Seminare zu Bilanzierung im Ausland
Bilanzierung im Ausland

Veranstaltungen FÜR "Bilanzierung im Ausland"

ERGEBNISSE SORTIEREN

Winterworkshop Konzernrechnungslegung nach HGB

Der Konzernabschluss gilt als wichtiges Informationsinstrument und maßgebliche Entscheidungsgrundlage für die Adressaten von Unternehmensgruppen. Mit diesem Intensivseminar erarbeiten Sie sich strukturiert und systematisch die für die Praxis notwendigen Kenntnisse, die Sie zur Erstellung, Prüfung und Analyse von Konzernabschlüssen benötigen.

  • Heidelberg / 10. - 12.02.2020

Großbritannien

Am 31.01.2020 wird Großbritannien die Europäische Union verlassen. Wir zeigen Ihnen zusammegefasst an einem Seminartag, welche Auswikungen der Vollzug des Brexits auf deutsche Unternehmen hinsichtlich des Bilanz- und Steuerrechts hat. Steuerliche Sonderthemen sind ebenso Bestandteil der Veranstaltung sowie steuerliche Fallstricke.

  • Frankfurt am Main / 18.03.2020

Bilanz-Know-how für Controller

Sowohl bei IFRS- wie auch mittlerweile bei HGB-Abschlüssen soll die Transparenz nach innen wie nach außen durch Vereinheitlichung der Abläufe für die Finanzberichterstattung erhöht werden. Fast Close ist längst keine ausschließliche Aufgabe der Finanzabteilung sondern erfordert die aktive Mitwirkung des Controllings.

  • Frankfurt / 24. - 25.03.2020

Niederlande

In diesem Praxisseminar erwerben Sie fundierte Kenntnisse im niederländischen Steuer- und Bilanzierungsrecht.

  • Köln / 25.03.2020

USA

Die "Sales and Use Tax" ist das amerikanische Gegenstück zur deutschen Umsatzsteuer und nicht minder kompliziert. Mithilfe unseres Seminars erlenen Sie die rechtlichen Grundlagen, erhalten fundiertes Wissen im Bereich der Rechnungslegung und informien sich über aktuelle Entwicklungen. Abgerundet wird die Veranstaltung mit praktische Hinweisen und Anwendungstipps.

  • Düsseldorf / 21.04.2020

Up to date in der Anlagenbuchhaltung

Bilanz- und steuerrechtliche Neuerungen bringen im Rechnungswesen fast tagtäglich neue Fallstricke, die auch Auswirkungen auf die Anlagenbuchhaltung haben, und die teils aus dem Stand richtig beurteilt und gebucht werden müssen. Dieses Seminar bringt Sie auf den neuesten Stand der Entwicklungen im Bilanz- und Steuerrecht, so bsw. bei den neuen GWG-Schwellenwerten, beim BilMoG und BilRUG.

  • Düsseldorf / 27.04.2020
Seitenanzahl