Seminare zu Insolvenzrecht / Zwangsvollstreckung
Insolvenzrecht
Zwangsvollstreckung

Veranstaltungen FÜR "Insolvenzrecht / Zwangsvollstreckung"

ERGEBNISSE SORTIEREN

Bilanzanalyse für Juristen

Das Seminar Bilanzanalyse für Juristen soll allen in der Wirtschaft tätigen Juristen und Rechtsanwälten den Aufbau und die Struktur einer Unternehmensbilanz verdeutlichen. Die Teilnehmer werden am Ende des Lehrgangs in der Lage sein Bilanzen richtig zu lesen und auszuwerten. - Eine kostenlose Leseprobe finden Sie unter Downloads!

  • München / 26. - 27.07.2018
  • Köln / 15. - 16.05.2018
  • Hamburg / 30. - 31.08.2018
  • Heidelberg / 16. - 17.10.2018

Update Insolvenzsteuerrecht 2018

Das Seminar bietet ein kompaktes Update der wichtigsten Entwicklungen im Insolvenzsteuerrecht. Führende Insolvenzsteuerrechts-Expterten stellen die wichtigsten Verwaltungsanweisungen und die neuesten Entwicklungen in der Rechtsprechung dar. Aktuelle Problemfelder wie die Besteuerung von Sanierungsgewinnen oder die Behandlung der Umsatzsteuer, lernen Sie steuerlich zu erkennen und zu meistern.

  • Frankfurt / 27.07.2018
  • Frankfurt / 21.09.2018

Praxiswissen Insolvenzrecht

Sie sind an einer fundierten Gesamtdarstellung zum Thema Insolvenzrecht interessiert? Dieser Sommer-Lehrgang bringt die wesentlichen Aspekte auf den Punkt! Dank praktischer Übungen und Fallbeispiele können Sie das erlernte Wissen sofort in Ihrer täglichen Praxis anwenden.

  • Frankfurt / 21. - 22.08.2018

Grundbuch und Zwangsversteigerung

Grundbuch und Zwangsversteigerung

  • Hamburg / 23. - 24.08.2018

Bilanzanalyse für Juristen

Eine kostenlose Leseprobe finden Sie unter Downloads! - Das Seminar Bilanzanalyse für Juristen soll allen in der Wirtschaft tätigen Juristen und Rechtsanwälten den Aufbau und die Struktur einer Unternehmensbilanz verdeutlichen. Die Teilnehmer werden am Ende des Lehrgangs in der Lage sein Bilanzen richtig zu lesen und auszuwerten.

  • Hamburg / 30. - 31.08.2018
  • Köln / 15. - 16.05.2018
  • München / 26. - 27.07.2018
  • Heidelberg / 16. - 17.10.2018

Der Anfechtungsprozess

Im Praxisseminar profitieren Sie von drei Blickwinkeln auf den Anfechtungsprozess. Mit Hilfe des Fachwissens eines Gläubiger-Beraters, eines Insolvenzverwalters und eines BGH-Richters lernen Sie auf welche Schwerpunkte Sie achten müssen. So gewinnen Sie Ihren nächsten Anfechtungsprozess.

  • Frankfurt / 19.09.2018

Crashkurs Steuerstrafrecht

Eine wirksame Prävention setzt entsprechendes Wissen im Steuerstrafrecht und der Strafverteidigung voraus. Ziel dieses Seminars ist es, die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, zukünftige Risiken frühzeitig zu erkennen und eine effektive Wahrnehmung der Rechte ausüben zu können.

  • Frankfurt / 20.09.2018

Umsatzsteuer in der Insolvenz

Erfahrene Experten geben in diesem Seminar wertvolle Hinweise in Bezug auf die aktuellen Prüfungsschwerpunkte der Finanzverwaltung in Bezug auf die Umsatzsteuer in der Insolvenz. Erfahren Sie auch, wie Sie die aktuelle Rechtsprechung für eine berechtigte Masseanreicherung nutzen können. Checklisten und praktische Handlungsempfehlungen garantieren Ihnen eine sofortige Anwendbarkeit in der Praxis.

  • Frankfurt / 21.09.2018
  • Frankfurt / 27.07.2018

Neues Konzerninsolvenzrecht

Welche Besonderheiten sind bei der Bewältigung von Insolvenzen im Konzernverbund zu beachten? Dieses Seminar bietet Ihnen Antworten. Die gesetzlichen Neuregelungen, die die Abstimmung von Einzelverfahren auf Grundlage spezieller Koordinations- und Kooperationsinstrumentarien vorsehen, werden umfassend und praxisnah beleuchtet. Professionelle Lösungsvorschläge - auch im internationalen Kontext!

  • Frankfurt / 25.09.2018

Sanierungs- und Insolvenzwissen

Die Referenten vermitteln in diesem Seminar das wichtigste Know-how, dass Sie als Mitarbeiter eines Kreditinstituts rund um die Sanierungsbegleitung und das Insolvenzverfahren benötigen. Lernen Sie, welche "Leitplanken" der Rechtsprechung Sie beachten sollten und welche Handlungsoptionen während der Sanierungsbegleitung eines Kunden - innerhalb und außerhalb der Insolvenz - zur Verfügung stehen.

  • Frankfurt / 05.10.2018
Seitenanzahl