern bei mir für weitere Infos.

Inhouse Schulung

Sie haben Interesse an einer Inhouse Schulung zu diesem Thema die exakt auf die Bedürfnisse Ihres Instituts zugeschnitten ist? Zudem möchten Sie gemeinsam mit Kollegen und Kolleginnen den gleichen Wissensstand erlangen und Reisezeiten sowie Reisekosten vermeiden? Dann sprechen Sie uns unter +49 6221 500 825 oder j.welz@forum-institut.de an. Gerne beraten wir Sie und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot dazu.

Das zeichnet unsere Veranstaltungen aus

Gesamtnote aller Bewertungen aus 2020

von 5 Sternen auf Trustpilot.de = Hervorragend

Unsere Empfehlungen

Kontopfändungen rechtssicher bearbeiten

Praxisrelevante und rechtlichen Regelungen im Zusammenhang mit Pfändungs- und Überweisungsbeschlüssen verstehen lernen,...

23.03.2022, Online
Details

MiFID II für Vertriebsbeauftragte

Mit MiFID II bzw. § 87 WpHG und den MaComp möchte die Aufsicht regulieren, dass interne Vertriebsvorgaben oder deren Ums...

01.04.2022, Online
Details

Cashflow-Analyse und Cashflow-Planung

Für viele Praktiker ist der Cash-Flow das zentrale Steuer- und Analyseinstrument. Denn Cash is fact - profit is an opini...

25.04.2022, Online
Details

Erkennen von Verdachtsfällen und deren Meldung

Erarbeiten Sie sich bei diesem Online-Seminar die rechtlichen Grundlagen und taktischen Schritte zur Verdachtserkennung ...

18.01.2022, Online
Details

Update Bankenaufsicht & Regulierung

Sie erarbeiten sich bei diesem Online-Seminar das für Ihren Job relevante bankaufsichtsrechtliche und weitere regulatori...

26.01.2022, Online
Details

Weiterführend

Studie Zahlungsverkehrsrecht 4.0

Auswirkungen der Digitalisierung auf den Zahlungsverkehr

Details
Studie Zahlungsverkehrsrecht 4.0
Betreuungsrecht und Vorsorgevollmacht 2022

Rechtssicherheit in Fragen zu Vollmachten & Betreuung

Details
Betreuungsrecht und Vorsorgevollmacht 2021
Glossar: Von A wie Acquirer bis Z wie Zahlverfahren

Hilfreiches Glossar von Paymentandbanking.com!

Details
Glossar von Paymentandbanking.com

Teilnehmerstimmen


Informatives Seminar um einen Überblick über die aktuellen Herausforderungen im Zahlungsverkehr zu erhalten


PSD2 Einfluss auf Online-Banking -> EBA RTS, Internet Payments


Gute und ausführliche Dokumentation


Sehr kompetenter und praxisnaher Dozent


Gutes Update über die aktuellen Entwicklungen


Guter aktueller Überblick über das Zahlungsverkehrsrecht