FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
Email: service@forum-institut.de
Phone: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
Fachtagung FORUM Bergrecht
Der Expertentreff
im Bergrecht
2018-12-28 2019-11-29 AMANO Grand Central Heidestrasse 62 10557 Berlin 030 4003000

FORUM Bergrecht

Das Branchen-Highlight des Jahres!

Der Expertentreff im Bergrecht mit den hochkarätigen Profis der Branche.
Themen
  • Aktuelle bergrechtliche Entwicklungen des Bundes
  • Wasserrecht und Bergrecht
  • Ausstieg aus der Braunkohle
  • Tiefseebergbau und Weltraumbergbau
  • Novellierung des Bundesberggesetzes?
  • Umweltrechtliche Probleme bei der Verfüllung von Tagebauen
  • Unkonventionelle Verfahrensbeschleunigung

Ziel der Veranstaltung

Seit vielen Jahren kommen beim FORUM Bergrecht die Entscheider und Führungskräfte der Branche zusammen. Nicht nur, um sich mit den Inhalten der Neuerungen, aktuellen Entwicklungen und Rechtsfragen zu befassen - hier trifft sich auch das "Who is Who" von Entscheidungsträgern, die das Bergrecht mittel- oder unmittelbar berührt.

Die Fachtagung zeichnet sich durch einen breiten Mix an hochkarätigen Rednern aus, die Ihnen als Gesprächspartner zur Verfügung stehen.

Sie bietet einen Überblick über die aktuellen bergrechtlichen Fragen und den Diskussionsstand. Hierbei werden sowohl die derzeitigen rechtlichen und technischen Anforderungen beleuchtet als auch zukünftige Rechtsentwicklungen betrachtet. Die Veranstaltung gilt als der "Branchentreff" für alle Interessierten rund um das Bergrecht. Sie ist die geeignete Plattform zum Meinungs- und Erfahrungsaustausch.

Teilnehmerkreis
Die Tagung richtet sich an Vorstandsmitglieder, Geschäftsführer, Fach- und Führungskräfte der Branchen Bergbau, Erdöl und Erdgas, sowie Steine und Erdenindustrie.

Angesprochen sind ferner Ministerien und Behörden sowie Rechtsanwälte und Umweltgutachter.
Referenten
Tagungsleitung
Dr. Harald Knöchel
Rechtsanwalt, RAG Aktiengesellschaft, Herne

Dr. Bettina Keienburg
Rechtsanwältin und Notarin, Fachan- wältin für Verwaltungsrecht, Partnerin, Kümmerlein Rechtsanwälte & Notare, Essen

Dr. Fritz von Hammerstein
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Partner der Sozietät CMS Hasche Sigle, Hamburg

Referenten
Christoph Becker-Berke
Leiter Öffentliches Recht, RWE Power Aktiengesellschaft, Köln

Dr. Michael Denneborg
Senior Projektleiter, Senior Consultant und Hydrogeologe, ahu GmbH Aachen Wasser - Boden - Geomatik

Dr. Christoph Druschel
Richter am Oberverwaltungsgericht, Oberverwaltungsgericht Magdeburg

Prof. Dr. Dr. Wolfgang Durner, LL.M.
Universität Bonn

Martin Herrmann
Abteilungsleiter Zentrale Aufgaben sowie Stellv. des Oberberghauptmanns, Sächsisches Oberbergamt, Freiberg

Prof. Dr. Uwe Jenisch
Honorarprofessor, Universität Kiel

Dr. Hartmut Kühne
Referatsleiter für Bergrecht, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Berlin

Dr. Insa Nutzhorn, LL.M., UWE Bristol
Rechtsanwältin, CMS Hasche Sigle, Hamburg

Prof. Dr.-Ing. Axel Preuße
Prodekan der Fakultät für Georessourcen und Materialtechnik, RWTH Aachen University und Institutsleiter an der RWTH Aachen

Udo Selle
Leitender Bergdirektor, Leiter des Dezernates Bergaufsicht und Vertreter des Leiters der Abteilung "Umwelt und Arbeitsschutz", Regierungspräsidium Kassel

Dr. Joyce von Marschall
Senior Associate, Chatham Partners LLP, Hamburg

Dr. Ruth Welsing
Rechtsanwältin, Kümmerlein Rechtsanwälte & Notare, Essen

Andreas Welz
Hauptdezernent, Bezirksregierung Arnsberg, Abteilung Bergbau und Energie in NRW, Dortmund

Katharina Will
Senior Manager Sicherheit und Rohstoffe, Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI)


Weiterführend

1. Alternative

Inhouse

Die Seminare unseres Gesamtprogramms bieten wir auch als Inhouse-Seminar an. Nutzen Sie die bewährten Konzepte unserer offenen Seminare. Bringen Sie Ihre Mitarbeiter einfach und schnell auf den gleichen Wissensstand.

Details

Bergrecht

Lehrgang Bergrecht

In nur 2 Tagen alle wesentlichen Rechtsnormen des Bergrechts erlernen? Unsere Experten zeigen Ihnen wie. Anhand konkreter Beispiele werden Wege zur Gestaltung von Betriebsplan- und Genehmigungsverfahren erörtert und eingeübt.

20. und 21. Februar 2020 in Düsseldorf

Details

3. Alternative

Weitere Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen aus diesem Themengebiet finden Sie hier

Details