FORUM INSTITUT
FORUM · Institut für Management GmbH
Vangerowstraße 18
69115 Heidelberg
Email: service@forum-institut.de
Phone: +49 6221 500-500
Fax: +49 6221 500-505
Serialisierung und Fälschungsschutz von Arzneimitteln
Serialisierung und
Fälschungsschutz
bei Arzneimitteln
2020-03-24 2020-03-24 Hotel Stücki Badenstr. 1 4019 Basel stuecki@welcomehotels.ch +41 (0) 61 638 34 34 +41 (0) 61 638 35 35

Serialisierung und Fälschungsschutz bei Arzneimitteln

Umsetzung der FMD 2011/62/EU in die Praxis - erfahren Sie in diesem Seminar, wie EU, Schweiz und Liechtenstein zusammenarbeiten

Dieses Seminar informiert Sie umfassend über die die EU-Fälschungsrichtlinie für Arzneimittel und deren Implementierung in der Schweiz. Erfahren Sie, wie sich Zulassungsinhaber, Hersteller und (Gross-)Handel aufstellen müssen und welche regulatorischen Vorgaben es zu erfüllen gilt.
Themen
  • Die Falsified Medicines Directive 2011/62/EU
  • Umsetzung in der Schweiz: Stand der Anbindung an den EU-Hub
  • Wer liefert was in Sachen Datenströme? - Zulassungsinhaberin, (Lohn-)Hersteller, Handel
  • Serialisierung in der Praxis: Labeling-Anforderungen und Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern
  • Originalitätssicherung: Verschluss, Siegeletiketten & Co.

Das zeichnet diese Veranstaltung aus

100%
Gesamteindruck: 100 % der Teilnehmer-Bewertungen waren sehr gut oder gut. (März 2019)
100%
Seminarinhalt: 100 % der Teilnehmer-Bewertungen waren sehr gut oder gut. (März 2019)

Ziel der Veranstaltung

Seit Februar 2019 ist die Fälschungsrichtlinie (Falsified Medicines Directive 2011/62/EU) in der Europäischen Union in Kraft. Die Schweiz schliesst sich dem Vorhaben der EU an.

Aber wie läuft die Umsetzung konkret ab? Wie sollten Zulassungsinhaberin, Hersteller und Handel aufgestellt sein? Und was muss in Ihrem Unternehmen noch getan werden, um die regulatorischen Anforderungen zu erfüllen?

Drei Experten bringen Sie auf aktuellen Stand hinsichtlich der Vorgaben für Serialisierung und Fälschungsschutz und beantworten Ihnen Ihre Fragen. Sie unterstützen Sie mit praktischen Tipps und helfen Ihnen, die Hürden im Serialisierungsprozess zu nehmen und die Anbindung an den EU-Hub sicherzustellen.

Teilnehmerkreis
Dieses Seminar richtet sich an Mitarbeiter in der Pharma- und Verpackungsindustrie, welche für die Arzneimittelkennzeichnung und Originalitätssicherung Verantwortung tragen.

Insbesondere Mitarbeiter der folgenden Abteilungen werden von diesem Seminar profitieren:

  • Regulatory Affairs/Labeling
  • Verpackung
  • Produktion und Qualitätssicherung
  • Logistik
Ihre Referenten
Tobias Beer
European Medicines Verification Organisation, Brüssel

Nicolas Florin
SMVO Schweizerischer Verband für die Verifizierung von Arzneimitteln, Zug

Carola Michaelis-Pauls
Novartis Pharma AG, Basel


Weiterführend

1. Alternative

Inhouse

Die Seminare unseres Gesamtprogramms bieten wir auch als Inhouse-Seminar an. Nutzen Sie die bewährten Konzepte unserer offenen Seminare. Bringen Sie Ihre Mitarbeiter einfach und schnell auf den gleichen Wissensstand.

Details

2. Alternative

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter. Wählen Sie einfach das Thema und die Seminare aus, die Sie interessieren und bleiben Sie up-to-date.

Details

Mehr zum Pharmatrain Center

Wir können Qualität - externe Akkreditierung

"Qualität ist gut, Kontrolle ist besser" - deshalb sind wir den nächsten Schritt gegangen und haben unser Qualitätsmanagementsystem einer externen Prüfung durch die PharmaTrain Federation unterzogen. Das Assessment fokussierte insb. auf die vollständige Implementierung der IMI-Qualitätskriterien in unser Qualitätsmanagement und die konsequente Ausrichtung unserer Weiterbildungsangebote darauf. Wir sind sehr stolz, dass die PharmaTrain Federation unser Qualitätsmanagement als exzellent bewertet und uns daher das Prädikat "Pharmatrain Center" verliehen hat.

Details