2024-07-03 2024-07-03 , online online, 1.080,- € zzgl. MwSt. Christoph Meyer https://www.forum-institut.de/seminar/24073002-die-familienstiftung-in-der-praxis-2024/referenten/24/24_07/24073002-seminar-familienstiftung_meyer-christoph.jpg Die Familienstiftung in der Praxis 2024

In Deutschland gab es 2021 laut Bundesverband 1.316 Familienstiftungen. Mit der Erbschaftsteuerreform wurde eine Gründung für Unternehmer steuerlich noch interessanter. Auch für Immobilieneigentümer bietet diese Stiftungsform Vorteile. Erfahren Sie die formalen rechtlichen und steuerlichen Arbeitsabläufe - von der Gründung bis zu Auflösung - für Rechtssicherheit und größtmöglichen Nutzen.

Mit welchen Themen befasst sich dieses Seminar?
  • Stiftungsrechtsreform: Gesetzesänderungen, praktische Auswirkungen und Handlungsbedarf
  • Registerpflichten, Rechtsstellung von Destinatären und Stiftungsorganen
  • Satzungsänderungen, Strukturwandel und Exit-Möglichkeiten
  • Steuerrecht der Familienstiftung und Destinatäre: Ersatzerbschaftsteuer, Laufende Besteuerung, verdeckte Gewinnausschüttung, Kapitalertragsteuer
  • Familienstiftung in Österreich, der Schweiz und Liechtenstein


Wer sollte teilnehmen?
"Die Familienstiftung in der Praxis 2024" richtet sich an Stifter, Stifterinnen, Organe und Mitarbeitende von Familienstiftungen, deren Recht- und Steuerberater*innen sowie an Stiftungs- und Private Clientsverantwortliche in Family Offices und Banken.
Diese Ziele verfolgt das Seminar Familienstiftung:
Familienstiftungen werden im Regelfall errichtet, um eine Unternehmens- oder Vermögensnachfolge losgelöst von nicht absehbaren familiären Entwicklungen und damit auch die Versorgung der Familie langfristig sicherzustellen. Oftmals spielen auch insbesondere erbschaftsteuerliche Überlegungen eine nicht unerhebliche Rolle.

Seit der letzen Erbschaftsteuerreform 2016 nimmt daher der Einsatz von Familienstiftungen in der Unternehmens- und Vermögensnachfolge stetig zu.

Im Vordergrund dieses Praxisseminars stehen die stiftungsrechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen des "Tagesgeschäfts" bestehender Familienstiftungen - in diesem Jahr insbesondere die Auswirkungen und ggf. der Anpassungsbedarf aufgrund der Stiftungsrechtsreform vom 30.06.2023 (und deren Umsetzung ins jeweilige Landesstiftungsrecht). Auch bereits bei der Errichtung einer Familienstiftung sollten diese Rahmenbedingungen bedacht werden. Schwerpunkte hierbei sind die stiftungsrechtliche Begleitung und die laufende Besteuerung von Familienstiftungen sowie Destinatären.

Im Fokus steht zudem die Abgrenzung des zu erhaltenden Stiftungsvermögens und dessen Erträge. Weiterhin werden Fragen des "Nachjustierens", der Transparenz und des Strukturwandels, des Exits und zu Familienstiftungen in Österreich, Liechtenstein und der Schweiz besprochen.
Ihr Nutzen

Das sagten Stifter, Stifterinnen, Vorstände, Mitarbeitende und Beratende von Familienstiftungen zu den letzten Seminarterminen: "Ich wüsste nicht, wie das Seminar zu verbessern wäre. Perfekt!" "Empfehlungswerte Veranstaltung für eine praxisorientierte Beratung an der Schnittstelle Stiftungs-, Zivil- und Steuerrecht" "Gute Hilfestellung für die Zwecke unseres Hauses" "Komplexes Thema gut erklärt." "Der Wechsel der Dozenten hat den Vortrag des komplexen Themas abwechslungsreich gemacht."

Seminar Die Familienstiftung in der Praxis

Die Familienstiftung in der Praxis 2024

Ihre Vorteile/Nutzen
  • Detailliertes Wissen zur Familienstiftung
  • Hinweise für die praktische Handhabung der Stiftung

Webcode 24073002

Jetzt buchen

JETZT Buchen

Referenten


Alles auf einen Blick

Termin

03.07.2024

03.07.2024

Zeitraum

9:00 - 17:00 Uhr

9:00 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort

online

online

Gebühr
Ihre Kontaktperson

Carmen Fürst-Grüner
Bereichsleiterin Financial Services

+49 6221 500-860
c.fuerst-gruener@forum-institut.de

Details

In Deutschland gab es 2021 laut Bundesverband 1.316 Familienstiftungen. Mit der Erbschaftsteuerreform wurde eine Gründung für Unternehmer steuerlich noch interessanter. Auch für Immobilieneigentümer bietet diese Stiftungsform Vorteile. Erfahren Sie die formalen rechtlichen und steuerlichen Arbeitsabläufe - von der Gründung bis zu Auflösung - für Rechtssicherheit und größtmöglichen Nutzen.

