Studie Zahlungsverkehr 4.0

Auswirkungen des Digitalisierungszeitalter auf den Zahlungsverkehr

Zahlungsverkehr 4.0 - Welche Auswirkungen hat das Digitalisierungszeitalter auf den Zahlungsverkehr?

Die Digitalisierung ist allgegenwärtig und macht auch vor Banken im Allgemeinen und dem Zahlungsverkehr im Besonderen keinen Halt. Neben vielen Möglichkeiten, dies ich aufgrund einer schnelleren Bereitstellung, größerer Transparenz und mehr Flexibilitätbieten, sorgen die Entwicklungen rund um die Digitalisierung auch dafür, dass sich auch die Welt des Zahlungsverkehrs immer schneller ändert und eine flexible Anpassung an die Gegebenheiten notwendig ist.


Gleichzeitig werden Banken durch veränderte Kundenansprüche, neue regulatorische Anforderungen und steigenden Wettbewerb, u.a. durch FinTechs, immer mehr gefordert.

Jetzt die Studie 'Zahlungsverkehr 4.0' herunterladen. Viel Spaß beim Lesen!

Quelle: Bearing Point

Download

Studie

Zahlungsverkehr 4.0

Download

Download

* Pflichtfeld
Sobald Sie die nachfolgenden Felder ausgefüllt haben, können Sie sich den gewünschten Inhalt herunterladen. Alternativ loggen Sie sich in Ihr Kundenportal ein. Anschließend steht Ihnen das Dokument frei zur Verfügung.
Ich bin damit einverstanden, dass das FORUM Institut mir Informationen zu Veranstaltungen und interessanten fachlichen Inhalten übermitteln darf.
Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
7 + 5 =   


Ausgewählte Seminare zu Zahlungsverkehr:

Veranstaltungen “

Filtern
Sortieren
Kacheln
Listen
Die neuen amtlichen Formulare für die Zwangsvollstreckung

Ab dem 1. September 2024 müssen die neuen amtlichen Formulare verbindlich genutzt werden. Sie sind mit Zwangsvollstreckungen oder Konto-Pfändungen befasst und brauchen Rechtssicherheit im Umgang mit den Formularen und/oder wollen aktuelle Fragen klären? Dann ist dieser Crashkurs das Richtige für Sie!

online 03.07.2024
Korrespondenzbankgeschäft und Hochrisikoländer

Dieses Seminar wurde speziell entwickelt, um Ihnen ein umfassendes Verständnis für die aufsichtlichen Anforderungen und operativen Herausforderungen des Korrespondenzbankgeschäfts in Verbindung mit Hochrisikoländern zu vermitteln und geeignete Maßnahmen für Geldwäsche-Compliance aufzusetzen.

online 16.09.2024
Regulierungsrahmen für den digitalen Zahlungsverkehr 2024

Die Digitalisierung des Zahlungsverkehrs durchläuft einen kontinuierlichen Wandel. Digitale Geschäftsmodelle, innovative Zahlungsverfahren und Technologien sowie die Entwicklung von Open Banking zu Open Finance eröffnen ungeahnte Möglichkeiten und neue Geschäftschancen. Erfahren Sie kompakt Grundlagen, Hinweise zur Umsetzung und Hilfestellungen.

online 17.09.2024
Betreuungsrecht und Vorsorgevollmacht 2024

In diesem Seminar lernen Sie, warum Vollmachten grundsätzlich formfrei erteilt werden können und Sie trotzdem berechtigt sind, Mindestanforderungen an die Form und den Inhalt einer Vollmacht zu stellen. Sie vertiefen Ihre Kenntnisse, wann und unter welchen Voraussetzungen eine Vollmacht akzeptiert oder zurückgewiesen werden muss und wie Sie mit widersprüchlichen Verfügungen umgehen können.

online 07.10.2024
Zahlungsverkehrsrecht 2024

Anfang 2024 soll die EPI-Pilotphase starten. In einem ersten Schritt werde eine App angeboten, die in Deutschland, Frankreich und Belgien Handy-zu-Handy-Zahlungen ermöglicht, teilte die EPI Ende April mit. Erfahren Sie die aktuellen Entwicklungen und Umsetzungsempfehlungen u.a. zu(r) EPI, Echtzeitüberweisungen, (digitalem) Zahlungsverkehr und Zahlungsverkehrsrecht sowie dem digitalen Euro.

online 08.10.2024
Kontopfändungen rechtssicher bearbeiten

Praxisrelevante und rechtliche Regelungen im Zusammenhang mit Pfändungs- und Überweisungsbeschlüssen verstehen lernen, die Neuregelungen und ersten Erfahrungen zum P-Konto praxisorientiert anwenden können, das ist das Ziel dieses Seminars. Schnelle und rechtssichere Antworten im aktuellen Umfeld sind Erfolgsfaktoren einer effizienten Pfändungsbearbeitung. Hierbei unterstützen wir Sie!

online 09.10.2024
Überwachung und Governance von Bank- & Zahlungsverkehrsprodukten

Am 30. Oktober 2023 hat die BaFin ein Rundschreiben zur Überwachung und Governance von Bankprodukten im Privatkundengeschäft veröffentlicht. Erfahren Sie die Inhalte, die Unterschiede zur Produktüberwachung gem. MiFID II, was Sie bei der Umsetzung der Vorgaben beachten müssen und wo die Herausforderungen liegen!

online 09.10.2024
PSD3/PSR+FIDA

Mit FIDA möchte die EU die Etablierung eines klaren rechtlichen Rahmens für die gesamte Finanzbranche schaffen. Erfahren Sie kompakt und praxisnah Grundlagen, Umsetzungstipps und Hilfestellungen zu FIDA und PSD3/PSR.

online 11.10.2024
DORA im Zahlungsverkehr

Die EU hat mit DORA einheitliche Regelungen zur Verwaltung und Reduzierung von IKT-Risiken in Finanzsektoren eingeführt, um die bisherigen nationalen Unterschiede zu harmonisieren. Erfahren Sie kompakt und praxisnah Grundlagen, Umsetzungstipps und Hilfestellungen!

online 05.11.2024
Zahlungsverkehr und Banking im Firmenkundengeschäft

Bringen Sie sich auf den aktuellsten Stand des eletronischen Zahlungsverkehrs und Bankings im Firmenkundengeschäft. Erhalten Sie mit dieser Online-Seminar einen umfassenden Überblick über die aktuelle Regulatorik, die Anwendung von EBICS V 3.0 und ISO 20022 im Bankensektor und deren Rolle bei der effizienten Abwicklung von digitalen Zahlungsverkehrstransaktionen.

online 05.11.2024
Kontopfändungsrecht für Fortgeschrittene

Im aktuellen Krisenumfeld hat die Anzahl der Kontopfändungen stark zugenommen. Mit unserem neuen Seminar fokussieren wir auf eine rechtssichere und effiziente Pfändungsbearbeitung, das Zusammenspiel von Insolvenz und Kontopfändung, auf die Erfahrungen mit dem neuen P-Konto und die Behandlung von aktuellen Praxisfällen.

online 06.11.2024