Mit welchen Themen befasst sich dieses Seminar?

  • Stiftungsrechtsreform: Gesetzesänderungen, praktische Auswirkungen und Handlungsbedarf
  • Registerpflichten, Rechtsstellung von Destinatären und Stiftungsorganen
  • Satzungsänderungen, Strukturwandel und Exit-Möglichkeiten
  • Steuerrecht der Familienstiftung und Destinatäre: Ersatzerbschaftsteuer, Laufende Besteuerung, verdeckte Gewinnausschüttung, Kapitalertragsteuer
  • Familienstiftung in Österreich, der Schweiz und Liechtenstein


Wer sollte teilnehmen?
"Die Familienstiftung in der Praxis 2024" richtet sich an Stifter, Stifterinnen, Organe und Mitarbeitende von Familienstiftungen, deren Recht- und Steuerberater*innen sowie an Stiftungs- und Private Clientsverantwortliche in Family Offices und Banken.

Diese Ziele verfolgt das Seminar Familienstiftung:

Familienstiftungen werden im Regelfall errichtet, um eine Unternehmens- oder Vermögensnachfolge losgelöst von nicht absehbaren familiären Entwicklungen und damit auch die Versorgung der Familie langfristig sicherzustellen. Oftmals spielen auch insbesondere erbschaftsteuerliche Überlegungen eine nicht unerhebliche Rolle.

Seit der letzen Erbschaftsteuerreform 2016 nimmt daher der Einsatz von Familienstiftungen in der Unternehmens- und Vermögensnachfolge stetig zu.

Im Vordergrund dieses Praxisseminars stehen die stiftungsrechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen des "Tagesgeschäfts" bestehender Familienstiftungen - in diesem Jahr insbesondere die Auswirkungen und ggf. der Anpassungsbedarf aufgrund der Stiftungsrechtsreform vom 30.06.2023 (und deren Umsetzung ins jeweilige Landesstiftungsrecht). Auch bereits bei der Errichtung einer Familienstiftung sollten diese Rahmenbedingungen bedacht werden. Schwerpunkte hierbei sind die stiftungsrechtliche Begleitung und die laufende Besteuerung von Familienstiftungen sowie Destinatären.

Im Fokus steht zudem die Abgrenzung des zu erhaltenden Stiftungsvermögens und dessen Erträge. Weiterhin werden Fragen des "Nachjustierens", der Transparenz und des Strukturwandels, des Exits und zu Familienstiftungen in Österreich, Liechtenstein und der Schweiz besprochen.

Ihr Nutzen

Das sagten Stifter, Stifterinnen, Vorstände, Mitarbeitende und Beratende von Familienstiftungen zu den letzten Seminarterminen: "Ich wüsste nicht, wie das Seminar zu verbessern wäre. Perfekt!" "Empfehlungswerte Veranstaltung für eine praxisorientierte Beratung an der Schnittstelle Stiftungs-, Zivil- und Steuerrecht" "Gute Hilfestellung für die Zwecke unseres Hauses" "Komplexes Thema gut erklärt." "Der Wechsel der Dozenten hat den Vortrag des komplexen Themas abwechslungsreich gemacht."

Programm

9:00 - 17:00 Uhr

Beginn der Veranstaltung


Stiftungsrechtsreform
  • Überblick über das "Gesetz zur Vereinheitlichung des Stiftungsrechts" und die anstehende Umsetzung in den Landesstift

Registerpflichten der Familienstiftung
  • Transparenzregister
  • Stiftungsregister
  • Eintragung bestehender Stiftungen in das Stiftungsregister bis zum 31.12.2026

Rechtsstellung von Destinatären
  • Rechte, Pflichten des Destinatärs
  • Transparenzregister: "Einsicht für Jedermann!"

Vitalpause


Rechtsstellung von Stiftungsorganen
  • Vorstand
  • Fakultative Organe
  • Anstellungsvertrag und Vergütung/Organverhältnis
  • Grundlagen der Organhaftung und praktische Durchsetzung
  • Haftungsfreistellungen und D&O

Satzungsänderungen, Strukturwandel und Exit I
  • Rechtliche Rahmenbedingungen und praktische Umsetzung
  • Anforderungen an Satzungs- und Zweckänderungen
  • (eingeschränkte) Stiftungsaufsicht
  • Änderungen bei Destinatären und  Anfallberechtigten

Mittagspause


Satzungsänderungen, Strukturwandel und Exit II
  • Zulässigkeit Übernahme/Veräußerung/Reinvestition
  • Zulegung und Zusammenlegung
  • Umwandlung in eine Verbrauchsstiftung
  • Auflösung und Aufhebung der Stiftung

Steuerrecht der Familienstiftung
  • Ersatzerbschaftsteuer
  • Laufende Besteuerung
  • Verdeckte Gewinnausschüttungen
  • Gewerbesteuerpflicht mit Beteiligungserträgen?
  • Kapitalertragsteuer

Vitalpause


Steuerrecht der Destinatäre
  • Besteuerung des Destinatars
  • Nichtsteuerpflichtige Einlagenrück-gewahr aus Kapitalkonto?
  • Einkommensteuer vs. Erbschaftsteuer: Doppelbelastung?

Ein Blick über die Grenze
  • Familienstiftungen in Österreich, der Schweiz und Liechtenstein

Ende der Veranstaltung


Weitere Infos

Ihre Vorteile bei einer FORUM Institut Weiterbildung

Modernes Lernen mit der All-in-one-Weiterbildungsplattform beim FORUM Institut:
Bei unseren Online-Weiterbildungen lernen Sie im Learning Space, unserer holistischen Lernumgebung mit vielen Funktionalitäten. So wird Ihre Selbstwirksamkeit und nachhaltiges Lernen unterstützt.

  • Live und interaktiv lernen über unsere Weiterbildungsplattform "Learning Space"
  • Eine Plattform mit vielen Funktionen: Veranstaltungsraum, Chat, Agenda mit Unterlagen, Umfragen, Workshopräume u.v.m.
  • Komfortable Umfragen mit dem Umfragetool Slido
  • Chat "deluxe": Gruppenchat, 1:1 Chat, 1:1 Videochat
  • Zentraler Ablageort für Dokumente und Medien
  • Weitere Services und Apps stehen auf der Plattform zur Verfügung (Padlet, Mentimeter u.v.m.)
  • Didaktisch und technisch optimal aufeinander abgestimmtes Konzept
  • Hohe Interaktivität mit viel Raum für Ihre Fragen
  • Durchgehende Betreuung während der Veranstaltung für einen optimalen Lernerfolg
  • Gratis PreMeeting, um technisch perfekt in Ihre Weiterbildung zu starten

Ihre Vorteile bei einer FORUM Institut Weiterbildung

Modernes Lernen mit der All-in-one-Weiterbildungsplattform beim FORUM Institut:
Bei unseren Online-Weiterbildungen lernen Sie im Learning Space, unserer holistischen Lernumgebung mit vielen Funktionalitäten. So wird Ihre Selbstwirksamkeit und nachhaltiges Lernen unterstützt.

  • Live und interaktiv lernen über unsere Weiterbildungsplattform "Learning Space"
  • Eine Plattform mit vielen Funktionen: Veranstaltungsraum, Chat, Agenda mit Unterlagen, Umfragen, Workshopräume u.v.m.
  • Komfortable Umfragen mit dem Umfragetool Slido
  • Chat "deluxe": Gruppenchat, 1:1 Chat, 1:1 Videochat
  • Zentraler Ablageort für Dokumente und Medien
  • Weitere Services und Apps stehen auf der Plattform zur Verfügung (Padlet, Mentimeter u.v.m.)
  • Didaktisch und technisch optimal aufeinander abgestimmtes Konzept
  • Hohe Interaktivität mit viel Raum für Ihre Fragen
  • Durchgehende Betreuung während der Veranstaltung für einen optimalen Lernerfolg
  • Gratis PreMeeting, um technisch perfekt in Ihre Weiterbildung zu starten

Technische Voraussetzungen

Für die Teilnahme an unseren Online-Veranstaltungen benötigen Sie eine stabile Internetverbindung. Für ein optimales Lernerlebnis empfehlen wir die Verwendung der Browser Microsoft Edge oder Google Chrome in der aktuellen Version. Zur Übertragung des Tons benötigen Sie ein Headset, Lautsprecher oder Telefon. Weitere Informationen finden Sie hier. Überprüfen Sie bitte vorab, ob Ihr Mikrofon beziehungsweise Ihr Headset und Ihre Kamera funktionsfähig sind. Bitte verwenden Sie keine VPN-Verbindung, da hier die Audioverbindung nicht gewährleistet werden kann.

Bei unseren Online-Weiterbildungen ist die Videokonferenz-Software Zoom in unseren Learning Space eingebunden. Sie haben keine Berechtigung für die Nutzung von ZOOM? Bitte kontaktieren Sie uns, wir bieten Ihnen gerne Alternativen für die Teilnahme an unseren Online-Weiterbildungen an.

Technikcheck mit gratis PreMeeting

Sie können kostenlos an einem unserer PreMeetings teilnehmen und unseren Learning Space kennenlernen. Eine Buchung ist nicht erforderlich. Termine zu unseren PreMeetings finden Sie in Ihrem Kundenportal. Klicken Sie im Kundenportal beim PreMeeting auf den grünen "Teilnehmen"-Button und Sie werden direkt zum Learning Space weitergeleitet.

Ein PreMeeting bietet die Möglichkeit, unseren Learning Space besser kennen zu lernen und technisch perfekt in Ihre Online-Weiterbildung zu starten. Es ist ein unverbindliches Angebot für alle Kund*innen und keine Voraussetzung für Ihre Teilnahme. Sollte kein Termin eines PreMeetings für Sie passen, Sie jedoch einen Technik-Check vorab wünschen, sprechen Sie uns gerne an.

Zugang und Ablauf der Online-Veranstaltungen

Nach der Anmeldung zu einer Veranstaltung erhalten Sie von uns die Zugangsdaten zu Ihrem Kundenportal. Sie können sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort in das Kundenportal einloggen. Bitte stellen Sie vor dem Veranstaltungstag sicher, dass Sie Zugang zum Kundenportal haben.

In Ihrem Kundenportal finden Sie alle wichtigen/weiteren Informationen und persönlichen Dokumente. Von dort starten Sie auch Ihre Online-Seminare. Sollten Sie noch keinen Zugang zum Kundenportal haben, können Sie sich bequem hier registrieren.

Am Veranstaltungstag starten Sie Ihre Online-Weiterbildung im Kundenportal in der jeweiligen Veranstaltung mit dem Button "Teilnehmen" und Sie werden direkt zum Learning Space weitergeleitet.

Weitere Informationen zu unseren Online-Veranstaltungen finden Sie hier.

Das zeichnet unsere Veranstaltungen aus

von 5 Sternen aller Bewertungen aus 2023

von 5 Sternen auf Trustpilot.de = gut

Unsere Empfehlungen

Betreuung privater Vermögen und Familienunternehmen 2024: Recht und Steuern

Einzigartige Tagung zur umfassenden Information hinsichtlich der aktuellen und mittelfristigen rechtlichen und steuerlic...

13. - 14.06.2024 in Königstein
Details

Product Governance-Prozesse nach MiFID II

Erfahren Sie die aktuellen Anforderungen an die Überwachungshandlungen und Beratungsaufgaben der Compliance-Funktion zur...

30.04.2024, Online
Details

Beschwerdemanagement

Aufsichtsrechtliche Anforderungen an die Beschwerdebearbeitung betreffen die Beschwerdebearbeitung jetzt auch im Einlage...

13.06.2024, Online
Details

MiFID II für Vertriebsbeauftragte

Mit MiFID II bzw. § 87 WpHG und den MaComp möchte die Aufsicht regulieren, dass interne Vertriebsvorgaben oder deren Ums...

27.06.2024, Online
Details

2. Bodensee Rechtstage

Die Bodensee Rechtstage sind gleichzeitig Netzwerktreffen und Fachtagung der insolvenz(-nahen), südwestdeutschen Sanieru...

13. - 14.05.2024 in Konstanz
Details

Weiterführend

FORUM ist klimaneutral - Helfen auch Sie mit, die Natur zu schützen!

Wir möchten die Papierflut reduzieren - dürfen wir Sie per Mail informieren? Schreiben Sie an j.welz@forum-institut.de!

Details
FORUM ist klimaneutral
Betreuung privater Vermögen und Familienunternehmen 2024

Nationale & internationale Entwicklungen in Gesetzgebung, Verwaltung und Rechtsprechung sowie Versicherungen

Details
Betreuung privater Vermögen und Familiensunternehmen
Familienstiftungen liegen im Trend

Familienstiftungen bieten beispielsweise die Möglichkeit, den Erhalt von Betriebsvermögen zu sichern.

Details
Familienstiftungen liegen im Trend

Teilnehmerstimmen

Ich wüsste nicht, wie das Seminar zu verbessern wäre. Perfekt!

Empfehlungswerte Veranstaltung für eine praxisorientierte Beratung an der Schnittstelle Stiftungs-, Zivil- und Steuerrecht


Überblick Stiftungsrecht und Steuerrecht


Komplexes Thema gut erklärt.


Gute Hilfestellung für die Zwecke unseres Hauses

Der Wechsel der Dozenten hat den Vortrag des komplexen Themas abwechslungsreich gemacht.